Elektrisch nach Düsseldorf

Der Serien-Solarkatamaran Suncat 46 ist auf der boot Düsseldorf eingetroffen

Luxuriös und grün zugleich: Eine der innovativsten Yachten der boot 2011 ist kürzlich in Düsseldorf gelandet: Der Katamaran Suncat 46 – die erste solarbetriebene Luxusyacht der Welt, die in Serienproduktion gefertigt wird – ist bei winterlichem Wetter über den Rhein zum Messegelände gestromt. Der gut 14 Meter lange und 20 Tonnen schwere Kat kommt allein mit Hilfe von Sonnenenergie etw 15 km in der Stunde voran. Der Kat wird vom taiwanesischen Hersteller Horizon gefertigt.

Der SC 46 ist mit zwei drehbaren Saildrives Á 8 kW von Kräutler ausgerüstet. Die Steuerung erfolgt über eine Hydraulik mit Joystick, Autopilot oder manuell per Steuerrad. Auf dem Kajütdach sind Solarzellen mit 6 kW Leistung montiert.

Länge:14,00 m
Breite: 5,00 oder 6,85 m
Höchstgeschwindigkeit: 15 km/h
Reichweite bei Sonne: unbegrenzt
Reichweite ohne Sonne: 8 Stunden
Tiefgang: 1,20 m
Preis: ca. 980.000 Euro

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten

Torqeedo und Frauscher kooperieren

Elektroboote werden mit Deep-Blue-Innenborder ausgerüstet

Ressort News Motoryachten

Boote Schmalzl

Nach einem Brand wurde Werft wieder aufgebaut und verfügt nun über die weltweit modernste automatische ...

Ressort News Motoryachten

Österreicher startet bei Motorboot-Formel1

Der Amstettner Bernd Enzenhofer will sich in der Königsklasse des internationalen Rennsports bewähren

Ressort News Motoryachten

Sea Ray lässt Bootsparty steigen

Testevent am 13. und 14. Juni in Linz

Ressort News Motoryachten

Neuerliche Auszeichnung für Frauscher

Die 747 Mirage Air ist das Adriatic Boat of the Year 2015

Ressort News Motoryachten
Das Emili 600 von Armplast ist ideal für eine Spritztour mit der Familie

Emili auf der Donau testen

19. Mai bis 12. Juni in der Marina Kuchelau