Elektrisch nach Düsseldorf

Der Serien-Solarkatamaran Suncat 46 ist auf der boot Düsseldorf eingetroffen

Luxuriös und grün zugleich: Eine der innovativsten Yachten der boot 2011 ist kürzlich in Düsseldorf gelandet: Der Katamaran Suncat 46 – die erste solarbetriebene Luxusyacht der Welt, die in Serienproduktion gefertigt wird – ist bei winterlichem Wetter über den Rhein zum Messegelände gestromt. Der gut 14 Meter lange und 20 Tonnen schwere Kat kommt allein mit Hilfe von Sonnenenergie etw 15 km in der Stunde voran. Der Kat wird vom taiwanesischen Hersteller Horizon gefertigt.

Der SC 46 ist mit zwei drehbaren Saildrives Á 8 kW von Kräutler ausgerüstet. Die Steuerung erfolgt über eine Hydraulik mit Joystick, Autopilot oder manuell per Steuerrad. Auf dem Kajütdach sind Solarzellen mit 6 kW Leistung montiert.

Länge:14,00 m
Breite: 5,00 oder 6,85 m
Höchstgeschwindigkeit: 15 km/h
Reichweite bei Sonne: unbegrenzt
Reichweite ohne Sonne: 8 Stunden
Tiefgang: 1,20 m
Preis: ca. 980.000 Euro

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten
Die Flipper 640 ST ist das ideale Tourenboot für Familien

Flipper Boote kommen nach Österreich

Meyer Bootswerft bietet finnische Sportboote an

Ressort News Motoryachten

Monte Carlo 6

Die Flybridge-Yachten-Linie bekommt noblen Zuwachs

Ressort News Motoryachten
Das Layout mit Mittelsteuerstand bringt viel Bewegungsfreiheit an Bord

747 Mirage Air

Frauscher erweitert die Palette um ein weiteres Boot mit Mittelsteuerstand

Ressort News Motoryachten
Hübsche Kombi in Gelb-Schwarz

Mein Auto, mein Boot

Mercedes und Cigarette – träumen wird man ja dürfen

Ressort News Motoryachten

EPY

Diese Yachten wurden als European Powerboat of the Year ausgezeichnet

Ressort News Motoryachten
Innovatives Konzept von Beneteau: Ein Rumpf für drei verschiedene Boote. Die Flyer 6 gibt es als Bowrider, Kajütboot oder offenes Sportboot.

EPY 2015: Die besten Fünf

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest