Österreichs Magazin für Segeln, Motorbootfahren und Wassersport

Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Alle Themen rund um Führerscheinwesen, Küstenpatent, Skippertrainings und Funkausbildung.

Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Lurzifer » 30. Januar 2012, 20:06

Mir ist nicht klar, wozu ich eigentlich ein IC habe. Wenn, wird nur mein Schein angeschaut. Und eine Anerkennung von anderen Ländern gibt's ja eh nicht. Also wozu gibt es ein IC??? Wer erleuchtet mich?
Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort mit Erfahrung.
Lurzifer
Leichtmatrose
Leichtmatrose
 
Beiträge: 169
Registriert: 14. Dezember 2009, 23:51
Ich bin: Segler

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Imco » 30. Januar 2012, 20:48

Das ist der offiziöse Stand der Dinge:

Die folgenden UNECE Mitgliedsstaaten haben bis heute die Resolution Nr. 40 unterzeichnet und erkennen offiziell das ICC als Befähigungsnachweis zum Führen von Sportbooten auf Binnen- oder Küstengewässern an:
Belgien, Bulgarien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Schweiz, Serbien, Slowakei, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Weissrussland

Aber viele Behörden anderer Länder, sogar auch fernen Erdteilen, freuen sich auch, wenn sie so ein Kärtchen sehen. z.B.:
http://www.cbes.org.nz/news/1014/international-certificate-of-competence-icc-now-available-to-nz-citizens/

Es ist ein wichtiges Ziel der Fahrtensegler-Verbände vieler Länder, dass man mittelfristig an allen Küsten das ICC Kärtchen kennt.
LG imco
Benutzeravatar
Imco
Bootsmann
Bootsmann
 
Beiträge: 290
Registriert: 5. August 2008, 09:25
Ich bin: Segler

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Lurzifer » 30. Januar 2012, 23:05

Aber gerade in Kroatien z.B. tut es doch jeder FB-Schein? In welchem Land verhält es sich anders?
Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort mit Erfahrung.
Lurzifer
Leichtmatrose
Leichtmatrose
 
Beiträge: 169
Registriert: 14. Dezember 2009, 23:51
Ich bin: Segler

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Erich » 2. Februar 2012, 01:41

Lurzifer hat geschrieben:Aber gerade in Kroatien z.B. tut es doch jeder FB-Schein? In welchem Land verhält es sich anders?

Z.B England: da brauch'st nix (keinen Schein).
Dort brauchst ganz einfach das KnowHow. Sonst haut es Dich dort auf die Go****.
Es ist mühsam, weiter dieses Thema zu diskutieren...
die Unendliche Geschichte...

Begreifst Du, lieber Lurzifer, bitte endlich einmal, daß Schifferlfahren-Können mit Schifferlfahren-Dürfen absolut nix zu tun hat? :yingyang:

Und wenn Du irgendwo irgendwann mal fahren möchtest, da fragst Du halt rechtzeitig vorher dort an, welche 'Scheine' die dann akzeptieren. Und die machst Du halt dann oder auch nicht....

Da Du ja hierorts schon länger unterwegs bist, nehme ich an, daß Du Dich sehrwohl schon auskennst und nur provozieren möchtest.
Dafür stehe ich aber nicht zur Verfügung.
Daher für mich in Deiner Richtung EOD.
Zuletzt geändert von Erich am 2. Februar 2012, 02:04, insgesamt 1-mal geändert.
ciao e
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.
Benutzeravatar
Erich
2. Offizier
2. Offizier
 
Beiträge: 411
Registriert: 3. Dezember 2007, 17:22
Wohnort: Bei den Yrr
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Blackpearl1 » 2. Februar 2012, 02:04

