Die Suche ergab 104 Treffer

Zur erweiterten Suche

von zawi
25. Oktober 2011, 08:32
Forum: Ausbildung
Thema: Scheinfrage
Antworten: 14
Zugriffe: 2280

Re: Scheinfrage

Ok, wenn du es nicht Donaupatent nennen willst (obwohl es jeder so nennt) dann schreiben wir halt Binnen+Wasserstraßenpatent oder akademischer weil nichtsagend: Schiffsführerpatent 10m Das die weltweite Gültigkeit des internationalen Zertifikates ohnehin immer von lokalen Vorschriften overruled wird...
von zawi
24. Oktober 2011, 15:14
Forum: Ausbildung
Thema: Scheinfrage
Antworten: 14
Zugriffe: 2280

Re: Scheinfrage

ok, überzeugt.
Schreiben wir halt "fast alle" sofern man sich das international gültige Patent ausstellen lässt
von zawi
24. Oktober 2011, 15:02
Forum: Ausbildung
Thema: Scheinfrage
Antworten: 14
Zugriffe: 2280

Re: Scheinfrage

Österreichischer Binnenschein: Gilt für alle Binnengewässer weltweit
Donaupatent: Gilt für alle Binnengewässer und Flüsse weltweit
MSVÖ FB2: Gilt für alle Meere aber nicht für Binnengewässer
von zawi
11. Oktober 2011, 16:28
Forum: Ausbildung
Thema: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx
Antworten: 200
Zugriffe: 32477

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ja, sollen die Segler automatisch den Mobo kriegen - ich vergönn es Euch !

(und vielleicht wird der Mobo Schein dadurch ein bisserl günstiger und kürzer ?!)
von zawi
22. September 2011, 14:12
Forum: Ausbildung
Thema: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx
Antworten: 200
Zugriffe: 32477

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Welchen Schein brauch ich für einen Motorsegler, hauptsächlich MSVÖ oder ÖSV ?
Wird segeln mit Stützmotor dann eher dem ÖSV zugerechnet ?
Wenn ich die meiste Zeit mit der Yacht in der Bucht steh und der Motor läuft, gehört dann der Urlaub dem MSVÖ ?

(je mehr ich lese umso weniger kenn ich mich aus)
von zawi
12. September 2011, 14:10
Forum: Ausbildung
Thema: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx
Antworten: 200
Zugriffe: 32477

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Und was ist da der Unterschied zu Motorschein + Skippertraining Segel ?!

Dem Vercharterer oder dem Versicherer oder dem Schifffahrtsgericht werden die Österreichischen Befindlichkeiten ziemlich wurst sein ...
von zawi
7. September 2011, 18:57
Forum: Ausbildung
Thema: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx
Antworten: 200
Zugriffe: 32477

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

winnfield,

Ich hab leider den A-Schein gemacht aber mit den Winschen kann und will ich mich net auseinandersetzen, irgendwann gelangt halt jeder Seefahrer an seine körperlichen und geistigen Grenzen ...
von zawi
7. September 2011, 16:31
Forum: Ausbildung
Thema: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx
Antworten: 200
Zugriffe: 32477

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Oha ... das die MSVÖ Praxisprüfung nur An- und Ablegen ist find ich etwas daneben ... Navigieren bei größerer Geschwindigkeit ist auch ein bisserl schwieriger, außerdem wird den Leutln schneller übel ... Aber es stimmt, man kann sich die Sache als Prüfling einfacher machen und die Prüfung auf einer ...
von zawi
6. September 2011, 13:36
Forum: Ausbildung
Thema: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx
Antworten: 200
Zugriffe: 32477

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Alle meine Kollegen die mit mir den MSV-FB2 gemacht haben, machten den Schein weil sie Motorboote - Motoryachten - Kats etc. im Motorbetrieb chartern wollen, sonst hätten sie sicher den ÖSV Schein gemacht. Jeder MSVÖ-ler der mit einer gecharterten Segelyacht auch mal segeln will wird sicher vorher e...
von zawi
28. Juni 2011, 09:57
Forum: Reviere
Thema: Alkohol am Ruder - rechtliche Lage?
Antworten: 7
Zugriffe: 3306

Re: Alkohol am Ruder - rechtliche Lage?

