Kojencharter mit eigenem Boot

Alle Themen rund ums Segeln, Motorbootfahren, Surfen, Kitesurfen, Tipps und Tricks ...
grillabend.
Landratte
Landratte
Beiträge: 2
Registriert: 31. Januar 2015, 15:01
Ich bin: Segler

Kojencharter mit eigenem Boot

Ungelesener Beitragvon grillabend. » 31. Januar 2015, 15:20

Ich beabsichtige eine Segelyacht zu erstehen und als Skipper in Form von Kojencharter anzubieten.
Mein Anliegen ist, dies offiziell als Gewerbe anzumelden und brav zu versteuern.

Allerdings habe ich inzwischen eine Mitteilung vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie erhalten, dass gewerblich genutzte Fahrzeuge in Österreich keine Zulassung erhalten können und damit nicht unter österreichischer Flagge fahren können. Eine mit Skipper vermietete Yacht müsse entsprechend in einem anderen Land zugelassen werden.

Hat jemand Erfahrung wie mit dieser Situation umzugehen ist?

Benutzeravatar
SkipperAlex.
3. Offizier
3. Offizier
Beiträge: 371
Registriert: 19. September 2013, 07:57
Ich bin: Segler
Über mich: Profiskipper, Segellehrer
Wohnort: Wien und Sukosan

Re: Kojencharter mit eigenem Boot

Ungelesener Beitragvon SkipperAlex. » 3. Februar 2015, 09:55

Das eine ist das gewerbe. Das meldest du beim magistrat/ bh indem land an, wo der sitz deiner firma ist.

Das andere ist das schiff. Das hängt vom land ab, wo du das anbieten willst. In gewissen ländern, wie in kroatien, müsste das schiff als charteryacht deklariert sein.
www.b3-onWater.at
www.sailaustria.at

sail fast.live slow.

Benutzeravatar
edmund_lindau
Pantrychef
Pantrychef
Beiträge: 11
Registriert: 8. Juli 2013, 10:20
Ich bin: Segler
Über mich: Weltenbummler

Re: Kojencharter mit eigenem Boot

Ungelesener Beitragvon edmund_lindau » 31. Mai 2015, 15:04

An welches Revier hast du denn gedacht?

Hans Schreiber
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 33
Registriert: 28. Januar 2006, 18:19
Ich bin: Segler
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Kojencharter mit eigenem Boot

Ungelesener Beitragvon Hans Schreiber » 5. Juni 2015, 11:42

es muss klar sein, dass du dann als Reiseveranstalter betrachtet wirst. Bevor du dir das antust, schau mal unter "Pauschalreisen" ins interet

Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: Kojencharter mit eigenem Boot

Ungelesener Beitragvon Erich. » 5. Juni 2015, 18:00

grillabend hat geschrieben:Ich beabsichtige eine Segelyacht zu erstehen und als Skipper in Form von Kojencharter anzubieten.

Wie ist Dein Betriebskonzept?
Was erwartest Du als Jahresumsatz?

Erwartest Du, Dein in Aussicht stehendes Boot komplett durch Kojencharter zu finanzieren?
Hast Du schon mit Deinem Steuerberater und Rechtsanwalt gesprochen?
Hast Du schon Deinen zuständigen Betreuer im Finanzamt kontaktiert?

Setz' Dich nicht in die Nesseln.
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

SailBert.
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 29
Registriert: 15. März 2007, 19:10
Ich bin: Segler

Re: Kojencharter mit eigenem Boot

Ungelesener Beitragvon SailBert. » 15. Juni 2015, 19:19

In Österreich ist so etwas nicht erwünscht, da würd' ich mir ein anderes Land suchen.

Bei uns gilt die "Liebhabereiverordnung":

§1 Abs. 2: Liebhaberei ist bei einer Betätigung anzunehmen, wenn Verluste entstehen


1. aus der Bewirtschaftung von Wirtschaftsgütern, die sich nach der Verkehrsauffassung in einem besonderen Maß für eine Nutzung im Rahmen der Lebensführung eignen (zB Wirtschaftsgüter, die der Sport- und Freizeitausübung dienen, Luxuswirtschaftsgüter) und typischerweise einer besonderen in der Lebensführung begründeten Neigung entsprechen oder

2. aus Tätigkeiten, die typischerweise auf eine besondere in der Lebensführung begründete Neigung zurückzuführen sind oder
...

Praktisch gesehen sind Segelyachten der Sport- und Freizeitausübung zugerechnet, inzwischen werden nicht nur die Anlaufverluste nicht akzeptiert, es wird auch der Vorsteuerabzug abgelehnt.

Typische Länder wären: Zypern, Malta, Kanalinseln, Gibraltar,...

