auch der hochseeverband kanns

Alle Themen rund um Führerscheinwesen, Küstenpatent, Skippertrainings und Funkausbildung.
winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon winnfield » 8. Juni 2013, 22:56

Blackpearl1 hat geschrieben:Du sprichst von "müssen". Du Armer. :erstaunt:
Für mich ist die Segelei Hobby. Niemand "muß". Den Capitano in HR gibts ja auch noch ...

freundliche Seglergrüße
Hermann



hermann

müssen tut man doch wenn man will.

wie gesagt die scheininhaber können leicht bellen, so wie du jetzt!

oder hat dir eine meridiantertie jemals geholfen, kannst du sicherer booterlfahren mit diesem wissen oder hat dir die prüfungskommision wertvolle zeit für notwendiges gestohlen?
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Benutzeravatar
w-sailingteam
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 643
Registriert: 25. Februar 2011, 17:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon w-sailingteam » 8. Juni 2013, 23:07

Wenn Du die Zeit, die Du hier in Beiträge investierst, verwendet hättest um Deinen Wunsch-Schein zu erwerben, wäre das ein wesentlich geringerer Aufwand gewesen. Für den FB2 habe ich 10 Tage gelernt. Für den FB3 weniger. Und seit wievielen Jahren beschwerst Du Dich hier jetzt, daß die Scheine praxisfremd seien? Wenn Dir die österreichischen Scheine so zuwider sind warum gehst du dann nicht z.B. zur RYA?

:smilingplanet:

freundliche Seglergrüße
Hermann
live the dream between sky and sea

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon winnfield » 8. Juni 2013, 23:22

ja meine zeit ist vielleicht falsch investiert

für die vielen die noch segeln wollen aber ein fliegenfurz, so gesehen einen lohnenede angelegenheit

aber du kannst ja leicht bellen, du hast ja ein ic
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Benutzeravatar
w-sailingteam
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 643
Registriert: 25. Februar 2011, 17:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon w-sailingteam » 8. Juni 2013, 23:27

Ein letzter Tip: Werde selbst Prüfungsorganisation. Dann kannst Du die Prüfungsfragen selbst formulieren. :huepfend1

freundliche Seglergrüße
Hermann
live the dream between sky and sea

Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon Erich. » 8. Juni 2013, 23:29

Blackpearl1 hat geschrieben:Niemand ist gezwungen einen österreichischen Schein zu machen.

Dies ist ja auch im Seeschiffahrtsgesetz festgelegt :mrgreen:
Genau so ist es. :klatschen: Es gibt ausreichend Alternativen: Kroatische, Britische (RYA) etc...
Der Markt ist offen.
Erstaunlich, wo die 'Raunzerei' herkommt :lol:
Und ich hole mir jetzt geich die Pistazien (AKA Popkorn) und lausche :D
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

Benutzeravatar
w-sailingteam
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 643
Registriert: 25. Februar 2011, 17:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon w-sailingteam » 8. Juni 2013, 23:37

...................................................
live the dream between sky and sea

Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon Erich. » 8. Juni 2013, 23:39

winnfield hat geschrieben:ja meine zeit ist vielleicht falsch investiert

Das mag sein. Das kannst nur Du selbst beurteilen. Seefahrt war - ist - und bleibt - HANDWERK. Und dazu braucht es eine Lehre. Unabhängig ob Großschfffahrt oder Yachting. Ist wie in der Fliegerei. Funktioniert nicht anders.
Außer Du bist auf der 'strengen Seite': Trial and Error (ich hoffe aber dann nur 'singlehanded')
Eine chinesische Weisheit:
"Der Kluge lernt aus eigenen Fehlern, der Weise lernt durch Fehler der anderen"

Weiters:
Zu Zeiten Prüfungsmonopol ÖSV/MSVÖ gab es regelmäßig 'Gewitter'

Jetzt ist alles offen -> vermehrt 'Gewitter'
woher der Teufel :erstaunt:

Klimawandel? :boese2:
Zuletzt geändert von Erich. am 9. Juni 2013, 01:02, insgesamt 2-mal geändert.
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon Erich. » 9. Juni 2013, 00:41

Blackpearl1 hat geschrieben:Wenn Du die Zeit, die Du hier in Beiträge investierst, verwendet hättest um Deinen Wunsch-Schein zu erwerben, wäre das ein wesentlich geringerer Aufwand gewesen.

:lol: :twisted:
Blackpearl1 hat geschrieben:Und seit wievielen Jahren beschwerst Du Dich hier jetzt...


Oberleutnant winnfield:
Registriert seit 11/08
Beiträge zum Thema "Ausbildung": 505
Beiräge zum Thema "Änderungen nach dem VfGh-Erkenntnis" : 98


Wie Du - Blackpearl1 - schon festgestellt hast:
Diese Energie hätte uns österreichische Schifferlfahrer (inkl. winnfield?) alle - positiv investiert - schon sehr viel weiter gebracht.
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon winnfield » 9. Juni 2013, 11:13

Blackpearl1 hat geschrieben:Ein letzter Tip: Werde selbst Prüfungsorganisation. Dann kannst Du die Prüfungsfragen selbst formulieren. :huepfend1

freundliche Seglergrüße
Hermann


warum soll man nicht auf dinge hinweisen, gut dir und allen anderen segler ist das thema egal, ich bin mir aber sicher die prüfungsorganisationen lesen mit und wenn nur eine unfaire frage geändert wird ist das ein anfang.

alle neueinsteiger werden davon profitieren.

die missverständliche frage mit der antwort 13 beaufort wurde ja immerhin schon aus dem fragenkatalog genommen.

siehs doch locker,

hüfts nix - schods a nix
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon Erich. » 19. Juni 2013, 21:51

winnfield hat geschrieben: und wenn nur eine unfaire frage geändert wird ist das ein anfang.

