Österreichs Magazin für Segeln, Motorbootfahren und Wassersport

Hinter den Kulissen

Die persönlichen Monatsbilanzen der Yachtrevue-Crew

Jollentest vor Podersdorf. Die private Juli-Bilanz von Roland Duller [0]

Sonntag 1. Juli 2007, 14:05 Uhr

Engagiere die Opticracks des sail4win-Teams als Tester. Gebe genaue Instruktionen: Nicht zu weit hinaussegeln, zusammenbleiben, Gennaker nur bis vier Beaufort. 10 Minuten später sind die Jungs am Horizont verschwunden. Ich hechle im Motorboot hinterher und fange sie wieder ein. Gazzari bekommt einen Tobsuchtsanfall, erntet aber nur mitleidige Blicke von den Nachwuchstalenten. Gott sei Dank habe ich den Lehrberuf vor 17 Jahren an den Nagel gehängt …
Anruf JDM. „Du, ich fahre morgen auf Einladung von Louis Vuitton nach Valencia, wir müssen unseren Hochzeitstag verschieben!“ Mache gute Miene zum bösen Spiel: „Freut mich für dich Schatzi, pass nur auf, dass du dich nicht überarbeitest.“ Nächster Anruf, drei Stunden später: „Ich brauch’ einen Fotografen dabei, du musst mitfahren!“ Feiern den 14. Hochzeitstag im feinsten Fischlokal an der Promenade. Glück muss man haben.
Mittsommernacht in Schweden. Tagsüber Test neuer Volvo-Motoren, abends typische Sonnwendfeier. Das bedeutet: Nach jedem zweiten Bissen ein Lied fragwürdigen Inhalts („Snaps is coming“;
„I Like Snaps“) trällern und anschließend einen Klaren
kippen – singst du noch oder säufst du schon? Der zweite, unschwedische Teil des Abends gefällt mir besser – kann bis heute nicht sagen, ob Stimme, Show oder superkurzer Mini der schokobraunen Sängerin …

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image