Ich glaub' trotzdem nicht, dass ich das ganze rechnet...

grillabend.
Landratte
Landratte
Beiträge: 2
Registriert: 31. Januar 2015, 15:01
Ich bin: Segler

Re: Kojencharter mit eigenem Boot

Ungelesener Beitragvon grillabend. » 17. Juni 2015, 19:50

Vielen Dank schon mal für die Antworten und Anregungen.

habe schon bemerkt, dass es in Österreich schwierig ist.
In Deutschland scheint es ein wenig einfacher zu sein, wenn auch nicht viel.

Denke mich erst mal im Mittelmeer bis maximial Karibik zu bewegen.
Die Schiffanschaffung selsbt muss nicht über die Einnahmen finanziert werden.
Die laufenden Kosten und meine Lebenshaltungskosten schon. Rechne hierfür mit 20 - 25T€ per anno für eine 42-44ft Yacht und mich. Hat diesbezüglich jemand Erfahrung (die immer wiederkehrende Frage :) ?

Das Thema Reiseanbieter muss ich mir im Detail tatsächlich noch zu Gemüte führen.

Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: Kojencharter mit eigenem Boot

Ungelesener Beitragvon Erich. » 19. Juni 2015, 16:20

grillabend. hat geschrieben:habe schon bemerkt, dass es in Österreich schwierig ist.
In Deutschland scheint es ein wenig einfacher zu sein, wenn auch nicht viel.

Das hat nix mit Österreich oder Deutschland zu tun. Egal wo Du hinkommst, haben sie Arbeitslosigkeit und eine sehr aufmerksame Finanzbehörde. Wenn Du erklärst: Du versteuerst ohnehin in 'Irgedwo', interessiert das die dort überhaupt nicht. Die wollen, daß Du bei ihnen versteuerst (sprich: Firma in diesem Land).

grillabend. hat geschrieben:Die laufenden Kosten und meine Lebenshaltungskosten schon. Rechne hierfür mit 20 - 25T€ per anno für eine 42-44ft Yacht und mich. Hat diesbezüglich jemand Erfahrung (die immer wiederkehrende Frage :) ?


Kommt hin. Für das Schiff solltest Du pro Jahr mindestens so ca. 10% des Neuwertes ansetzen.
Deine Lebenshaltungskosten (und Ansprüche) kenne ich nicht.

grillabend. hat geschrieben:Das Thema Reiseanbieter muss ich mir im Detail tatsächlich noch zu Gemüte führen.

Ja bitte!
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

Benutzeravatar
SkipperAlex.
3. Offizier
3. Offizier
Beiträge: 371
Registriert: 19. September 2013, 07:57
Ich bin: Segler
Über mich: Profiskipper, Segellehrer
Wohnort: Wien und Sukosan

Re: Kojencharter mit eigenem Boot

Ungelesener Beitragvon SkipperAlex. » 22. Juni 2015, 11:48

für den unterhalt des schiffes ( liegeplatz in einer marina kroatien, service, antifouling,..) rechne mal mit ca. 10-11.000 brutto. das ist ein realer Wert von meiner Charterfirma. ich kann dir eine genaue Aufstellung schicken, wenn du magst.
www.b3-onWater.at
www.sailaustria.at

sail fast.live slow.

Benutzeravatar
SkipperAlex.
3. Offizier
3. Offizier
Beiträge: 371
Registriert: 19. September 2013, 07:57
Ich bin: Segler
Über mich: Profiskipper, Segellehrer
Wohnort: Wien und Sukosan

Re: Kojencharter mit eigenem Boot

Ungelesener Beitragvon SkipperAlex. » 22. Juni 2015, 11:55

was du zb machen kannst:

firma (d.o.o.) in kroatien gründen.
schiff mit kroat. flagge in die firma einbringen
schiff bei einer kroat. charterfirma in "pflege" geben und verchartern lassen.

dich bei deiner kroat. firma als gewerblicher skipper sozialversichern

kroat. Patent machen

für deine törns das schiff bei der charterfirma offiziell buchen und deine törns fahren. so bist du offiziell unterwegs.

rechne damit, dass du das schiff, soferne du ein relativ neues schiff kaufst, ca. 20 wochen pro jahr sicher verchartern kannst. die nettoeinahmen daraus sind ca. 15.-20.000,- vor steuern.
www.b3-onWater.at
www.sailaustria.at

sail fast.live slow.


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Events

Abdrift im Doppelpack

Jürgen Preusser hat für die Yachtrevue-Leser ein spezielles Paket geschnürt und bietet seine Bücher ...

Ressort Achteraus

Aha-Erlebnisse

November 219: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Abdrift

Trixileaks

Damentörn I: Was ist anders, wenn Frauen auf See unter sich sind? Ja, auch wir Männer sind neugierig. Also ...