Seegefecht vor Helgoland

Seegefecht vor Helgoland
Seegefecht vor Helgoland

Unsere erste Etappe von MARE VOSTRUM beginnt. Ablegen in Hamburg in Richtung Cuxhaven und dann Helgoland.
Anlass ist das Seegefecht vor Helgoland vor 150 Jahren. Am 9.Mai 1864 standen sich dort ein dänisches und ein österreichisch-preußisches Geschwader welches unter dem Kommando von Tegetthoff stand gegenüber und lieferten sich ein schweres Seegefecht. Der strategische Trotz des strategisch geringen Nutzens kamen 69 Menschen zu Tode, davon 51 aus der Donaumonarchie. Unser erstes Ziel ist Cuxhaven wo wir den Friedhof in Ritzelbüttel aufsuchen wo die österreichischen Toten liegen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Mare Vostrum

Leere Strände, leere Bunker

Projekt Mare Vostrum: Besuch der Untergangsstellen der Lloyd Dampfer Bregenz und Linz vor Albanien

Ressort Mare Vostrum

Die vergessenen Toten vor Albaniens Küste

Blog Mare Vostrum: 1918 kamen bei der Versenkung österreichischer Dampfer tausende Menschen ums Leben

Ressort Mare Vostrum

Geschichtsträchtiges Venedig

Die Lagunenstadt war Anfangs- und Endpunkt der österreichischen Kriegsmarine

Ressort Mare Vostrum
Fliegendes Wasser in Pula

Schwarze Bora

Der gefürchtete Adria-Wind zeigt die Zähne

Ressort Mare Vostrum
Rijeka, dahinter die schneebedeckten Berge

Leere Häfen - kalte Winde

Segeln im Winter: Unterwegs in der oberen Adria

Ressort Mare Vostrum
Winter in der Adria

Winter in der Adria