Seascape 27

Die slowenische Yacht dürfte eine der interessantesten Neuerscheinungen 2012 werden

Blick zurück: 2009 testete die Yachtrevue den Prototyp der Seascape 18, 2010 holte sich das innovative Sportboot den Klassensieg bei der Wahl zu Europas Yacht des Jahres, Ende 2011 hat sich die Seascape 18 über 150 Mal verkauft. Kein anderes Sportboot hat derart eingeschlagen, das ermunterte den Initiator Andraz Mihelin zum nächsten Schritt – Seascape 27.
Der Prototyp soll im März die ersten Probeschläge absolvieren, der offizielle Stapellauf im September stattfinden. Das Konzept ist ähnlich: Rumpf mit Chines, flaches Unterwasser, Doppelruder, Karbonrigg mit stark gepfeilten Salings, das ohne Achter- und Backstagen auskommt, Masthead-Großsegel, Fock, Stagsegel und Gennaker. Die Yacht ist mit 2,54 m nicht extrem breit, wenngleich sie durch das flache Unterwasser so wirkt. Der Grund: Durch die vergleichsweise geringe Breite und den Schwenkkiel soll sie trailerbar sein und in jeden Container passen.
Das Deckslayout fühlt sich der Einfachheit verpflichtet: Die 27 kann alleine oder zu zweit gesegelt werden. Im Regattamodus sind drei bis vier Personen ideal. Diese finden auch unter Deck Platz, wo es naturgemäß eher spartanisch zugeht.
Der Unterschied zu anderen Yachten betrifft die Preisgestaltung: Firmenchef Andraz Mihelin weiß genau, das der Erfolg der Seascpae 18 auch mit dem attraktiven Preis- Leistungsverhältnis zu tun hat und bestätigte das ehrliche Bemühen um ein preiswertes Angebot. So liegt der derzeitige Richtpreis bei 40.000 bis 45.000 Euro ohne Segel und Steuer, das heißt für ein segelfertiges Boot wird man rund 60.000 Euro inklusive Steuer berappen müssen.

Seascape 27: Rumpflänge: 7,99 m, Breite: 2,54 m, Großsegel: 26 m2, Fock : 21 m2, Stagsegel: 14 m2, Gennaker: 72 m2, Tiefgang: 0,50–1,95 m, Gewicht: 1,15 t, Ballast: 550 kg
www.seascape18.com
www.yachting-velden.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Wechsel an der Spitze von Salona

Der Österreicher Marc Schinerl ist der neue starke Mann und wird als CEO die Fäden ziehen

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Unfurled

Die Superyacht des Jahres aus dem Hause Vitters, ist nicht nur schnell, sondern auch schön. Einen ...

Ressort News Segelyachten

Neue Offensive bei Beneteau

Zuletzt konzentrierte sich die Werft auf den Ausbau der Motorboot-Palette, nun widmet man sich wieder ...

Ressort News Segelyachten

Drei Standbeine für Trend Travel

Der Importeur von Jeanneau und Fountaine Pajot ergänzt sein Portfolio mit den französischen Trimaranen von ...

Ressort News Segelyachten

Lago 26

Neues von der Binnensee-Seriensiegerin der Saison 2016

Ressort News Segelyachten

Corsair 760

Der Nachfolger des fantastisch segelnden Dash heißt Corsair 760 und ist die Antwort auf den neuen Dragonfly 25