Österreichs Magazin für Segeln, Motorbootfahren und Wassersport

Silba Ost Hafen

Alle Arten von Revierthemen. Buchten, Restaurants, Revierinfos, Wetter etc.

Silba Ost Hafen

Beitragvon happysailing » 13. Juni 2012, 16:43

Hallo
Kann mir wer sagen ob es im Osthafen von Silba es schon mit einer 44er zum Problem wird dort an der Pier wegen der Wassertiefe und engem Raum festzumachen?
Gigt es herum bessere Alternativen von Cres-Südspitze kommend? Wasserbunkern und Strom wäre gut.
LG Andi
Benutzeravatar
happysailing
Kadett
Kadett
 
Beiträge: 120
Registriert: 14. September 2008, 11:57
Wohnort: LINZ
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Silba Ost Hafen

Beitragvon mariber » 14. Juni 2012, 08:45

Hast du sicher - Alternative gegenüber in Olib
mariber
mariber
Trainee
Trainee
 
Beiträge: 82
Registriert: 19. Februar 2007, 15:02
Wohnort: Wien
Ich bin: Segler

Re: Silba Ost Hafen

Beitragvon herbert » 14. Juni 2012, 09:11

Am Wellenbrecher mit dem Bug anlegen !

Achtung:
vor 3 Wochen gab es keinen Strom und kein Wasser, der Marinero wollte aber trotzdem volle Gebühr verlangen.
Gruß
Herbert
herbert
Oberbootsmann
Oberbootsmann
 
Beiträge: 339
Registriert: 10. Januar 2004, 14:47
Wohnort: Wien

Re: Silba Ost Hafen

Beitragvon mariber » 14. Juni 2012, 12:56

In Olib alles o.k. - war vor 3 Wochen dort.
mariber
Trainee
Trainee
 
Beiträge: 82
Registriert: 19. Februar 2007, 15:02
Wohnort: Wien
Ich bin: Segler

Re: Silba Ost Hafen

Beitragvon happysailing » 14. Juni 2012, 15:09

In Olib auf der Außenmole? ich weiß nicht.
Und gibt es da wirklich Wasser und Strom, auf so manchen Fotos kann ich da nichts erkennen.
Wie sieht es weiter unten in Zapuntel auf Molat aus?
Vielen Dank im vorraus.
Andi
Benutzeravatar
happysailing
Kadett
Kadett
 
Beiträge: 120
Registriert: 14. September 2008, 11:57
Wohnort: LINZ
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Silba Ost Hafen

Beitragvon herbie » 15. Juni 2012, 08:39

In Silba Ost auf Aussenmole würde ich mich nicht legen sehr windempfindlich.(Bora) Im inneren für eine 44er meiner Meinung nach zu seicht und meißtens voll belegt. In Olib ist mehr Platz an der großen Mole und es gibt Wasser und Strom.
herbie
herbie
Oberbootsmann
Oberbootsmann
 
Beiträge: 346
Registriert: 24. Februar 2004, 09:41

Re: Silba Ost Hafen

Beitragvon lex1610 » 16. Juni 2012, 20:11

sorry, aber welche "aussenmole" in silba? es gibt nur die möglichkeit im hafeninneren anzulegen. im sommer IMMER voll.
lex1610
1. Offizier
1. Offizier
 
Beiträge: 553
Registriert: 4. März 2005, 20:13
Wohnort: wien

Re: Silba Ost Hafen

Beitragvon Miramare » 18. Juni 2012, 11:01

Für eine 44 ist es im Hafen Silba meiner Meinung nach zu eng und zu flach!
Olib hat an der Innenseite der Außenmole Strom und Wasser, allerdings hatten wir letztes Jahr extrem gerningen Wasserdruck. Das Füllen hat ewig gedauert. In Molat kann man Wasser kaufen, aber nur 100 ltr. pro Boot (zumindest war das vor ein paar Jahren so, als wir dort lagen).

