mann über bord manöver

Alle Themen rund um Führerscheinwesen, Küstenpatent, Skippertrainings und Funkausbildung.
wolfgangA
2. Offizier
2. Offizier
Beiträge: 485
Registriert: 21. November 2013, 20:38
Ich bin: Segler

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon wolfgangA » 21. Dezember 2013, 12:29

tja, man wird alt wie ne kuh und lernt immer noch dazu... :oops:

Benutzeravatar
1.LI
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 522
Registriert: 21. August 2008, 12:11
Ich bin: Segler
Wohnort: W-Stmk

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon 1.LI » 21. Dezember 2013, 18:08

flo82 hat geschrieben:ad B Wir haben uns auf ca. eine Stunde(ohne Gewähr) Reanimation mit mehreren Helfern geeinigt, weil es Schwerstarbeit und mehr einem Laien nicht zuzumuten ist.

ui, das ist aber rechtlich ein Graubereich sondergleichen. Den Tod stellt nur ein Mediziner fest, alles andere ist unterlassene Hilfeleistung. Aber wenn man wirklich eine Stunde reanimiert hat, kann das bei Gericht positiv ausgelegt werden. Aber die Verhältnismäßigkeit stellt immer noch der Richter fest.
Good Watch & Gruß an die Welle! ~~~

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon winnfield » 21. Dezember 2013, 18:20

1.LI hat geschrieben:
flo82 hat geschrieben:ad B Wir haben uns auf ca. eine Stunde(ohne Gewähr) Reanimation mit mehreren Helfern geeinigt, weil es Schwerstarbeit und mehr einem Laien nicht zuzumuten ist.

ui, das ist aber rechtlich ein Graubereich sondergleichen. Den Tod stellt nur ein Mediziner fest, alles andere ist unterlassene Hilfeleistung. Aber wenn man wirklich eine Stunde reanimiert hat, kann das bei Gericht positiv ausgelegt werden. Aber die Verhältnismäßigkeit stellt immer noch der Richter fest.


wenn dem so ist, muss ich zynisch werden.

besser ist also den MOB "nicht" zu finden und die flüchtlinge vor lampedusa nicht zu sehen.

das ist aber nicht meine welt.

chris
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Benutzeravatar
flo82
Matrose
Matrose
Beiträge: 234
Registriert: 12. November 2004, 21:26
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Über mich: seit 94 Prüfer
Wohnort: Innsbruck

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon flo82 » 21. Dezember 2013, 18:53

Was glaubt Ihr, wie lange wir diskutiert haben?
… und warum ich: OHNE GEWÄHR geschrieben habe?

Und ehrlich: ich wünsch' mir, nie in eine solche Situation zu kommen,
weder aktiv noch passiv.
Auch hoffe ich, nicht vor den Richter zu kommen.
Hoffentlich erhebt schon der Staatsanwalt keine Anklage.
flo82
Schütze Du mich vor dem Land, .....

Benutzeravatar
1.LI
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 522
Registriert: 21. August 2008, 12:11
Ich bin: Segler
Wohnort: W-Stmk

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon 1.LI » 22. Dezember 2013, 01:37

ganz ehrlich: das wünsche ich keinem.
Reanimation ist Schwerstarbeit, physisch wie psychisch.
Ich wollte nur darauf hinweisen, dass der Blödsinn aus dem Fernsehen eben Blödsinn ist.
Nix für Ungut.
Good Watch & Gruß an die Welle! ~~~

wolfgangA
2. Offizier
2. Offizier
Beiträge: 485
Registriert: 21. November 2013, 20:38
Ich bin: Segler

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon wolfgangA » 22. Dezember 2013, 11:42

flo82 hat geschrieben:Was glaubt Ihr, wie lange wir diskutiert haben?
… und warum ich: OHNE GEWÄHR geschrieben habe?