Lurzifer ich versteh Dich irgendwie nicht. Wie ich hier im Forum lesen kann machst Du alle möglichen Scheine und ausgerechnet das IC hinterfragst Du? Wenn Du schon einen ÖSV FB3 Schein hast (oder wolltest Du den nur machen?) was ist dann das Problem noch die ca. 28 Euro für das IC zu bezahlen? Dann hast halt "Federal Ministry of Transport" statt "ÖSV" draufstehen und es ist ein amtlicher Lichtbildausweis. Mach es oder lass es. Ich habe sogar zwei IC und habe die noch nie "gebraucht". :)

freundliche Seglergrüße
Hermann
live the dream between sky and sea
Benutzeravatar
Blackpearl1
3. Offizier
3. Offizier
 
Beiträge: 381
Registriert: 25. Februar 2011, 18:04
Ich bin: Segler

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Erich » 2. Februar 2012, 17:58

Blackpearl1 hat geschrieben:Lurzifer ich versteh Dich irgendwie nicht.

Ist auch extrem schwer :lol:
Heb Dir keinen Bruch!
ciao e
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.
Benutzeravatar
Erich
2. Offizier
2. Offizier
 
Beiträge: 411
Registriert: 3. Dezember 2007, 17:22
Wohnort: Bei den Yrr
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon la digue » 2. Februar 2012, 18:50

hallo

no er ist nicht da anzige der net was wos des is !!!

vor 6 joar hob i den fb 2 gmocht und an msvö schein
aber vom ic hat ma kana wos gsogt !

möchte auch darauf hinweisen dass der ton im forum etwas hart ist !!

und ich glaube auch nicht das es an ca. 30 euro scheitert
bei kosten von ca. 2000,- bis ein fb2 erworben ist

grüsse
ich rase nicht / ich fliege tieeeef.
la digue
Oberbootsmann
Oberbootsmann
 
Beiträge: 305
Registriert: 29. Juli 2006, 20:42
Wohnort: st.kanzian kärnten

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Lurzifer » 2. Februar 2012, 20:04

Ich will nicht provozieren, ich will verstehen. Ich hab ja auch ein IC, frag mich aber wozu. Hab es mal hergezeigt. Stirnrunzeln. Dann hab ich noch meinen FB2 hergezeigt und die Stirn wurde wieder glatt...
Noch verwunderlicher ist ja, dass die Engländer für das IC noch eine Zusatz-Prüfung machen müssen. Obwohl die englischen Scheine weltweit überhaupt keine Akzeptanzprobleme haben.

Hätte ja sein können, dass es einen guten Grund gibt, der mir nicht aufgefallen ist.
Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort mit Erfahrung.
Lurzifer
Leichtmatrose
Leichtmatrose
 
Beiträge: 169
Registriert: 14. Dezember 2009, 23:51
Ich bin: Segler

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Erich » 2. Februar 2012, 20:29

Lurzifer hat geschrieben:Dann hab ich noch meinen FB2 hergezeigt und die Stirn wurde wieder glatt...

Super, diesen Anwendungsbereich eines FB2 kannte ich noch nicht :mrgreen: Muß ich gleich meiner Kosmetikerin verraten (die legt immer nur Gurkenscheiben auf)
Lurzifer hat geschrieben:Noch verwunderlicher ist ja, dass die Engländer für das IC noch eine Zusatz-Prüfung machen müssen. Obwohl die englischen Scheine weltweit überhaupt keine Akzeptanzprobleme haben.

Und wo ist da jetzt Dein Problem? Ich verstehe hier nur 'Bahnhof', worauf willst Du hinaus? Bitte kläre mich auf!
ciao e
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.
Benutzeravatar
Erich
2. Offizier
2. Offizier
 
Beiträge: 411
Registriert: 3. Dezember 2007, 17:22
Wohnort: Bei den Yrr
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Blackpearl1 » 2. Februar 2012, 21:36

Lurzi, ein IC ist ein amtlicher Lichtbildausweis, der auch zum Nachweis der Identität und mit Einschränkungen zur Vorlage bei verschiedenen Behörden verwendet werden kann (ähnlich KFZ FS). Eine Gurkenscheibe oder ein FB 2 ist dazu nicht geeignet weil nicht amtlich.

freundliche Seglergrüße
Hermann
Zuletzt geändert von Blackpearl1 am 2. Februar 2012, 21:41, insgesamt 1-mal geändert.
live the dream between sky and sea
Benutzeravatar
Blackpearl1
3. Offizier
3. Offizier
 
Beiträge: 381
Registriert: 25. Februar 2011, 18:04
Ich bin: Segler

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Erich » 2. Februar 2012, 23:18

Blackpearl1 hat geschrieben:Eine Gurkenscheibe oder ein FB 2 ist dazu nicht geeignet weil nicht amtlich.

