Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Alle Themen rund um Führerscheinwesen, Küstenpatent, Skippertrainings und Funkausbildung.
Benutzeravatar
thomas1509710.
Oberbootsmann
Oberbootsmann
Beiträge: 317
Registriert: 22. Januar 2005, 23:04
Ich bin: Segler

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon thomas1509710. » 14. November 2013, 21:49

????

Benutzeravatar
segeljunkie.
3. Offizier
3. Offizier
Beiträge: 387
Registriert: 17. Januar 2004, 18:21
Wohnort: 6800

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon segeljunkie. » 14. November 2013, 22:17

Andy hat geschrieben:
Judith Duller-Mayrhofer hat geschrieben:... und Tante Judith freut sich von ganzem Herzen mit :-)

Bei allen Respekt, aber Ihre Aussage als Moderator(Führungsperson) zeigt auch nicht gerade von Intelligenz :shock:
Andy

Also 1. ist Tante Judith Moderatorin (soviel Zeit muss sein) und 2. zeugt DEIN Posting definitiv
nicht von Intelligenz, sondern wüsstest Du 3., daß Moderation nichts mit Führung zu tun hat, sondern im Gegenteil mit Vermitteln, Ausgleichen ... und hättest 4. den Humor im Beitrag bemerkt oder zumindest den Smilie GESEHEN !
:wall:

wolfgangA
2. Offizier
2. Offizier
Beiträge: 485
Registriert: 21. November 2013, 20:38
Ich bin: Segler

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon wolfgangA » 23. November 2013, 12:00

wie wichtig sind eigentlich vereinsmeiereien, wenn man einem hobby nachgehen will?

wenn ich angeln gehen will, geh ich angeln, wenn ich segeln will, mach ich das auch

wer braucht dazu nen klub??

daher kann mich der .....kreuzweise moscherln....

ist das falsch?

Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon Erich. » 26. November 2013, 22:49

wolfgangA hat geschrieben:wie wichtig sind eigentlich vereinsmeiereien, wenn man einem hobby nachgehen will?
wenn ich angeln gehen will, geh ich angeln, wenn ich segeln will, mach ich das auch.
wer braucht dazu nen klub??

Vielleicht ist der Liegeplatz im Klub billiger als bei der Gemeinde?
Vielleicht gibt es im Club ein Gratis-Angebot für Deine Kid's (Opti-Segeln etc) wofür Du woanders zusätzlich zahlen mußt
...
..
.
Keine Ahnung. Mußt Du selbst entscheiden...

wolfgangA hat geschrieben:daher kann mich der .....kreuzweise moscherln....

Tu Dir keinen Zwang an :amor:

wolfgangA hat geschrieben:ist das falsch?

Sollte es? :roll:
Ich möcht' Deine Sorgen haben :D
Oder bist Du 'besachwaltet'. Dann sorry!
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

wolfgangA
2. Offizier
2. Offizier
Beiträge: 485
Registriert: 21. November 2013, 20:38
Ich bin: Segler

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon wolfgangA » 29. November 2013, 18:00

[]
Vielleicht ist der Liegeplatz im Klub billiger als bei der Gemeinde?
Vielleicht gibt es im Club ein Gratis-Angebot für Deine Kid's (Opti-Segeln etc) wofür Du woanders zusätzlich zahlen mußt


hätte ich förderungen nötig, würde ich net segeln
und btw: hast du es wirklich nötig, dir nicht bekannten personen mit bemerkungen a la "sachwalterschaft" zu kommen?

du bist wsl auch net gar so toll, wie du gerne wärst, gell? 8)

oder wie sollte man es sonst erklären, dass du a booterl a la shaula, eh schon so ca 30 jahrln alt, als TOP segelschulschiff
( das schifferl grenzt ja schon an ne optische gemeingefährdung) verkaufen willst
das booterl war schon vor 15 jahren, als ich deine gschichterln noch in der YR verfolgt hab, schwer veraltet, geschweige denn heute...

in charterkreisen ist das ne leiche..

ohne grüsse

wolfgang 8)

und so nebenbei:

wer austeilt, muss auch einstecken können... 8)

wolfgangA
2. Offizier
2. Offizier
Beiträge: 485
Registriert: 21. November 2013, 20:38
Ich bin: Segler

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon wolfgangA » 29. November 2013, 18:38

Oder bist Du 'besachwaltet'. Dann sorry


nein...bin ich nicht :D

sehr dir zum missfallen (deiner "segelschule" zum leidwesen...) :D

nur so als nachtrag...

