Österreichs Magazin für Segeln, Motorbootfahren und Wassersport

Wieder Ausfall von Sanya [0]

Dienstag 20. Dezember 2011, 06:00 Uhr
VOR: Chinesisches Team muss nach Schaden am Mast die 2. Etappe abbrechen

Ach herrje: Eben noch lagen das von China gesponserte und Mike Sanderson geskipperte Team Sanya nach einer beherzten taktischen Aktion in Führung, nun dümpelt es flügellahm Richtung Madagaskar. Ein Verstagung am Mast ist beschädigt, mit einer Weiterfahrt würde man das gesamte Rigg riskieren. Angepeilt wird ein Hafen im Süden der Insel, Piratengefahr herrscht dort angeblich nicht. Team Sanya ist auf dem einzigen Gebrauchtboot des Feldes unterwegs und hatte wegen eines massiven Schadens am Rumpf bereits die erste Etappe vorzeitig beenden müssen.
www.volvooceanrace.com

Ähnliche Artikel aus dem Archiv

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image