wie gefällt die neue bav 46 cruser

Alles was speziell Segelboote und -yachten betrifft. Technische und andere Probleme, Rat & Hilfe.
winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2010
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

wie gefällt die neue bav 46 cruser

Ungelesener Beitragvon winnfield » 7. Dezember 2013, 19:26

heute den testbericht gelesen

was ich an dem neuen trend der großserienhersteller nicht verstehe:

* badeplattform zu klappen

* navitisch am salontisch, wo sind eigentlich die sicherungen und geräte untergebracht oder taschenlampe fernglas etc.

* badeleiter in der segellast

* aufbau vorm mast wie ein buckelwal

* großschotführung

* 3 topferl

* welchen schein brauch ich, ähh streichen sie das wieder

mir gefällt diese entwicklung überhaupt nicht

lg chris
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

SkipperEarly
Trainee
Trainee
Beiträge: 67
Registriert: 15. Oktober 2006, 15:35
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Wien

Re: wie gefällt die neue bav 46 cruser

Ungelesener Beitragvon SkipperEarly » 8. Dezember 2013, 13:49

ich find fürs MM nicht so schlecht!

Riesige badeplattform hilft beim r.k. anlegen und wenn mit elektrik verstellbar schöne zugbrückenlösung

grosschotführung ist zwar gewöhnungsbedürftig aber kann auch gleich als bullenstander eingesetzt werden indem man ein schotteil über mittelklampe einhängt.

navitisch is gerade noch akztabel, bei tagelangen schlägen in hoher see "suboptimal" aber fürs MM ok

3 Töpfe bieten erhöhte redundanz - und sind bei vollbelegung und balastreicher kost ein erfreulicher komfortgewinn

Auschauen tun die buckelwale nicht soooo schlecht, nur für das Beiboot., welches in dieser schiffsgrösse meist auf der walnase liegt - gilt das nicht. hier sollte es bald mal innovation geben

btw - segeln tun die neuen Bavs , speziell mit vertikaler durchlattung, trotz rollgross erfreulich gut - I lke them!


so, jetzt ring frei [SPOUTING WHALE][SPOUTING WHALE][SPOUTING WHALE]

Benutzeravatar
edmund_lindau
Pantrychef
Pantrychef
Beiträge: 11
Registriert: 8. Juli 2013, 10:20
Ich bin: Segler
Über mich: Weltenbummler

Re: wie gefällt die neue bav 46 cruser

Ungelesener Beitragvon edmund_lindau » 1. Juni 2015, 07:49

Von den Segeleigenschaften nicht schlecht.
Sie läuft gut und ist als CHARTERYACHT für´s Mittelmeer durchaus geeignet.

ABER:
- Die verarbeiteten Materialien lassen zu wünschen übrig. Möbelbauplatten und -beschläge passen vielleicht in ein IKEA-Wohnzimmer, nicht aber auf eine Yacht. Die Schapptür-Scharniere brechen schon heraus, wenn man sie etwas strenger ansieht.

- Wenn der Diesel im Rumpf steht, weil der Tankentnehmer nach 8 Monaten wegen eines Konstruktionsfehlers undicht wird, dann hat das nichts mehr mit "deutscher Qualität" zu tun.
Bavaria_Dieseltankanschluss.jpg

- Welchem Design-Genie ist die Landstrom-Anschlußsteckdose direkt hinter/neben dem Stb.-Steuerrad eingefallen? Die Steckdose war nach 3 Monaten herausgerissen.
Bavaria_46_Cruiser_Landsromanschluss.jpg

- Der Schutzanstrich als letzte Oberflächenlackierung in den Backskisten teilweise fehlt.
- bestimmte "Niro-Bleche" schon nach wenigen Monaten verstärkt Rost ansetzen (billig in China eingekauft?)
- die Steuerstände sind aus Aluminium (welcher Qualität?). Wie wird die lackierte Oberfläche in fünf Jahren aussehen?

Fortsetzung folgt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Segelyachten, Jollen, Kats“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Achteraus

Geschlechterfragen

Oktober 2019: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort News

Dubai Harbour

D-Marin will Dubai zu einem maritimen Zentrum für Luxusyachten ausbauen

Ressort News

Segeln im Rhythmus

MIt der Yacht durch die griechische Inselwelt stromern und dabei ganz spezielle rhythmische Erfahrungen machen