Dehler 31 Crashtest

Alles was speziell Segelboote und -yachten betrifft. Technische und andere Probleme, Rat & Hilfe.
Benutzeravatar
AtterseeFan
2. Offizier
2. Offizier
Beiträge: 412
Registriert: 19. Dezember 2004, 20:39

Dehler 31 Crashtest

Ungelesener Beitragvon AtterseeFan » 14. November 2009, 19:28

Immer1HandBreitWasserUntermKiel
"ceterum censeo segelverbandem esse sanescendam"

AtterseeFan

Benutzeravatar
Nobel
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 46
Registriert: 7. August 2009, 09:46
Ich bin: Segler

Re: Dehler 31 Crashtest

Ungelesener Beitragvon Nobel » 19. November 2009, 14:52

wow, nicht zu erwarten, bin wirklich erstaunt, vorallem der baumstamm

danke für den post!!

lg wim

Benutzeravatar
mattus
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 802
Registriert: 20. August 2004, 09:25
Ich bin: Segler
Wohnort: Oberösterreich, Krenglbach
Kontaktdaten:

Re: Dehler 31 Crashtest

Ungelesener Beitragvon mattus » 19. November 2009, 14:57

Ob die Dehler neuerer Bauart auch soviel aushalten :?: :?

Markus
Nur der Mittelmäßige ist ständig in Bestform!

Benutzeravatar
Nobel
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 46
Registriert: 7. August 2009, 09:46
Ich bin: Segler

Re: Dehler 31 Crashtest

Ungelesener Beitragvon Nobel » 19. November 2009, 17:06

gut möglich das die alte Bauweise massiver war, allerdings ist massiv nicht immer wiederstandsfähiger als neuere Methoden der Verarbeitung und vorallem neue Werkstoffe (Epoxy)

Auf alle Fälle kann man es jetzt besser einschätzen

lg Wim


Zurück zu „Segelyachten, Jollen, Kats“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Achteraus

Geschlechterfragen

Oktober 2019: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort News

Dubai Harbour

D-Marin will Dubai zu einem maritimen Zentrum für Luxusyachten ausbauen

Ressort News

Segeln im Rhythmus

MIt der Yacht durch die griechische Inselwelt stromern und dabei ganz spezielle rhythmische Erfahrungen machen