Süddalmatien – Festlandküste

Adria. Nicht links liegen lassen: Die kroatische Festlandküste zwischen Ston und der montenegrinischen Grenze bietet eine Reihe von hübschen Buchten und Ortschaften. Bodo Müller hat sich Revier und Konobas näher angeschaut

Wer in den Süden Dalmatiens vorstößt, hat meist Dubrovnik als Ziel. Mit gutem Grund, denn die „Perle der Adria“ mit ihrer historischen Altstadt, die sich nach den im Balkankrieg erlittenen Schäden schöner denn je präsentiert, ist ein städtebauliches und kulturelles Highlight. Das ehemalige Ragusa muss man einfach gesehen haben, und da nimmt man auch in Kauf, dass in der Saison Stadthafen Gruz? und ACI-Marina voll sind und man deshalb im Fluss Dubrovac?ka ankern muss.
Die im Norden und Süden von Dubrovnik anschließende Festlandküste bleibt bei einem Südadriatörn oft unbeachtet, meist klappern die Crews von Korc?ula kommend Mljet und die Dubrovnik vorgelagerten Elaphiten-Inseln ab. Dabei zahlt es sich aus, auch entlang der Küste auf Entdeckungsreise zu gehen, es gibt etliche nette Häfen und Buchten, von denen einige bis heute noch als „Geheimtipp“ gelten. Liebhaber dalmatinischer Küche kommen dabei durchaus auf ihre Kosten.
Im Folgenden eine Reise an der Küste entlang von Nord nach Süd, beginnend bei Ston bis nach Molunat, der südlichsten Bucht Kroatiens.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 8/2007
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Süddalmatien – Festlandküste, Seite 1 von 8 Süddalmatien – Festlandküste, Seite 2 von 8
Süddalmatien – Festlandküste, Seiten 1/2 von 8
Süddalmatien – Festlandküste, Seite 3 von 8 Süddalmatien – Festlandküste, Seite 4 von 8
Süddalmatien – Festlandküste, Seiten 3/4 von 8
Süddalmatien – Festlandküste, Seite 5 von 8 Süddalmatien – Festlandküste, Seite 6 von 8
Süddalmatien – Festlandküste, Seiten 5/6 von 8
Süddalmatien – Festlandküste, Seite 7 von 8 Süddalmatien – Festlandküste, Seite 8 von 8
Süddalmatien – Festlandküste, Seiten 7/8 von 8

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte

Nördliche Sporaden, Griechenland

Beste Segelbedingungen, bezaubernde Ursprünglichkeit und ein variantenreiches Revier mit vielen ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Großartiges Grenada

Martina und Florian Zeh verbrachten sechs Monate auf der Antillen-Insel und entdeckten ihre zahlreichen ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Auf der schönen blauen Donau

Mit dem Boot den schönsten Teil, nämlich die Wachau zwischen Spitz und Krems erkunden

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Südliche Sporaden

Anspruchsvolles Segeln bei entschärftem Meltemi und an der Grenze zwischen Europa und Asien

Ressort Revierberichte

Weniger ist mehr

Ein Pärchen aus Tirol segelte auf einem umgebauten Tornado durch die nördliche Adria und genoss die ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Törnziel Dubrovnik

Die attraktive Stadt im äußersten Süden Kroatiens lockt neuerdings auch die Fantasy-Fans unter den Segeln