Prüfungsorganisationen

Alle Themen rund um Führerscheinwesen, Küstenpatent, Skippertrainings und Funkausbildung.
Benutzeravatar
SkipperAlex.
3. Offizier
3. Offizier
Beiträge: 371
Registriert: 19. September 2013, 07:57
Ich bin: Segler
Über mich: Profiskipper, Segellehrer
Wohnort: Wien und Sukosan

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon SkipperAlex. » 6. November 2014, 16:27

Ein Auszug aus den Mails, damit man sieht wie die OSB mit den Prüfungsorganisationen verfährt: unternehmerfeindliche Klientelpolitik für einiger wenige "Alteingesessene":


"Sehr geehrter Herr Bayr,

es gibt von der OSB einen Entwurf einer einheitlichen Prüfungsordnung, bei dem
der MSVÖ im Vorfeld nicht gefragt wurde noch beraten hat dürfen.

Zur der Erstvorstellung des Entwurfes wurde der MSVÖ komplett vergessen, erst als wir Wind davon bekommen haben, wurde uns eine
Einladung zugesendet, Herbert Rapp war aber nicht nur als MSVÖ vertreten sondern auch als Sprecher der Arge Pro.
Leider wurden unsere Änderungswünsche ignoriert, das es eine politische Vorgabe gibt, woher das kommt wissen wir.
Der Weg zum Verfassungsgericht wird uns nicht erspart bleiben.

Der Entwurf wird von Zauberhand fast im Stundentakt verändert und wenn er in die Begutachtungsphase geht, werden wir informiert,
dann haben wir ALLE 6 Wochen Zeit unser Kommentar schriftlich abzugeben.

Anbei der Entwurf ohne Garantie, weil er eben stündlich geändert wird.
Zuletzt geändert von SkipperAlex. am 7. November 2014, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
www.b3-onWater.at
www.sailaustria.at

sail fast.live slow.

Benutzeravatar
SkipperAlex.
3. Offizier
3. Offizier
Beiträge: 371
Registriert: 19. September 2013, 07:57
Ich bin: Segler
Über mich: Profiskipper, Segellehrer
Wohnort: Wien und Sukosan

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon SkipperAlex. » 6. November 2014, 16:30

hier der letzte "tolle" Entwurf der "gemeinsamen" Pürfungsordnung, eine bürokratische Meisterleistung! Offensichtlich hat man vor, dass man ALLE Österreicher, die an einem Segelschein interessiert sind, ins Ausland vertreiben will. Bravo!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von SkipperAlex. am 7. November 2014, 12:48, insgesamt 2-mal geändert.
www.b3-onWater.at
www.sailaustria.at

sail fast.live slow.

Benutzeravatar
w-sailingteam
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 642
Registriert: 25. Februar 2011, 17:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon w-sailingteam » 6. November 2014, 18:25

Ich finde es stark, daß eine PO (Alex) durch ein Internetforum von solchen sie (ihn) betreffenden Vorgängen Kenntnis erlangt. :!:

freundliche Seglergrüße
Hermann
live the dream between sky and sea

Benutzeravatar
Cpt. Honey
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 922
Registriert: 7. Mai 2004, 11:40
Ich bin: Segler
Wohnort: Graz

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon Cpt. Honey » 7. November 2014, 08:40

also ihr eingeweihten tut euch ja leicht, ihr wisst immer um wen es geht, ich allerdings lese nur anspielungen auf leute und po´s die ich nicht kenne. vlt wäre aufklärung für uns normalos möglich.
wenn ich mir die neue po durchlese, kann ich versprechen, dass es in zukunft viel weniger segler gibt, die den ö schein machen.
Ahoi!

Cpt. Honey
To live on the land we must learn from the sea!
"Wer später refft ist länger schräg!"