Bin ein bisschen überrascht dass man auf Anker "tot" sein und das Schiff führerlos bleiben darf.
von zawi
28. Juni 2011, 09:20
Forum: Reviere
Thema: Suche Liegeplatz am Traunsee
Antworten: 2
Zugriffe: 1667

Re: Suche Liegeplatz am Traunsee

Würde ich gleich bei den Kaufverhandlungen erwähnen - oft bietet der Verkäufer (zumindestens für einige Jahre) einen Liegeplatz (sicher am Wolfgangsee, Traunsee vermute ich aber auch sehr stark).
von zawi
17. Juni 2011, 09:43
Forum: Allgemeines
Thema: EU Yachtimport wieder anders
Antworten: 4
Zugriffe: 1208

Re: EU Yachtimport wieder anders

Zulassung zur Binnenschifffahrt: Zulassungsfreie Boote Folgende Boote benötigen keine österreichische Zulassung zur Binnenschifffahrt: •Im Ausland zugelassene Sportfahrzeuge, die nicht mehr als drei Monate jährlich auf österreichischen Gewässern fahren •Segelfahrzeuge mit Kajüte bis zu zehn Meter Lä...
von zawi
15. Juni 2011, 12:35
Forum: Reviere
Thema: Abzocke auf der Insel Mljet
Antworten: 35
Zugriffe: 9388

Re: Abzocke auf der Insel Mljet

Ich kann mir net vorstellen dass die Karibik billiger wie Kroatien ist - irgendwie muss man ja zuerst mal hinkommen ...
von zawi
10. Juni 2011, 13:00
Forum: Reviere
Thema: Abzocke auf der Insel Mljet
Antworten: 35
Zugriffe: 9388

Re: Abzocke auf der Insel Mljet

Luftraumsteuer find ich schon ok, aber wie soll das administriert werden - hängt ja von der Wellenhöhe und Gezeiten ab ?!
Zählt da die maximale oder nur die mittlere Höhe?
von zawi
19. Mai 2011, 12:03
Forum: Charter
Thema: Charter - Preise
Antworten: 22
Zugriffe: 4238

Re: Charter - Preise

Was nützt mir der beste Charter Preis wenn meine Traumbuchten 200 sm entfernt liegen?

Ich such mir den Vercharterer nach Lage, das Erbsenzählen ist nicht so das meine.

Ich hab ein bisserl den Verdacht dass hier der Weg und der Preis die obersten Urlaubsziele sind ...

Zur erweiterten Suche

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Achteraus

Horizonterweiterung

Juni 2018: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort Layline
Marx wurde heuer 200. Der Kapitalismus, den er analysierte und kritisierte, hat ihn zwar überlebt, ist aber ein Auslaufmodell, weil jetzt, anders als zu Beginn der industriellen Revolution, Profit mit Software erzielt wird, die quasi ohne riesigen Kapitaleinsatz (also ohne große Fabriken und Maschinen) erstellt wird. Diese Programme sind selbstlernend und steuern immer mehr Prozesse, die bisher menschliche Arbeitskraft erforderten. Das trifft Übersetzer, Handwerker und Programmierer ebenso wie den Bootsbau, der technologisch oft noch in den 1970ern steckt. Doch Anfang des 19. Jahrhunderts war das anders, da waren Segelschiffe bekanntermaßen wichtige Instrumente des Handels und der Kriegsführung und somit Wegbereiter der Globalisierung. Weniger erinnerlich ist, dass sie auch bei der Geburt der maschinellen Fertigung Pate standen.









 

Der Schotblock und die Revolution

Ressort Abdrift

Das war der Woprschalek!

Sommerferien IX*. Schuld sind meistens nicht die Kinder, sondern …