Und ehrlich: ich wünsch' mir, nie in eine solche Situation zu kommen,
weder aktiv noch passiv.
Auch hoffe ich, nicht vor den Richter zu kommen.
Hoffentlich erhebt schon der Staatsanwalt keine Anklage.



ich glaube, hierzu wird dich wohl jeder bestens verstehen... :daumen:

Benutzeravatar
karl-otto
Admiral
Admiral
Beiträge: 1273
Registriert: 17. November 2004, 10:35
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: derzeit Sizilien

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon karl-otto » 22. Dezember 2013, 18:30

Troll, bitte nicht füttern!
...Diskutiere nie mit Idioten! Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...

wolfgangA
2. Offizier
2. Offizier
Beiträge: 485
Registriert: 21. November 2013, 20:38
Ich bin: Segler

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon wolfgangA » 23. Dezember 2013, 12:39

karl-otto hat geschrieben:Troll, bitte nicht füttern!


genau, schau ma mal, wer obrigkeitshörig ist 8)

Benutzeravatar
Jugocaptan
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 295
Registriert: 4. Januar 2010, 17:36
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Wien 13

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon Jugocaptan » 24. Dezember 2013, 15:42

Karl-Otto jetzt bitte aber nicht übertreiben.
Im Großen und Ganzen war die Diskussion hier durchaus normal und man sollte wirklich nicht unbedingt jeden Tröt abwürgen nur weil bestimmte rechtmäßige Mitglieder des Forums auch mitschreiben.
Schöne Grüße
Peter

Benutzeravatar
karl-otto
Admiral
Admiral
Beiträge: 1273
Registriert: 17. November 2004, 10:35
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: derzeit Sizilien

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon karl-otto » 24. Dezember 2013, 17:28

...ok, entschuldige mich (ned beim grossen A).

werd kan troll-post mehr machen.

aber auch in einem troll-post ned antworten (auch wenn ich was zum thema beitragen könnt).

samma wieda guat?

schöne weihnachtsgrüsse...
...Diskutiere nie mit Idioten! Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...

wolfgangA
2. Offizier
2. Offizier
Beiträge: 485
Registriert: 21. November 2013, 20:38
Ich bin: Segler

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon wolfgangA » 29. Dezember 2013, 13:54

karl-otto hat geschrieben:...ok, entschuldige mich (ned beim grossen A).

werd kan troll-post mehr machen.

aber auch in einem troll-post ned antworten (auch wenn ich was zum thema beitragen könnt).

samma wieda guat?

schöne weihnachtsgrüsse...


lieber karl-otto

dies liegt mir schon einige tage am herzen

nachdem du mich mit deinen kindischen > dont feed the troll< postings verfolgt hast, hier meine antwort:

ich habe dich 2x aufgefordert, mir meine seglerische inkompetenz nachzuweisen, und obwohl ich 2 (zwei) sogenannte sollbruchstellen (inkompetenzien) eingebaut habe, hast du nicht reagiert
ok, soll so sein

ich gehe davon aus, dass du nix gefunden hast, denn, so wie du einschätzbar bist, hättest DU mich allergernstenst mit wonne in der luft zerissen, mit häme und spott verfolgt und auf jede dir zur verfügung stehender möglichkeit lächerlich gemacht
nix is gschehen, schad, ich hätt dir gern kontra gegeben.... 8)

aber nun zu deinem vorliegenden post:

einerseits willst du mich hier mundtot machen...

vergiss es, das kann nur die judith, aber du niemals!

zweitens drohst du, nicht mir, sondern den anderen, sollten diese auf posts von mir reagieren bzw bei einem von mir initiierten thema mitschreiben, deine ach so wichtige meinung zurückzuhalten
also einen wissensvorsprung, den du vorgibst, zu haben, zu behalten

behalt ihn dir, denn was vom msvö zu halten ist, werde ich in nächster zukunft, aus eigener sicht, zum besten geben

unfair allen anderen ggü ist allerdings, dass du MEINE ruhigstellung DURCH DIE ANDEREN POSTER davon abhängig machst, ob du dein ach so wichtiges wissen(deiner meinung nach) auch wieder hier kundtust
du weisst aber schon, dass kein poster es in der hand hat, mich hier ruhigzustellen?
das kann nur die judith, gell?

was du hier betreibst, grenzt an nötigung und ist obendrein recht kindisch
in deinem alter?
seis wie es sei, vergiss deine tabletterln net

UND ich wart noch immer drauf, dass du mir seglerische inkompetenz nachweisen kannst
dass du das wollen würdest, steht wohl ausser streit, gelle?

