zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Alle Themen rund um Führerscheinwesen, Küstenpatent, Skippertrainings und Funkausbildung.
Benutzeravatar
1.LI
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 522
Registriert: 21. August 2008, 12:11
Ich bin: Segler
Wohnort: W-Stmk
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon 1.LI » 6. September 2011, 15:08

:muede:
Good Watch & Gruß an die Welle! ~~~

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2007
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon winnfield » 6. September 2011, 16:49

zawi hat geschrieben:. Jeder MSVÖ-ler der mit einer gecharterten Segelyacht auch mal segeln will wird sicher vorher ein Skippertraining machen



ohne segelerfahrung ja

aber wenn du 35 jahre lang segelst, seit 10 jahren einen hobie 16 am neusiedlersee bewegst, wirst du sicher kein skippertraining zum segel mehr brauchen.

oder?
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Benutzeravatar
thomas1509710.
Oberbootsmann
Oberbootsmann
Beiträge: 317
Registriert: 22. Januar 2005, 23:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon thomas1509710. » 6. September 2011, 17:46

warum macht er dann den msvö-schein????

also ich brauch keinen msvö-schein. ich wär auch nicht bös, wenn sie sich diese scheinumschreiberei ganz schenken würden.

mit 30 bentworteten fragen ohne praxisnachweis auf motorboot + ohne praxisprüfung den msvö schein zu geben ist genauso unverantwortlich wie andersrum.

dann hätte auch der winnfield seine gerechtigkeit wieder hergestellt.

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2007
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon winnfield » 7. September 2011, 08:34

thomas1509710 hat geschrieben:warum macht er dann den msvö-schein????



einfache antwort

ich hab 92 das donaupatent und öst. seen u. flüsse gemacht und dann gleich den msvö fb2.

ging quasi in einem aufwaschen und mehr wurde und wird beim chartern einer segeljacht nicht benötigt.
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Wassermann
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 33
Registriert: 18. August 2011, 21:38
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon Wassermann » 7. September 2011, 09:24

Hallo Thomas!
Thomas schreibt:
" mit 30 bentworteten fragen ohne praxisnachweis auf motorboot + ohne praxisprüfung den msvö schein zu geben ist genauso unverantwortlich wie andersrum."

Ich kann Dir nur beipflichten. Ich finde es seitens des MSVÖ auch unverantwortlich einen fbx, ohne eine praktische Prüfung und ohne wirklichen Nachweis einer MoBo Praxiserfahrung abzuverlangen, auszustellen.
Aber kann der MSVÖ eine Motorboot Prüfung abverlangen, wenn die meisten seiner MSVÖ FB2-4 Prüfungen auf einem Segler abgenommen werden? (Praxisprüfung = Nachweis einen Segler unter Maschine an- und ablegen zu können)

Die Begründung eines MSVÖ-Verantwortlichen war, dass lt. KVR ein Fahrzeug unter Motor ein Maschinenfahrzeug ist. Wobei diese Antwort zwar grundsätzlich richtig ist, aber meines Erachtens eine Schutzbehauptung ist, um ja keine zahlenden Kunden zu verlieren.

Solange eine MoBo Praxisprüfung so abgehalten wird darf man sich nicht wundern, wenn der MSVÖ-Schein als zweitklassig gehandelt wird, auch wenn die theoretischen Prüfungsanfordernisse (ausgenommen fbx)einem ÖSV Fb sicherlich gleichzusetzen ist.

Eine Lösung wäre daher:

1.Alle Fb Mobo -Prüfungen müssen auf MoBo abgehalten werden.
2. fbx Umschreibungen von Segelscheinen auf MoBo Schein bedarf einer Praxisprüfung auf einer Motorjacht.
3. Prüfen dürfen nur Prüfer die nachweisbar MoBo Praxis haben.

Es wird sich aber nicht viel ändern, da es um viel Geld geht.

lg
wassermann

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2007
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon winnfield » 7. September 2011, 13:23

ganz richtig ist das nicht, denn sehr viele msvö fbx kandidaten haben auch das donaupatent, und diese staatliche prüfung incl. praxis auf der donau wird wohl niemand anzweifeln, oder?
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Benutzeravatar
thomas1509710.
Oberbootsmann
Oberbootsmann
Beiträge: 317
Registriert: 22. Januar 2005, 23:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon thomas1509710. » 7. September 2011, 13:44

ja, aber nicht alle haben das donaupatent gemacht....es ist unerheblich was jemand vielleicht zusätzlich irgendwo freiwillig noch gemacht hat.
genauso wie es unerheblich ist, wieviel jahrzehnte er eh schon auf einem segelboot mitgefahren ist.

wenn man es eh so super kann, na dann ab zur prüfung und fertig.
lg thomas

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2007
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon winnfield » 7. September 2011, 14:01

hi thomas

irgendwie kann ich mich erinnern das nach einem praxisnachweis gefragt wurde, gibst du mir recht das das donaupatent als praxisnachweis reichen sollte.

auch kann ich mich nicht erinnern davon gesprochen zu haben irgendwo mitgesegelt zu sein, im gegenteil meine segelerfahrung habe ich zum grossteil als schiffsführer gemacht.

und was das scheinmachen anbelangt, ich schreibe hier nicht das ich den fb2 umgeschrieben bekommen haben will, ich schreibe von den unterschidlichen prüfungsmodalitäten bei der zusatzprüfung. wenn beide verbände die gleichen hätten gut. ich würde die prüfung sofort machen

aber ich möchte den aufruhr in der seglergemeinde sehen, wenn der msvö bei der zusatzprüfung eine praxisprüfung am meer fordern würde.
und wie du weisst nur mit dem ösv fbx darfst alles fahren solange es keinen motor hat. (vielleicht verstehen wir uns jetzt besser)
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Wassermann
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 33
Registriert: 18. August 2011, 21:38
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon Wassermann » 7. September 2011, 15:15

Hallo Winnfild !