Benutzeravatar
SkipperAlex.
3. Offizier
3. Offizier
Beiträge: 371
Registriert: 19. September 2013, 07:57
Ich bin: Segler
Über mich: Profiskipper, Segellehrer
Wohnort: Wien und Sukosan

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon SkipperAlex. » 7. November 2014, 10:56

Hier wird in Zukunft Klartext gesprochen, zumindest von mir.

Ich werde hier alle Foristi in verständlichen Worten und in Echtzeit darüber informieren, wie "man" vorhat - auf gute alte österreichische Kammer- und Klientelmanier - eine moderne Hochsee-segelausbildung und zeitgemässe praktikable nichtnervende und kundenfreundliche Prüfungsmodalitäten verhindern will.
Zuletzt geändert von SkipperAlex. am 7. November 2014, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.
www.b3-onWater.at
www.sailaustria.at

sail fast.live slow.

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon winnfield » 7. November 2014, 11:13

SkipperAlex hat geschrieben:Hier wird in zukunft klartext gesprochen, zumindest von mir.



du wirst mir immer sympathischer.

lg chris

ps. ich sag jetzt nicht "i hobs scho imma gsogt"
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Benutzeravatar
tantris2
Pantrychef
Pantrychef
Beiträge: 13
Registriert: 7. November 2014, 11:36
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon tantris2 » 7. November 2014, 11:46

Prüfungswesen: Geschäftemacherei oder doch politischer Machtkampf?

Die folgenden Punkte, zeigen welche „Fachleute“ das BMVIT bei dem Entwurf zur einheitlichen Prüfungsordnung, beraten haben:

    Das leidige Thema, ob man auf Segeljachten Prüfungen zur Erlangung des BFA für Motorjachten abhalten kann, ist nach Ansicht der „Einflüsterer“ zu verbieten.
Wer kann den „Einflüsterern“ mal die COLREG zukommen lassen?

    Nachweis der Seefahrterfahrung. Auch hier soll neuerdings streng getrennt werden nach Meilen und Bordtagen, die auf Segeljachten, und solchen, die auf Motorjachten erbracht wurden.
Seefahrterfahrung ist doch unabhängig von Art der Jacht!
Aber wer kann es den „Einflüsterern“ verübeln, die wollen klarerweise auch Ihre Motorjachten im Charter anbringen!


    Es soll zwar streng zwischen Motor- und Segeljachten getrennt werden, doch der der Lernzielkatalog, enthält jedoch fast ausschließlich Segelthemen.
Wen wundert es? Die „Einflüsterer“ betreiben ja eigene Segelschulen.

    Lustig sind auch die veralteten Begriffe und Abkürzungen, die in dem Entwurf verwendet werden.

naja, von der DIN Norm haben die „Einflüsterer“ wohl auch noch nichts gehört, wie auch? Old Scool ist eben nicht mehr gefragt!

    Das Beste zum Schluss, die Theorieprüfung MUSS im Mehrfachantwortwahlverfahren stattfinden.
da freut sich der eine „Einflüsterer“, nun kommen endlich seine 6.500 Fragen und 64 Kartenarbeiten zum Einsatz, die Behörde interessiert sich zwar nicht dafür, dass diese Fragen auch OLD SCOOL sind und nicht mehr dem heutigem Stand entsprechen, da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln!

Ich befürchte, wenn dieser Entwurf durchgeht, befassen sich die Gerichte wieder damit, wen wundert es?
Zum Verlierer wird man nicht durch eine Niederlage, sondern durch die Art wie man mit ihr umgeht

Benutzeravatar
SkipperAlex.
3. Offizier
3. Offizier
Beiträge: 371
Registriert: 19. September 2013, 07:57
Ich bin: Segler
Über mich: Profiskipper, Segellehrer
Wohnort: Wien und Sukosan

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon SkipperAlex. » 7. November 2014, 12:22

weitere infos folgen hier in kürze.
www.b3-onWater.at
www.sailaustria.at

sail fast.live slow.

