Österreichs Magazin für Segeln, Motorbootfahren und Wassersport

Thomas Czajka verletzt [0]

Mittwoch 25. April 2012, 06:00 Uhr
Thomas Czajka muss den Weltcup in Hyères abbrechen und pausieren

Mist! Anstatt sich vor Hyères mit den Besten der Welt zu messen, muss das 49er-Duo Thomas Zajac und Thomas Czajka frühzeitig die Segel streichen. Grund ist eine massive Sehnenenzündung der Hand bei Vorschoter Czajka, hervorgerufen wurde sie durch Überbelastung. Eine Zeitlang biss Czajka die Zähne zusammen, entschied aber schließlich gemeinsam mit OeSV-Physiotherapeuten Marcel Formann die Serie in Hyères abzubrechen. Letzterer sprach sich dagegen aus, die Hand „fit zu spritzen“, außerdem steht in nur zwei Wochen die Weltmeisterschaft in Kroatien auf dem Programm. „Wir wollen den WM-Start nicht riskieren und fahren jetzt nach Österreich, damit ich die Hand möglichst bald von Verbandsarzt Dr. Tschach behandeln lassen kann“, erklärte Thomas Czajka.

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image