Benutzeravatar
Sir Richard Bolitho.
Trainee
Trainee
Beiträge: 57
Registriert: 21. Oktober 2013, 08:35
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon Sir Richard Bolitho. » 30. November 2013, 21:11

Leute,

wenn ich könnte, würde ich den von mir eröffneten Thread schließen.
Soviel sinnloses Zeug, wie hier in den letzten Tagen so manche geschrieben haben, also ich kann nur den Kopf schütteln.
Aber es nützt eh nichts, dann wird nämlich in anderen Threads über die gleiche Sache - ungeachtet des ursprünglichen Themas - weiter gelabert, beleidigt, unsachlich und leider auch unwissend argumentiert.

Schade
Alles Gescheite ist schon gedacht worden. Man muss nur versuchen, es noch einmal zu denken.

Benutzeravatar
fetznfliaga.
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 263
Registriert: 27. November 2004, 16:36
Ich bin: Segler
Wohnort: Wien

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon fetznfliaga. » 30. November 2013, 21:25

Hallo wolfgangA,

zur Shaula noch 2 Sätzchen. Es ist kein 5-Stern-Segel-Hotel, aber man lernt halt noch den klassischen Vorsegelwechsel mit allen PiPaPo. Ich habe die Shaula zuletzt im Oktober gesehen. Ich halte sie für besser und solider als unsere hochmodernen Hotel-BavBenHanSun-Wohnwagen-Schifferl. Als Eigner diverser Schifferl glaube ich mitreden zu können.

Wie gesagt, ich habe weder das Segeln noch die Seemannschaft erfunden. Brauch' ich auch nicht.

Muß auch gesagt werden, auch wenn's OFFTOPIC ist,
da fetznfliaga
Weu Spi foan is des leiwaundste, wos ma si nua vuastöh'n kau.

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon winnfield » 1. Dezember 2013, 09:44

weist fetzen, du bist schon ein lustiger!

eine ausbildungsyacht ohne rollreffgenua zu loben ist ein starkes stück, denkst du wirklich die kandidaten werden als skipper dann dieses wissen benötigen oder vielleicht doch immer rollreffanlagen auf den charterschiffen vorfinden.

irgendwie denke ich da jetzt an die möglichkeit auf rahseglern auszubilden, das währ doch was.

lg chris

ps. ich weigere mich großbuchstaben zu lesen!
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

berny.
Kadett
Kadett
Beiträge: 105
Registriert: 26. März 2012, 12:03
Ich bin: Motorbootfahrer

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon berny. » 1. Dezember 2013, 13:27

Und all die User hier sind Bootfahrer?
Ich wage mich nicht mehr aus Meer........... :erstaunt:


Zur Sache selber:
Ich habe den Artikel des MSVÖ gelesen und erkenne hier eigentlich keine Unstimmigkeiten.
Klar, wenn man etwas vorstellt, wird meistens über das Positive geschrieben, weniger über das Negative.
Aber ich erkenne hier kein wirkliches Problem, letztlich ist es auch so, der MSVÖ hat, was die Prüfungsorganisation betrifft, entsprechende Kompetenz.
Ob das auch fürs Segeln gilt, kann ich nicht sagen, und ob das bei anderen Verbänden nicht auch so ist, kann ich auch nicht sagen, steht aber bei diesem Artikel sicherlich nicht zur Debatte.

Der Seitenhieb auf andere Prüfungsorganisationen betrifft sicherlich nicht nur den HSV, sondern auch andere Newcomer, die jetzt mitmischen wollen.
Wenn ein Verband (HSV) dann entsprechend reagiert, ist verständlich, zeigt aber von mangelnder Kritikfähigkeit, auch an sich selber.

Leider ein typisch österreichisches Machtdenken, das letztlich allen schadet, nur von den Akteuren nicht als solches erkannt wird.
Hier sollten sich die Akteure mal an der eigenen Nase nehmen und an einer gemeinschaftlichen Lösung arbeiten, die letztlich allen was bringen würde.

Ich denke so an die lange Phase der Einführung des FB1.......

