Seite 1 von 1

Lagoon 440

Verfasst: 16. Februar 2015, 16:19
von two4fun.
Habe mir von einem/einer steirischen Eigner/in eine Lagoon440 gekauft.Eignerversion, Bj.2008
Nachdem ich im Nachhinein auf versteckte Mängel aufmerksam wurde und der/ die Voreigner nur mehr sporadisch bis gar nicht zu erreichen sind/ist, kommen mir immer mehr Zweifel an der Vorgeschichte des Bootes. Besonders auffällig ist eine Mehrwertsteuerrechnung von Pulko Boote Graz.
Möchte kein Mitleid oder kluge Belehrungen über den Kauf eines Bootes.
Was mich interessiert ist vielmehr: Kennt vielleicht jemand das Boot, das zuletzt unter dem Namen "The Darlings" in Kroatien,Marina Opatija, gelaufen ist. Wurde von jemandem das Boot gechartert? Blue Baloo?
Es wäre nett, könnte sich jemand erinnern!

Re: Lagoon 440

Verfasst: 25. Februar 2015, 11:55
von Cpt. Honey
ich kenn das boot nicht, aber kennst du die geschichte vom pulko?

Re: Lagoon 440

Verfasst: 20. März 2015, 11:34
von Rud1
Ich kenne das Boot auch nicht. Hatte aber einen Fall, wo ein Sachverständiger in einem Verfahren über einen Kielschaden nach der Reparatur einen Vorschaden und weitere, bisher unentdeckte Schäden entdeckt hat, obwohl davor schon ein anderer SV das Schiff besichtigt und nichts gefunden hatte. Das kostet zwar Geld, lohnt sich aber insbesondere VOR dem Kauf. Ob du einen versteckten Mangel nachweisen kannst ist eine Sache. Eine andere Sache ist, ob du den Verkäufer erfolgreich verklagen kannst. Wenn der nix hat, kann man auch nix holen.
Handbreit
Rudi
http://sailing.czaak.at
PS: Der SV war Dipl.Ing. Kuchar http://www.schiffstechnik.at

Re: Lagoon 440

Verfasst: 21. März 2015, 14:02
von Jugocaptan
Canderes. hat geschrieben:PS: Der SV war Dipl.Ing. Kuchar http://www.schiffstechnik.at


Sollte jemand für eine Schiffsanmeldung einen Sachverständigen brauchen, kann ich Herrn DI Kuchar wirklich empfehlen.

(wie schreiben dann alle: nicht verwandt, nicht verschwägert und kriegen tu ich auch nix)