Benutzeravatar
w-sailingteam
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 642
Registriert: 25. Februar 2011, 17:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon w-sailingteam » 7. November 2014, 13:15

Anhand der angezeigten "unsichtbaren" Nutzer im Forum, kann man sich denken wer hier mitliest ... aber nichts dazu sagt. Wenn alles im Sinne eines fairen Wettbewerbs und im Sinne der Seefahrtaspiranten wäre, könnte man das ja argumentieren (kann man aber wohl nicht?).

freundliche Seglergrüße
Hermann
live the dream between sky and sea

Benutzeravatar
Cpt. Honey
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 922
Registriert: 7. Mai 2004, 11:40
Ich bin: Segler
Wohnort: Graz

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon Cpt. Honey » 7. November 2014, 14:30

Blackpearl1 hat geschrieben:Anhand der angezeigten "unsichtbaren" Nutzer im Forum, kann man sich denken wer hier mitliest ... aber nichts dazu sagt. Wenn alles im Sinne eines fairen Wettbewerbs und im Sinne der Seefahrtaspiranten wäre, könnte man das ja argumentieren (kann man aber wohl nicht?).

freundliche Seglergrüße
Hermann

siehst, genau das meine ich, um was/wen gehts da??? seids ihr alle segelschulbesitzer und euch gegenseitig das geschäft neidig???
Ahoi!



Cpt. Honey

To live on the land we must learn from the sea!

"Wer später refft ist länger schräg!"

Benutzeravatar
w-sailingteam
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 642
Registriert: 25. Februar 2011, 17:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon w-sailingteam » 7. November 2014, 14:42

Also ICH bin weder Segelschulbesitzer, noch Ausbilder, noch bei einer PO oder Prüfer.

freundliche Seglergrüße
Hermann

P.S.(6 Stunden später): Lieber Honigkapitän, anscheinend können dies nicht viele andere hier von sich behaupten. :wink:
live the dream between sky and sea

Benutzeravatar
BONZE
Matrose
Matrose
Beiträge: 210
Registriert: 25. Dezember 2013, 21:25
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon BONZE » 7. November 2014, 20:40

Blackpearl1 hat geschrieben:Anhand der angezeigten "unsichtbaren" Nutzer im Forum, kann man sich denken wer hier mitliest

Bled anonym Leut anpinkln. Substanzlose Oberschlaubergerei. :daumenrunter:

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon winnfield » 7. November 2014, 20:43

SkipperAlex hat geschrieben:Chris, ich bin mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen zufrieden. Die Zusammenarbeit mit den Behörden läuft reibungsfrei.
Ich glaube, dass die aktuelle Situation der österr. Hochsee-Segelausbildungen auch für die Kunden gut ist, da mehr Auswahlmöglichkeiten vorhanden sind und der freie Wettbewerb frischen "Wind" hineingebracht hat.



ohne nachtreten, aber bemerkenswert.

chris
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Benutzeravatar
BONZE
Matrose
Matrose
Beiträge: 210
Registriert: 25. Dezember 2013, 21:25
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon BONZE » 7. November 2014, 20:56

Manche müssen alles zerblubbern. :daumenrunter:

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Prüfungsorganisationen

Ungelesener Beitragvon winnfield » 7. November 2014, 23:34

"In die Ecke,
Besen, Besen!
Seids gewesen.
Denn als Geister
ruft euch nur zu diesem Zwecke,
erst hervor der alte Meister."
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.


Zurück zu „Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Achteraus

Kindliches Gemüt

September 2019: Die private Monatsbilanz von Verena Diethelm

Ressort Abdrift

Rote Laterne statt Blaues Band

Kleiner Fehler, kostspielige Wirkung und ein Freund fürs Leben

Ressort Segelboottests

X4/6

Die Neue von X-Yachts vereint zwei Welten: Der dänische Performance-Cruiser überzeugt mit agilen ...