Regattaweste vs. Lifebelt?

Alle Themen rund ums Segeln, Motorbootfahren, Surfen, Kitesurfen, Tipps und Tricks ...
Martin-Fortuna.
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 21
Registriert: 2. September 2011, 22:30
Ich bin: Segler

Regattaweste vs. Lifebelt?

Ungelesener Beitragvon Martin-Fortuna. » 20. März 2018, 19:31

Hallo Kameraden,
ich hätte ein Anliegen an die Sicherheitsexperten:

Beim herumfragen im Fachhandel habe ich festgestellt und wurde mir erklärt das es die typischen 'Regattawesten' nicht mit integriertem (oder nachrüstbaren) Lifebelt bzw. Schrittgurt gibt. Auch eine mit D-Ring für eine Lifeline sucht man vergeblich.
Da ich in nächster Zeit aber mehr solo unterwegs sein werde, möchte ich etwas für meine Sicherheit tun, und eine solche Kombination würde mir als ideale Lösung erscheinen.

Oder gibt es sicherheitsrelevante Überlegungen, eine Kombination aus Regattaweste und Lifebelt abzulehnen (könnte die Regattaweste 'hinderlich' oder durch den Schrittgurt unangenehm/gefährlich sein wenn man z.B. über Bord geht und in der Lifeline hängt? Meine Automatikweste hat jedenfalls beides, warum sollts also mit einer leichten Feststoffweste nicht funktionieren? Oder wollen die Hersteller einfach nur vermehrt ihre Automatikwesten verscherbeln?

Danke und Lg
Martin

Benutzeravatar
Jugocaptan
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 295
Registriert: 4. Januar 2010, 17:36
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Wien 13

Re: Regattaweste vs. Lifebelt?

Ungelesener Beitragvon Jugocaptan » 23. März 2018, 12:21

Findest du eine leichte Rettungsweste schlechter als diese Regattaungetüme (relativ)? Vom Preis her bin ich fast sicher das die Rettungsweste gar nicht so schlecht liegt.
Schöne Grüße
Peter

Martin-Fortuna.
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 21
Registriert: 2. September 2011, 22:30
Ich bin: Segler

Re: Regattaweste vs. Lifebelt?

Ungelesener Beitragvon Martin-Fortuna. » 23. März 2018, 20:12

Du hast recht. Preislich tut sich da nicht viel, ist halt die Frage ob eine € 69,- automatisch/manuell aufblasbare Weste ihren Zweck genauso erfüllt wie eine die € 150,- kostet.
Eine Automatikweste hab ich eh, ich hätte nur gerne die Regattaweste(n) verwendet, da ich mit denen (subjektiv) größere Bewegungsfreiheit habe (auch dann im Fall des Falles im Wasser).

Benutzeravatar
lex_1610
Leichtmatrose
Leichtmatrose
Beiträge: 199
Registriert: 5. Mai 2008, 15:12
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Regattaweste vs. Lifebelt?

Ungelesener Beitragvon lex_1610 » 23. März 2018, 22:04

Servus, ich war heute bei maritimo, da hing eine schöne feststoffweste samt lifebelt und zwar von baltic.

Martin-Fortuna.
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 21
Registriert: 2. September 2011, 22:30
Ich bin: Segler

Re: Regattaweste vs. Lifebelt?

Ungelesener Beitragvon Martin-Fortuna. » 23. März 2018, 22:23

Aha...Dankeschön!

MIMI23
Pantrychef
Pantrychef
Beiträge: 14
Registriert: 28. August 2018, 07:28

Re: Regattaweste vs. Lifebelt?

Ungelesener Beitragvon MIMI23 » 28. August 2018, 07:31

Findest du eine leichte Rettungsweste schlechter als diese Regattaungetüme (relativ)? Vom Preis her bin ich fast sicher das die Rettungsweste gar nicht so schlecht liegt.


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Achteraus

Geschlechterfragen

Oktober 2019: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort News

Dubai Harbour

D-Marin will Dubai zu einem maritimen Zentrum für Luxusyachten ausbauen

Ressort News

Segeln im Rhythmus

MIt der Yacht durch die griechische Inselwelt stromern und dabei ganz spezielle rhythmische Erfahrungen machen