Grüße
Miramare
Miramare
Bootsmann
Bootsmann
 
Beiträge: 268
Registriert: 19. Oktober 2004, 13:56

Re: Silba Ost Hafen

Beitragvon herbert » 18. Juni 2012, 19:50

Für eine 44 ist es im Hafen Silba meiner Meinung nach zu eng und zu flach!

Silba:
Am Wellenbrecher sind mindestens 3 Plätze auch für eine 44er
Am Molenkopf kannst selbst mit einer 54er anlegen.
Eines stimmt schon, bei Bora würde ich nicht rein fahren denn Platz ist nicht wirklich viel wenn die Seite vis a vis des Wellenbrecher INNENSEITE auch mit größeren schiffen belegt ist.
Gruß
Herbert
herbert
Oberbootsmann
Oberbootsmann
 
Beiträge: 339
Registriert: 10. Januar 2004, 14:47
Wohnort: Wien

Re: Silba Ost Hafen

Beitragvon Miramare » 19. Juni 2012, 12:37

Problematisch für größere Schiffe finde ich vor allem die flach laufenden Moorings. Wenn der Hafen recht voll ist, ist es schon wegen dieser Moorings sehr schwer zu manövrieren.

Grüße
Miramare
Miramare
Bootsmann
Bootsmann
 
Beiträge: 268
Registriert: 19. Oktober 2004, 13:56

Re: Silba Ost Hafen

Beitragvon Andrea-3 » 19. Juni 2012, 13:54

Mit 44 Fuss bekommst Du auf Silba sehr schnell Probleme. Ist die Marina auf beiden Seiten belegt, dann ist es beinahe unmöglich anzulegen, ohne dass einer eine Muring mit der Schraube einfängt. Wenn Du rein fährst, dann gleich vor der EInfahrt drehen und rückwärts rein. Legst Du östlich hinter der Mauer rückwärts an und es kommt Bora, dann besteht das Risiko mit dem Ruder das unterhalb der Mole beschädigt wird wegen einen Mauervorsprung. Bist Du zu weit links, dann sitzt Du bei Welle mit dem Kiel auf. Legst Du gegenüber der Mole an, dann bekommst Du volle Dröhnung, Welle min. 1 m backbord von vorne und ich habe bereits dort mehrmals erlebt, dass bei größeren Yachten die Muring nicht gehalten haben. Ansonsten würde ich Grundsätzlich Olib bevorzugen. Nur wenn Ihr 100% sicher seit dass keine Bora auch keine leichte Bora und die Marina ist weitgehend leer, dann ja. Ansonsten hat Silba kaum etwas anzubieten. Das Bier in der Marina ist schon gewöhnungsbedürftig, der Wirt ist sehr gesprächig und wenn er mal ein Menü anbietet dann ist das sehr zu empfehlen. Die weiteren Lokale kann einer vergessen.
Besser ist aber, ihr geht nach Ist, da sind auch Strom und Wasseranschlüsse. Bei Bora können aber Fallböen auftreten, bei starken Jugo entsteht etwas Schwell, aber mit 44 Fuss kein Problem.
mfg
Andrea-3
Trainee
Trainee
 
Beiträge: 86
Registriert: 2. September 2005, 22:23

Re: Silba Ost Hafen

Beitragvon happysailing » 24. Juni 2012, 07:35

:D Hallo
War diese Woche dort.
Leider kein Wasser, der Hafenkapitän sagte die ist schon lange kaputt.
Bin mit dem Bug vorraus an der innenseite der Außenmole gelegen, teilweise auch kaputte Moorings so daß wir uns verholen mussten. Ohne Bugstrahlruder wird es aber dann beim Ablegen eng wenn auch noch am inneren Molenkopf längere Boote liegen. (MOORINGS EXTREM FLACH)
Der Ort an sich ist nett, Essen waren wir in der zweiten Konoba gleich nach dem Hafen, SEHR EMPFEHLENSWERT.
LG Andi
Benutzeravatar
happysailing
Kadett
Kadett
 
Beiträge: 120
Registriert: 14. September 2008, 11:57
Wohnort: LINZ
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer


Zurück zu Reviere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder