Spinnaker selbst designen

Farbenfroh: OneSails macht aus Kunden kreative Köpfe

Knallrosa oder doch leuchtgelb? Einfach den Spinnaker-Konfigurator ausprobieren!

Knallrosa oder doch leuchtgelb? Einfach den Spinnaker-Konfigurator ausprobieren!

Das hat was: Mit dem Spi-Design-Programm, das auf der OneSails-Seite des Segelmachers Christian Binder sowie bei dessen Partner Celox läuft, kann jedermann seine ganz persönliche Farbkombi für Spinnaker oder Gennaker per Mausklick zusammenstellen und überprüfen, wie die gewählten Töne zusammenpassen und in ihrer Gesamtheit wirken. 13 verschiedene Farben stehen zur Verfügung, die Modelle sind auf die jeweilige Schiffsgröße abgestimmt. Und wer sich seiner künstlerischen Fähigkeiten nicht ganz sicher ist, kann auf eine Vorlage zurückgreifen und diese individuell ändern. Macht Spaß!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Jungsegler im Rampenlicht

420er-Steuermann Niclas Lehmann wurde als erster Segler überhaupt in Oberösterreich als TopTalent nominiert

Ressort News

Markus Hirsch

Der Unternehmer aus Kärnten hat sich als Amateur ganz dem Motten-Segeln verschrieben. Porträt eines ...

Ressort News

Staugefahr am Weg nach Kroatien

Am Samstag, den 30. Juli wird es in Slowenien zu erheblichen Verkehrsstörungen kommen

Ressort News

Im Wellenbad

Selbstversuch. Wakesurfen ist eine Wassersportart, die leicht zu erlernen ist und rasch Spaß macht. Sagt ...

Ressort News

Segelpionier plant Erstüberquerung

Der Bayer Philipp Heisig will mit einem H-Boot über den Pazifik segeln

Ressort News

Abschied von Hans Tesar

Der Vollblut-Segler und Yachtclub-Präsident des YC Mörbisch verstarb bei einem Auto-Unfall