Migranten/Flüchtlinge im Mittelmeer

Alle Themen rund ums Segeln, Motorbootfahren, Surfen, Kitesurfen, Tipps und Tricks ...
Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: Migranten/Flüchtlinge im Mittelmeer

Ungelesener Beitragvon Erich. » 20. November 2014, 18:11

wolfgangA hat geschrieben:und ich mach den schiffskoch, incl räucherlachs :D

Fusilli, Panna und Rächerlchs? Sehr fein! Wann? Wo?
Ich bring' einen g'scheiten Prosecco mit.
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

Benutzeravatar
BONZE
Matrose
Matrose
Beiträge: 210
Registriert: 25. Dezember 2013, 21:25
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Migranten/Flüchtlinge im Mittelmeer

Ungelesener Beitragvon BONZE » 20. November 2014, 18:16

Erich hat geschrieben:
wolfgangA hat geschrieben:und ich mach den schiffskoch, incl räucherlachs :D

Fusilli, Panna und Rächerlchs? Sehr fein! Wann? Wo?
Ich bring' einen g'scheiten Prosecco mit.


Warscheinlich wie imma bei da Bassena um sieben. :klatschen:

Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: Migranten/Flüchtlinge im Mittelmeer

Ungelesener Beitragvon Erich. » 20. November 2014, 20:13

BONZE hat geschrieben:Warscheinlich wie imma bei da Bassena um sieben. :klatschen:

Bitte um genaue Koordinaten.
Bitte weiters das entsprechende Offset zwischen 'Bassena'-oid und WGS-84 übermitteln.
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

Benutzeravatar
w-sailingteam
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 643
Registriert: 25. Februar 2011, 17:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: Migranten/Flüchtlinge im Mittelmeer

Ungelesener Beitragvon w-sailingteam » 20. November 2014, 20:28

Ihr wißt aber schon, daß Ihr Euch mit einem Foristen unterhaltet, den es hier schon seit Monaten nicht mehr gibt? Aber einen Prosecco könnt ihr ja trotzdem trinken ... :lol:

freundliche Seglergrüße
Hermann
live the dream between sky and sea

Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: Migranten/Flüchtlinge im Mittelmeer

Ungelesener Beitragvon Erich. » 24. November 2014, 23:39

Blackpearl1 hat geschrieben:Aber einen Prosecco könnt ihr ja trotzdem trinken ...

Salute!
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

Benutzeravatar
aprovis.
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 47
Registriert: 6. Dezember 2012, 19:06
Ich bin: Segler

Re: Migranten/Flüchtlinge im Mittelmeer

Ungelesener Beitragvon aprovis. » 27. November 2014, 12:25

Kann mir mal jemand erklären was das nun alles mit dem Thema zu tun hat? :daumenrunter:

Prosecco, Schinken etc mit Flüchtlingen auf dem Mittelmeer? :nachdenk:
Viva la vida
lg Peter

xenomorph
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 34
Registriert: 13. April 2012, 09:38
Ich bin: Segler

Re: Migranten/Flüchtlinge im Mittelmeer

Ungelesener Beitragvon xenomorph » 29. November 2014, 14:26

Zu allererst besteht Hilfeleistungspflicht.

Ja natürlich!! Aber was genau möchtest Du uns nun damit sagen? Ist das wirklich ernst gemeint 100 Personen an Bord einer 44er zu nehmen?
Also nun mal ganz genau: Als Schiffsführer bin ich selbstverständlich zur Hilfeleistung verpflichtet--> soweit ich kann, und soweit dies mit der Sicherheit MEINES Schiffes und somit der Crew in Einklang steht.
Allerdings hätte ich bezüglich Sicherheit meines Schiffes ernsthafte Bedenken, wenn ich hier Menschen aus einer völlig andersartigen Kultur und auch mit nicht auszuschließender Gewaltbereitschaft in großer Anzahl an Bord nehmen würde.
Es ist schon etwas Verschiedenens einer in Seenot befindlichen Yacht oder Fischer, abgestürzten Flugzeug etc. zur Hilfe zu eilen oder aber, genau genommen bereits kriminellen(indem sie versuchen illegal in ein fremdes Land zu reisen) wenn auch verzweifelten Menschen, die zu wer weiß was Allem bereit sind in großer Menge aufs eigene Schiff zu holen, von den reinen physischen und Stabilitätsbedenken ganz abgesehen


Dann ist sofort die Küstenwache zu verständigen.

No na!!! Das würde ich bereits machen sobald mir die Situation klar geworden ist und ich mich auf den Weg zu den Schiffbrüchigen machen würde.
Darüber hinaus gibt es ja zusätzliche Mittel, die man ausschöpfen könnte, ich denke da an: Einsetzen der Rettungsinsel, zu Wasser lassen des Beibootes, Rettungsringe etc.
Letzte Woche haben wir mal geschaut wie viele Menschen denn so auf eine 44 Fuss Yacht (Bavaraia) passen.
Leider hatten wir nur 60 Freiwillige mit insgesamt ca. 5Tonnen Gewicht.
Es war NUR der Salon und das Deck belegt. Alle 4 Kabinen und Waschräume waren völlig leer.
Wir hätten locker 100 aufnehmen können!!!

Ja, ja, theoretisch! Ist aber wie gesagt ein bisserl blauäugig, wie oben bereits erörtert.
Ich würde mich in so einem Fall auf Kinder und Frauen konzentrieren, da ist nach menschlichem Ermessen anzunehmen, dass dabei die geringste Gefahr ausgeht, abgesehen davon würden die wahrscheinlich schneller entkräften als ein Mann.

Ich denke in so einer Situation hat theoretisches und gutmenschliches Denken keinen Platz. Moral ist hier durch Pragmatismus abzulösen, auch wenn das jetzt noch so hart klingen möge.

Aber eines zum Trost: So mancher Skipper hat in normalen Situationen auch kein Problem mit Moral und Höflichkeit, insbesondere dann wenn es um den Ton an Bord geht...

jeanneau34
Landratte
Landratte
Beiträge: 1
Registriert: 2. Dezember 2012, 19:48
Ich bin: Segler

Re: Migranten/Flüchtlinge im Mittelmeer

Ungelesener Beitragvon jeanneau34 » 4. Dezember 2014, 11:25

@xenomorph

Zu 100 % Deiner Meinung.
Ich wundere mich nur über den Umgangston und auch die Wortwahl einiger Forumisti´s.

Gruß Günther

mouz|veX
Landratte
Landratte
Beiträge: 3
Registriert: 7. Dezember 2014, 08:27
Ich bin: Motorbootfahrer

Re: Migranten/Flüchtlinge im Mittelmeer

Ungelesener Beitragvon mouz|veX » 8. Dezember 2014, 04:37

Dank für die vollständige Informationen, nun habe ich eine neue Erkennung über Migranten. :daumen:


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Events

Abdrift im Doppelpack

Jürgen Preusser hat für die Yachtrevue-Leser ein spezielles Paket geschnürt und bietet seine Bücher ...

Ressort Achteraus

Aha-Erlebnisse

November 219: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Abdrift

Trixileaks

Damentörn I: Was ist anders, wenn Frauen auf See unter sich sind? Ja, auch wir Männer sind neugierig. Also ...