Benutzeravatar
Lois Katz.
Oberbootsmann
Oberbootsmann
Beiträge: 334
Registriert: 6. März 2004, 23:31
Wohnort: in einer anderen welt

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon Lois Katz. » 1. Dezember 2013, 13:59

winnfield hat geschrieben:weist fetzen, du bist schon ein lustiger!

eine ausbildungsyacht ohne rollreffgenua zu loben ist ein starkes stück, denkst du wirklich die kandidaten werden als skipper dann dieses wissen benötigen oder vielleicht doch immer rollreffanlagen auf den charterschiffen vorfinden.

irgendwie denke ich da jetzt an die möglichkeit auf rahseglern auszubilden, das währ doch was.

lg chris

ps. ich weigere mich großbuchstaben zu lesen!


wenn man ein vorsegel klassisch wechseln lernt, ist das imho deutlich wertvoller, als das einrollen einer genua zu üben. am schnürl ziehen bis die genua verkleinert oder weg ist, sollte eigentlich jeder vernüftige mensch nach einmal zeigen verstanden haben.
Ich bin der schönste Mann in uns'rer Mietskaserne...

Benutzeravatar
karl-otto
Admiral
Admiral
Beiträge: 1273
Registriert: 17. November 2004, 10:35
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: derzeit Sizilien

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon karl-otto » 1. Dezember 2013, 16:55

berny hat geschrieben:...ich denke so an die lange Phase der Einführung des FB1.......

...dass ich mir diese FB1 - lorbeeren an die brust hefte, erlaubst du mir wohl?
ich hab mehr als 10 jahre als MSVÖ-prüfungsreferent um den gekämpft, und das an vorderster front (OSB und BMfVIT), ned in der motzecke...

grüsse aus sizilien

ps.: hätt damals ned auch ein zweiter prüfungsverband mitgeredet, wär der auch ohne längenbeschränkung durchgegangen.
aber das is geschichte...
...Diskutiere nie mit Idioten! Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...

Benutzeravatar
Jugocaptan
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 295
Registriert: 4. Januar 2010, 17:36
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Wien 13

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon Jugocaptan » 1. Dezember 2013, 17:19

winnfield hat geschrieben:weist fetzen, du bist schon ein lustiger!

eine ausbildungsyacht ohne rollreffgenua zu loben ist ein starkes stück, denkst du wirklich die kandidaten werden als skipper dann dieses wissen benötigen oder vielleicht doch immer rollreffanlagen auf den charterschiffen vorfinden.

irgendwie denke ich da jetzt an die möglichkeit auf rahseglern auszubilden, das währ doch was.

lg chris

ps. ich weigere mich großbuchstaben zu lesen!


Ich würde mal behaupten wer nie eine Normalgenua angeschlagen hat, wird auch höchstens mit irgebnd welchen Charterpratzen herumgondeln können. Wenn das das Ausbildungsziel sein, soll dank Gute Nacht.
Hat aber überhaupt nix mit einem ÖSV Sonstverein oder irgendwas zu tun. Gehört einfach nur zu normaler Seemannschaft.
Dass ich selbstverständlich mit 66 lieber meine Rollgenua fahre, hat lediglich höchstens mit der körperlichen Befindlichkeit zu tun.
Und deine Bemerkung hinsichtlich Rahsegler zeigt ja wieder mal wohin deine Gedanken gehen. Motzen, motzen, motzen.
Schöne Grüße
Peter

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon winnfield » 1. Dezember 2013, 17:38

@ jugokaptan

das setzen einer "normalgenua" wird ja eigentlich schon ausreichend beim A-schein abgehandelt.

oder?
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Benutzeravatar
Jugocaptan
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 295
Registriert: 4. Januar 2010, 17:36
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Wien 13

Re: Prüfungsorganisation HSV gegen OCEAN7

Ungelesener Beitragvon Jugocaptan » 1. Dezember 2013, 17:42

Aber zwischen 35 oder 40 m² und dem 2m-Fetzen auf dem Irzl-Wolfi seinen verlängerten O-Jollen ist schon ein Unterschied.
Schöne Grüße
Peter


Zurück zu „Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Abdrift

Trixis faule Tricks

Damentörn II. Auch die zweite Runde des sprichwörtlichen Mauserls auf einem Schiff mit lauter Frauen ...

Ressort Produkte

"Goldrichtige" Adventaktion

Das Buch über die Erfolgsformel von Roman Hagara ist vor Weihnachten besonders günstig zu haben

Ressort Regatta

Transat Jacques Vabre

Fünf brandneue, foilende IMOCA60 absolvierten ihren letzten großen Test vor der Vendée Globe, Apivia ...