Gab es vor Helgoland einen Sieger?

Mehr zum Thema: Tegetthoff

Nachdem wir über Cuxhaven Brunsbüttel mit Schleusung in und aus dem Nordostseekanal und von der Großschiffahrt begleitet wieder in Hamburg zurück sind ist es Zeit das Seegefecht vor 150 Jahren und dessen Auswirkungen zu durchleuchten. Georg Pawlik schreibt in seinem 2000 veröffentlichten Buch Tegetthoff und das Seegefecht vor Helgoland:
Das Seegefecht, in dem Tegetthoff den Deutschen gegen die Dänen zu Hilfe kam, war von geringem strategischen Nutzen. Die österreichischen Fregatten Radetzky und
Schwarzenberg führten mit der dänischen Korvette Heimdal und den Fregatten Niels Juel und Jylland (Jütland) „fünf Minuten“ vor dem Inkrafttreten des provisorischen Waffenstillstands ein erbittertes Gefecht. Wären sich die beiden Flottenabteilungen ca. 72 Stunden später begegnet, dann hätten 69 junge Menschen ihr Leben nicht verloren und viele Marineangehörige, auf beiden Seiten, nicht an schrecklichen Verstümmelungen zuleiden gehabt.
Vor Helgoland gab es keinen Sieger sondern eigentlich nur Verlierer, denn die damaligen Waffenbrüder Preußen und Österreich standen sich bereits 2 Jahre später 1866 in Königgrätz selbst als erbitterte Feinde gegenüber. Anlass war das damals im deutsch dänischen Krieg gemeinsam gewonnene und verwaltete Schleswig - Holstein.
Die Österreicher verloren dort und bluteten somit zwei mal sinnlos. Alleine Tegetthoff wurde nach Helgoland zum Contreadmiral befördert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Mare Vostrum

Leere Strände, leere Bunker

Projekt Mare Vostrum: Besuch der Untergangsstellen der Lloyd Dampfer Bregenz und Linz vor Albanien

Ressort Mare Vostrum

Die vergessenen Toten vor Albaniens Küste

Blog Mare Vostrum: 1918 kamen bei der Versenkung österreichischer Dampfer tausende Menschen ums Leben

Ressort Mare Vostrum

Geschichtsträchtiges Venedig

Die Lagunenstadt war Anfangs- und Endpunkt der österreichischen Kriegsmarine

Ressort Mare Vostrum
Fliegendes Wasser in Pula

Schwarze Bora

Der gefürchtete Adria-Wind zeigt die Zähne

Ressort Mare Vostrum
Rijeka, dahinter die schneebedeckten Berge

Leere Häfen - kalte Winde

Segeln im Winter: Unterwegs in der oberen Adria

Ressort Mare Vostrum
Winter in der Adria

Winter in der Adria