Benutzeravatar
BONZE
Matrose
Matrose
Beiträge: 210
Registriert: 25. Dezember 2013, 21:25
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon BONZE » 29. Dezember 2013, 14:04

wolfgangA hat geschrieben:
lieber karl-otto

dies liegt mir schon einige tage am herzen

nachdem du mich mit deinen kindischen > dont feed the troll< postings verfolgt hast, hier meine antwort:

ich habe dich 2x aufgefordert, mir meine seglerische inkompetenz nachzuweisen, und obwohl ich 2 (zwei) sogenannte sollbruchstellen (inkompetenzien) eingebaut habe, hast du nicht reagiert
ok, soll so sein

ich gehe davon aus, dass du nix gefunden hast, denn, so wie du einschätzbar bist, hättest DU mich allergernstenst mit wonne in der luft zerissen, mit häme und spott verfolgt und auf jede dir zur verfügung stehender möglichkeit lächerlich gemacht
nix is gschehen, schad, ich hätt dir gern kontra gegeben.... 8)

aber nun zu deinem vorliegenden post:

einerseits willst du mich hier mundtot machen...

vergiss es, das kann nur die judith, aber du niemals!

zweitens drohst du, nicht mir, sondern den anderen, sollten diese auf posts von mir reagieren bzw bei einem von mir initiierten thema mitschreiben, deine ach so wichtige meinung zurückzuhalten
also einen wissensvorsprung, den du vorgibst, zu haben, zu behalten

behalt ihn dir, denn was vom msvö zu halten ist, werde ich in nächster zukunft, aus eigener sicht, zum besten geben

unfair allen anderen ggü ist allerdings, dass du MEINE ruhigstellung DURCH DIE ANDEREN POSTER davon abhängig machst, ob du dein ach so wichtiges wissen(deiner meinung nach) auch wieder hier kundtust
du weisst aber schon, dass kein poster es in der hand hat, mich hier ruhigzustellen?
das kann nur die judith, gell?

was du hier betreibst, grenzt an nötigung und ist obendrein recht kindisch
in deinem alter?
seis wie es sei, vergiss deine tabletterln net

UND ich wart noch immer drauf, dass du mir seglerische inkompetenz nachweisen kannst
dass du das wollen würdest, steht wohl ausser streit, gelle?


Und die Streithanselei soll jetz ned kindisch sein? Wie kompetent einer ist ergibt sich doch sowieso aus den Postings.

wolfgangA
2. Offizier
2. Offizier
Beiträge: 485
Registriert: 21. November 2013, 20:38
Ich bin: Segler

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon wolfgangA » 29. Dezember 2013, 15:00

@bonze

ich geb dir unumschränkt recht

und ich wäre gern der erste, der sofort nachlässt, aber schau dir den weiteren verlauf erst mal an...

aber permanent angreifen lassen ist auch net meins, dann wehr ich mich halt...

Benutzeravatar
DergestiefelteKater
Pantrychef
Pantrychef
Beiträge: 19
Registriert: 28. Dezember 2013, 13:48
Ich bin: Segler

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon DergestiefelteKater » 29. Dezember 2013, 17:17

wolfgangA hat geschrieben: ...
UND ich wart noch immer drauf, dass du mir seglerische inkompetenz nachweisen kannst
dass du das wollen würdest, steht wohl ausser streit, gelle?


... es ist nicht notwendig seglerische INKOMPETENZ nachzuweisen, sondern seglerische KOMPETENZ zu beweisen!

Bild
Gestiefelt ist der Kater

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: mann über bord manöver

Ungelesener Beitragvon winnfield » 29. Dezember 2013, 19:03

DergestiefelteKater hat geschrieben:
wolfgangA hat geschrieben: ...
UND ich wart noch immer drauf, dass du mir seglerische inkompetenz nachweisen kannst
dass du das wollen würdest, steht wohl ausser streit, gelle?


... es ist nicht notwendig seglerische INKOMPETENZ nachzuweisen, sondern seglerische KOMPETENZ zu beweisen!

Bild


na ja, da gibts aber einige, speziell in den POs, die aufgrund ihrer aussagen und prüfungsfragen, diese kompetenz noch nicht bewiesen haben.

ich verweise hier auf die höhenwinkelmessung eines 37 meter hohen objekts aus 5 nm entfernung zur messung ob eine sichere vorbeifahrt an einer untiefe möglich ist. prüfungsbeispiel bei FB3 wo noch kein sextant gefragt wird.

ob das aushecken dieser prüfungsfrage kompetenz beweist kannst du dir ja selbst beantworten.

lg chris
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.


Zurück zu „Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Events

Abdrift im Doppelpack

Jürgen Preusser hat für die Yachtrevue-Leser ein spezielles Paket geschnürt und bietet seine Bücher ...

Ressort Achteraus

Aha-Erlebnisse

November 219: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Abdrift

Trixileaks

Damentörn I: Was ist anders, wenn Frauen auf See unter sich sind? Ja, auch wir Männer sind neugierig. Also ...