Österreichs Magazin für Segeln, Motorbootfahren und Wassersport

Unversteuertes Schiff: Zoll bzw. MwSt nachzahlen

Alle Themen rund ums Segeln, Motorbootfahren, Surfen, Kitesurfen, Tipps und Tricks ...

Re: Unversteuertes Schiff: Zoll bzw. MwSt nachzahlen

Beitragvon seeepferd » 5. November 2012, 09:30

Hallo!

hat sich schon mal wer von euch gedanken über ein "steuersparmodell" gemacht und durchgerechnet? in frankreich und malta solls ja firmenkonstrukte geben, die es über leasingraten ermöglichen von den dort günstigen mwst-sätzen zu profitieren. nur so als gedankenanstoß, viel zeit bleibt ja eh nimmer zum überlegen!

grüße
das seeepferd
(das seinen österreichischen seeedampfer gottseidank net mehr versteuern muss :wink: )
seeepferd
Landratte
Landratte
 
Beiträge: 4
Registriert: 5. November 2012, 09:06
Ich bin: Segler

Re: Unversteuertes Schiff: Zoll bzw. MwSt nachzahlen

Beitragvon yacht111 » 5. November 2012, 10:41

Hallo, der Yacht Club Austria hat ein Modell zur Versteuerung der Yacht in Slowenien. Schau es dir einmal an!
lg
yacht111
Pantryhilfe
Pantryhilfe
 
Beiträge: 7
Registriert: 11. Januar 2006, 14:23

Re: Unversteuertes Schiff: Zoll bzw. MwSt nachzahlen

Beitragvon yacht111 » 5. November 2012, 12:41

Apropo nicht versteuern: Die Regelung, dass Yachten mit einem Baujahr vor einem bestimmten Datum nicht versteuert werden müssen gilt nur dann, wenn nachgewiesen werden kann, dass die Yacht während und nach diesem Datum in der EU war. War die Yacht nie in der EU, gilt das nicht!
Es ist halt nur die Frage ob das kontrolliert wird, nachgewiesen kann es sicher nicht (das liegen in der EU!).
lg yacht111
yacht111
Pantryhilfe
Pantryhilfe
 
Beiträge: 7
Registriert: 11. Januar 2006, 14:23

Re: Unversteuertes Schiff: Zoll bzw. MwSt nachzahlen

Beitragvon ULEBRUM » 11. Dezember 2012, 11:07

rundmailing1fertig.jpg


Info von Boote Münster de.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ULEBRUM
Deckshand
Deckshand
 
Beiträge: 34
Registriert: 9. Dezember 2007, 23:14
Ich bin: Segler

Re: Unversteuertes Schiff: Zoll bzw. MwSt nachzahlen

Beitragvon yacht111 » 11. Dezember 2012, 11:31

Hallo Alle miteinander!
Wegen der Steuer ist das folgendermaßen: Die Regelung Kroatiens nach Eintritt in die EU ist noch nicht klar oder fixiert. Es gibt aber eine Idee zu Versteuerung der Yachten die dort liegen bis dahin. Kroatien möchte den Eigner vorschlagen, vor Eintritt in die EU das Schiff nach Kroatien einzuführen (zwischen 1.1.2013 und 31.5.2013). Die Einfuhrumsatzsteuer wurde bereits für diesen Zeitraum auf 5 % gesenkt, der Zoll soll noch auf 0 % bzw. 1,7 % für Segelyachten gesenkt werden ist aber noch nicht. Damit wäre das Schiff mit kroatischer Flagge versteuert für den Fall, dass Kroatien in die EU eintritt. Danach kann man ja wieder auf eine andere Flagge wechseln.
Dieser Vorgang soll von den Hafenbehörden abgewickelt werden, diese Vorgangsweise ist aber noch nicht fixiert. Kenner der Szene glauben nicht dass dies vor Februar oder März klar ist. Außerdem ist noch nicht klar für wen das gelten sollt: Für Schiffe die bis 31.12.2012 in Kroatien gelegen sind? Dies gilt als wahrscheinlich.
Klar ist auch, dass ein Schiff dass noch nie versteuert war oder auch nie in der EU gelegen ist, auf jeden Fall versteuert werden muß.
Für alle die diese neue Regelung nicht wollen, oder nicht drankommen, da 3000 Schiffe in zwei Monaten abzuwickeln wird ein Problem werden, gibt es, wenn auch nicht billig, gute andere Lösungen.
z.B. hat der Yacht Club Austria eine Lösung über Slowenien (20 % Mwst) die jederzeit in Anspruch genommen werden kann. Der Wert des Schiffes wird mittels Gutachten festgestellt.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!
lg
yacht111
Pantryhilfe
Pantryhilfe
 
Beiträge: 7
Registriert: 11. Januar 2006, 14:23

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder