Österreichs Magazin für Segeln, Motorbootfahren und Wassersport

Alle Artikel von Norbert Sedlacek:

Erste Infos aus Gijón Erste Infos aus Gijón

(14. 11. 2013) Der Open16 FIPOFIX hat sich in der Biskaya bei schwerer Herbst-Wetterlage mit hohem Seegang und Sturm sowie Flauten sehr gut geschlagen! Der Rumpf weist keine Schwachstellen auf und segelte dynamisch über die Wellenberge! Leider kam ...

Ankunft in Gijón

(14. 11. 2013) Ich bin gegen 16:40 UTC in die Marina Yates in Gijón (Spanien) eingeschleppt worden. Beim Einschleppen in den Hafen Gijón, 13.11.20013 kollidierte die FIPOFIX noch mit Treibgut und dabei wird die Rudertasche aus dem Rumpf gerissen. ...

Technische Probleme

(13. 11. 2013) An Board gibt es technische Probleme, deshalb werde ich morgen, im Laufe des Tages einen Zwischenstop zur Analyse in Gijón (Spanien) einlegen.

Die letzten tausend Meilen Die letzten tausend Meilen [31]

(11. 3. 2009) Liebe virtuelle Vendée-Begleiter, es ist gerade 1650 UTC, Position 41°59`N und 24°24`W. Die nauticsport kapsch wühlt sich mit 11 bis 12 Knoten durch einen lebhaften Nordatlantik. Der Plotter hat soeben den letzten „Meilentausender“ ...

Immer was zu tun Immer was zu tun [9]

(2. 3. 2009) Die Devise der letzten Wochen lautet ja “jeden Tag einen ordentlichen Schaden” und damit kann ich auch heute wieder aufwarten. In den Vormittagsstunden haben sich die Kugel- und Walzenlager des GR-Schotblockes aufgelöst. ...

Jetzt wird es richtig hart Jetzt wird es richtig hart [1]

(2. 3. 2009) Hallo nach Hause, ich kann mich kaum auf meiner “ultramodernen” Liege halten. Erinnerungen an das Rote Meer werden wach, nur da konnte ich mich bei der kleinen OASE II auf einer Luftmatratze auf den Boden legen – ...

Heimwärts (plus Mastausflugsvideo) Heimwärts (plus Mastausflugsvideo) [8]

(27. 2. 2009) Hallo nach Hause, ich habe gestern um 01:29 Uhr UTC den Äquator überquert. Ab jetzt geht es hart am Wind gegen den Nordostpassat. Noch etwa 1.700 Meilen bis zu einem imaginären Wegpunkt westlich der Azoren, welcher sich durch das ...

Zwei Risse im Mast Zwei Risse im Mast [12]

(23. 2. 2009) Hallo liebe Yachtrevue-Leser, gestern konnte ich endlich in den Mast steigen und die kaputte Fallleine wieder klarieren. Beim “raufentern” habe ich mir gleich die erste Saling angsehen. Der Mast hat bei der ersten Salingsdurchführung ...

Runde Hundert Runde Hundert [10]

(18. 2. 2009) 100 Tage Vendée Globe liegen im Kielwasser der nauticsport-kapsch und es ist Zeit für einen kurzen Rückblick. Statistisch betrachtet bin ich 2.400 Stunden an Bord einer über die Ozeane jagenden oder dümpelnden, krängenden oder ...

So arg wie nie zuvor So arg wie nie zuvor [5]

(12. 2. 2009) Die Wetterbedingungen wärend des gestrigen Tages und der vergangenen Nacht waren wirklich heftig. Eine sogenannte Troglage. Wenn das Wettersystem kippt, verändert sich der Luftdruck sehr schnell zuerst nach unten und nach einem ...

Hallo ins kalte Österreich Hallo ins kalte Österreich [4]

(11. 2. 2009) der erste Aufräum- und Reparaturtag ist vorbei und es ist Zeit Resümee zu ziehen. Nun vorweg, es war ein megatolles Erlebnis wenngleich es mich völlig unvorbereitet getroffen hat, aber letztendlich natürlich auch eine Verkettung ...

Gedanken zum Mast Gedanken zum Mast [7]

(8. 2. 2009) Ich habe mir heute für einige Zeit das Rigg hergenommen und ihm “bei der Arbeit” zugesehen. Leider habe ich dabei festgestellt, dass es im Masttop eindeutig am Gegengewicht eines passenden Großsegels fehlt. Das soll ...

Wieder im Atlantik Wieder im Atlantik [9]

(5. 2. 2009) Hallo zu Hause, am 04.02.2009 um 14:07 UTC habe ich die Länge von Kap Hoorn von West nach Ost übersegelt und bin wieder im Atlantik! Ich bin nach bereits jetzt 21.276 Seemeilen über Grund und 87 Bordtagen auf Nordostkurs, auf Kurs ...

Juhuuu! Juhuuu! [16]

(4. 2. 2009) Die nauticsport-kapsch hat heute um 14:07 UTC Kap Hoorn passiert. Ich bin wieder im Atlantik! Ein ausführlicher Bericht und Fotos direkt von Bord folgen in einigen Stunden! 14:07 UTC Position: Kap Hoorn 1001 hpa, Nieselregen Bewölkung: ...