Winnfild hat geschrieben:

"aber ich möchte den aufruhr in der seglergemeinde sehen, wenn der msvö bei der zusatzprüfung eine praxisprüfung am meer fordern würde."

Das traut sich der MSVÖ als Juniorpartner des ÖSV nicht. Momentan muss er aufgrund des Urteils des Verfassungsgerichtshofes streichelweich sein, sonst hilft ihm der ÖSV nicht bei den Verhandlungen mit der OSB.

Glaube mir beide verhandeln wie die mit allen Mitteln,
"denn nur gemeinsam sind sie stark und können bei der Verteilung vom Prüfungskuchen noch ein großes Stück ergattern"


lg
wassermann

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2007
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon winnfield » 7. September 2011, 16:17

hi wassermann

ich kann und will die vorgänge hinter den verschlossenen türen nicht beurteilen.

es würde mich aber nicht wundern wenn am ende des tages die zusatzprüfung für ösv prüflinge wesentlich aufwendiger werden würde
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

zawi
Kadett
Kadett
Beiträge: 104
Registriert: 6. Juli 2005, 11:53
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon zawi » 7. September 2011, 16:31

Oha ... das die MSVÖ Praxisprüfung nur An- und Ablegen ist find ich etwas daneben ...

Navigieren bei größerer Geschwindigkeit ist auch ein bisserl schwieriger, außerdem wird den Leutln schneller übel ...

Aber es stimmt, man kann sich die Sache als Prüfling einfacher machen und die Prüfung auf einer Segelyacht oder Kat machen, sind aber sicher net 90%.

Mit Segeln ist sicher schwieriger aber wieviel fallen denn beim ÖSV durch ?!

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2007
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon winnfield » 7. September 2011, 16:57

eines möchte ich auch noch einwerfen

wer ohne motor segeln, mob manöver, an und ablegen kann ( A-schein ), sollte das auch mit einem dickschiff am meer mit motor können (msvö fbx vorausgesetzt) !
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Wassermann
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 33
Registriert: 18. August 2011, 21:38
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon Wassermann » 7. September 2011, 17:14

Hallo Winnfield!

winnfield hat geschrieben:
"ich kann und will die vorgänge hinter den verschlossenen türen nicht beurteilen.

es würde mich aber nicht wundern wenn am ende des tages die zusatzprüfung für ösv prüflinge wesentlich aufwendiger werden würde"

Dein Wort in Gottes Ohr, das würde aber auch bedeuten, dass die MSVÖ Fb1-4 Prüfungen auf Segelyachten unterbunden werden. Das kann ich nicht glauben, den da ja müßten die derzeit handelnden Personen ausgewechselt werden.


An Zawi.

Du hast völlig recht, dass das Navigieren bei hoher Geschwindigkeit schwieriger ist, aber die Prüfungen werden in den meisten Fällen aber auf Segeljachten abgelegt und somit ist die MSVÖ Prüfung nichts anderes als einen ÖSV Prüfung ohne Segeln. Eigentlich Schade !!!!!!!
Die Prüfung fbx wäre bei einer Praxisprüfung auf einer Motorjacht sicherlich eine Aufertung des MSVÖ Scheins.
Aber das wird´s nicht spielen!

Nun ich glaube, dass weder beim ÖSV noch beim MSVÖ sehr viele Prüflinge durchfallen. Wäre schlecht fürs Image

lg
wassermann

zawi
Kadett
Kadett
Beiträge: 104
Registriert: 6. Juli 2005, 11:53
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon zawi » 7. September 2011, 18:57

winnfield,

Ich hab leider den A-Schein gemacht aber mit den Winschen kann und will ich mich net auseinandersetzen, irgendwann gelangt halt jeder Seefahrer an seine körperlichen und geistigen Grenzen ...

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2007
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Kontaktdaten:

Re: zusatzprüfung msvö auf ösv fbx

Ungelesener Beitragvon winnfield » 7. September 2011, 21:41

zawi hat geschrieben:winnfield,

Ich hab leider den A-Schein gemacht aber mit den Winschen kann und will ich mich net auseinandersetzen, irgendwann gelangt halt jeder Seefahrer an seine körperlichen und geistigen Grenzen ...


die antwort ist 42 !!!!
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.


Zurück zu „Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort News

Der Staatsanwalt segelt mit

Warum eine Rechtsschutz-Versicherung für Charterskipper und Yacht-Eigner immer wichtiger wird

Ressort News

Grab-Bag für Fahrtensegler

Ein Schiff aufzugeben sollte im Seenotfall immer die letzte Option sein. Bleibt der Crew jedoch nichts ...

Ressort Achteraus

Neue Erfahrungen

November 2018: Die private Monatsbilanz von Verena Diethelm