Eben. Bitte um 100 Fragen (samt jeweils 4 Antworten). Wir alle sind ganz gierig!

:mrgreen:
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon winnfield » 19. Juni 2013, 22:22

Erich hat geschrieben:
winnfield hat geschrieben: und wenn nur eine unfaire frage geändert wird ist das ein anfang.

Eben. Bitte um 100 Fragen (samt jeweils 4 Antworten). Wir alle sind ganz gierig!

:mrgreen:


ich muss keine eier legen können um zu beurteilen ob eier faulig sind!

verstanden?
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon Erich. » 19. Juni 2013, 22:27

winnfield hat geschrieben:ich muss keine eier legen können um zu beurteilen ob eier faulig sind!
verstanden?

Ja , lieber Faulsack!
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon winnfield » 19. Juni 2013, 22:38

sorry erich

ich bin weder prüfungsorganisation, noch will ich es werden.

diejenigen die sich beworben haben sollen ihre eigenen fragen finden!

also mach nicht euer problem zu meinem problem.

lg chris
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Schurkerl
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 29
Registriert: 30. Oktober 2009, 08:38
Ich bin: Segler

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon Schurkerl » 17. September 2013, 12:30

Lieber winnfield

Da hasts Dus aber dem Hochseeverband gezeigt... nur was genau gezeigt ?

Ich lese da folgendes heraus:

1. Du hast offensichtlich absolut keine Ahnung von terrestrischer Navigation. Zwar muss man nicht unbedingt wissen was eine Meridiantertie ist, aber ein Schiffsführer sollte schon wissen, das es einen Unterschied zwischen Magnetkompasskurs (MgK) und Kurs durchs Wasser (KdW) gibt und wie dieser Unterschied zu berechnen ist. Das ist übrigens das kleine Einmaleins der Navigation und nichts Exotisches. Gerade bei Deinem Beispiel (das übrigens nicht nur beim Hochseeverband gefragt wird) ist ein kleiner, aber nicht zu unterschätzender Aspekt drinnen, über den viele, sogar erfahrene Segler stolpern.

2. Du hast relativ wenig Ahnung von der deutschen Sprache. Zwar ist meine Rechtschreibung auch nicht gerade das Gelbe vom Ei, aber auch mir ist bewußt, dass das Wort "gerade" auch eine Art Zeitangabe für "zu diesem Zeitpunkt" oder "jetzt" sein kann. So ist mit der Frage "Wo bist Du gerade?" nicht gemeint, ob ich denn aufgrund der letzten Nacht noch gerade stehen kann, sondern handelt es sich viel mehr um eine Anfrage über meinen derzeitigen Aufenthaltsort.

martin.kempf.
Kadett
Kadett
Beiträge: 130
Registriert: 11. Juli 2013, 10:55
Ich bin: Segler
Über mich: Skippertrainer & Segellehrer
Wohnort: Meistens am Wasser
Kontaktdaten:

Re: auch der hochseeverband kanns

Ungelesener Beitragvon martin.kempf. » 18. September 2013, 17:04

winnfield hat geschrieben:

Berechnung:
1 mtr = 1°⁄1′′′ × 2× 20.001,6 km = 1⁄77760000 × 40.003,3 km = 0,1286× 10–7 × 4,0003× 107 m = 0,5144 m
~ 20.000 km … Länge des mittleren Erdmeridians (Halbkreis Pol zu Pol nach Definition, wie sie der Seemeile zugrunde liegt: 1 sm = 1852 m)

hallo gibts noch andere probleme der seefahrt :erstaunt:


Wow das ist die komplizierteste Erklärung einer eigentlich ganz einfachen Sache die ich je gehört oder gelesen habe.
Die Meridiantertie ist ein Vehikel eine Messung der Fahrt, ohne Elektonik, möglichst einfach und rasch zu machen.

Zum Beispiel Relingslog:
Die Schiffslänge wird in Meridiantertien umgerechnet: Lüa[m]/0,415 = Fixer Wert für ein Schiff.
(Kannst Dir auch auf ein Zetterl Schreiben)

So und jetzt kommts:
V[kn]= Gemessene Zeit [s]/Fixer Wert

Also eine einzige!!! Division liefert Dir die Fahrt durchs Wasser. Schneller und einfacher gehts "von Hand" nicht mehr.

Das von Dir zerlegte Beispiel hat die schier unglaublich schwierige Lösung:
60/12=5kn

Nein, das ist zu wirklich kompliziert. :lol:
Da braucht man mindestens die Rechenkünste eines Taferlklasslers.

Und ja, es gibt auch andere Probleme in der Seefahrt.
www.segeln.co.at
office@segeln.co.at


Zurück zu „Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Events

Abdrift im Doppelpack

Jürgen Preusser hat für die Yachtrevue-Leser ein spezielles Paket geschnürt und bietet seine Bücher ...

Ressort Achteraus

Aha-Erlebnisse

November 219: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Abdrift

Trixileaks

Damentörn I: Was ist anders, wenn Frauen auf See unter sich sind? Ja, auch wir Männer sind neugierig. Also ...