Und jetzt hab' ich mir extra (weil im Angebot) 2 kg Gurken gekauft.
Jetzt hab' ich die Gurke! :boese2:
ciao e
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.
Benutzeravatar
Erich
2. Offizier
2. Offizier
 
Beiträge: 411
Registriert: 3. Dezember 2007, 17:22
Wohnort: Bei den Yrr
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Lurzifer » 4. Februar 2012, 00:28

Blackpearl1 hat geschrieben:Lurzi, ein IC ist ein amtlicher Lichtbildausweis, der auch zum Nachweis der Identität und mit Einschränkungen zur Vorlage bei verschiedenen Behörden verwendet werden kann (ähnlich KFZ FS). Eine Gurkenscheibe oder ein FB 2 ist dazu nicht geeignet weil nicht amtlich.

freundliche Seglergrüße
Hermann


Danke, jetzt verstehe ich die Theorie. Das ist ja was.

Das IC werde ich behalten und meinen FB ebenfalls dem meistbietenden Kosmetikstudios verkaufen... danke Erich für diese Idee! LOL!
Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort mit Erfahrung.
Lurzifer
Leichtmatrose
Leichtmatrose
 
Beiträge: 169
Registriert: 14. Dezember 2009, 23:51
Ich bin: Segler

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Lurzifer » 4. Februar 2012, 00:30

Erich hat geschrieben:
Blackpearl1 hat geschrieben:Eine Gurkenscheibe oder ein FB 2 ist dazu nicht geeignet weil nicht amtlich.

Und jetzt hab' ich mir extra (weil im Angebot) 2 kg Gurken gekauft.
Jetzt hab' ich die Gurke! :boese2:




Egal was passiert. Zeig den Beamten bei einer Kontrolle bloss nicht deine Gurke. Das könnte böse enden.
Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort mit Erfahrung.
Lurzifer
Leichtmatrose
Leichtmatrose
 
Beiträge: 169
Registriert: 14. Dezember 2009, 23:51
Ich bin: Segler

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon karl-otto » 4. Februar 2012, 12:47

Blackpearl1 hat geschrieben:...ein IC ist ein amtlicher Lichtbildausweis, der auch zum Nachweis der Identität und mit Einschränkungen zur Vorlage bei verschiedenen Behörden verwendet werden kann (ähnlich KFZ FS). Eine Gurkenscheibe oder ein FB 2 ist dazu nicht geeignet weil nicht amtlich...

...stimmt nur für FB's, die nach dem 1.1.2012 ausgestellt werden. davor ausgestellte BFA's sind amtlich. wenn du einen verlierst, bekommst du auch in zukunft ein duplikat eines amtlichen papierls...
...Diskutiere nie mit Idioten! Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Benutzeravatar
karl-otto
Admiral
Admiral
 
Beiträge: 1206
Registriert: 17. November 2004, 11:35
Wohnort: derzeit sizilien
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Wozu ist eigentlich ein IC gut?

Beitragvon Erich » 5. Februar 2012, 01:46

Lurzifer hat geschrieben:danke Erich für diese Idee! LOL!

Machst' jetzt Du die Marktlücke auf, oder ich?
Ich plädiere für Dich. Nimm meine zwei Kilo (Gurken), bitte!
Ich hab jetzt ohnedies schon den ultimativen Stress mit 'Gurken' :roll:
ciao e
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.
Benutzeravatar
Erich
2. Offizier
2. Offizier
 
Beiträge: 411
Registriert: 3. Dezember 2007, 17:22
Wohnort: Bei den Yrr
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Nächste

Zurück zu Ausbildung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder