Rote Laterne abgegeben

Wieder ist eine Woche im Rahmen der Vendee Globe 2008 geschlagen und die beiden Highlights waren die ausgeprägte, 3 Tage andauernde Starkwindperiode mit stundenlangen „Sturmsequenzen“ sowie die Abgabe der "Roten Laterne" an den sich noch im Rennen befindenden Raphael Dinelli.

Nun, zum Schlechtwetter gibt`s nicht viel zu sagen, die Bilder der HP sprechen für sich. Die Fakten waren zeitweise bis weit über 50 kn Wind, mächtiger Seegang, stundenlanges Rudergehen bei Niesel- oder Eisregen, Nebel und Kälte, viel Bilgenwasser im Vorschiff, da ich die Genua 1 während der ersten Sturmsequenz bergen musste. Das Problem ist, dass Hydranet-Radial ein ausgezeichnetes, ich möchte fast sagen für diese Einsätze optimales Material ist. Es lässt sich aber auf den Stockern im oberen Teil nicht wirklich eng rollen. Die Sturmböen suchen sich die auch noch so kleinste Tuchtasche und „rummmms“, nach einigen Stunden entfaltet sich die Genua teilweise bei kreischenden Böen. In so einem Fall heißt es rasch Bergen, sonst ist das Segel verloren.
Deshalb in Zukunft bei Ankündigung von Starkwind immer Segel abschlagen und wegstauen. Ist nicht sehr viel Arbeit, erspart letztendlich aber viel Arbeit, Ärger und Gefahrenmomente.
Zum 2. Punkt möchte ich explizit sagen, dass ich mit Raphael mitfühle. Wir haben auch telefoniert. Er ist wirklich in einer sehr schlimmen Situation, da neben den Schwierigkeiten mit Lazybag etc. auch noch seine „Energiebabys“ kaputtgegangen sind. Ich wünsche ihm, dass er dennoch seinen Humor nicht ganz verliert und bald wieder loslegen kann !!
Nachdem mich Neptun zu Weihnachten mit Schlechtwetter beschenkt hat, bin ich schon neugierig, was er für Silvester auf Lager hat.
Allen Lesern und virtuellen „Mitseglern“ schon jetzt einen guten Rutsch ins Neue Jahr und ich hoffe, wir bleiben auch im neuen Jahr auf Erfolgskurs bis ins Ziel
Euer "rotaugiger"
Norbert

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Norbert Sedlacek live!
Norbert Sedlacek hat es bald geschafft

Die letzten tausend Meilen

Ressort Norbert Sedlacek live!
Es geht voran

Immer was zu tun

Ressort Norbert Sedlacek live!
Meine Lady und ich sind arg ramponiert

Jetzt wird es richtig hart

Ressort Norbert Sedlacek live!
Bin im Moment zu fertig, um mich über die Äquatorüberquerung richtig freuen zu können

Heimwärts (plus Mastausflugsvideo)

Ressort Norbert Sedlacek live!

Zwei Risse im Mast

Ressort Norbert Sedlacek live!

Runde Hundert