SUNBEAM 27 Kielballast

Alles was speziell Segelboote und -yachten betrifft. Technische und andere Probleme, Rat & Hilfe.
SIRTAKI
Pantrychef
Pantrychef
Beiträge: 10
Registriert: 5. März 2004, 16:37
Wohnort: München

SUNBEAM 27 Kielballast

Ungelesener Beitragvon SIRTAKI » 28. Oktober 2016, 09:44

Hallo Sunbeam 27-Segler
Bin Eigner der Bau-Nr. 184. Normalkiel. Habe dieses Jahr beim Krahnen festgestellt, das mein entnehmbarer Kielballast verloren ist. Die Kielsohle war bis jetzt immer geschlossen, sodaß ich gar nicht erkannte, das ein entnehmbarer Ballast vorhanden ist. Beim Krahnen erkannte ich überraschender Weise eine Öffnung in der Kielsohle. Schätzungsweise 40 x 20 cm groß, bis weit in den Kiel hinein. (mindstens!!! 60 cm ). Ich gehe davon aus, daß hier entnehmbarer Ballast plaziert war und ich diesen verloren habe. (?Bolzen durchgerostet?) Äußerlich ist der Kiel und das ganze U-Schiff in top-Zustand.

Kann mir jemand Infos geben? Entnehmbarer Ballast? Wieviel? Wie befestigt? Eventuell zu beschaffen?
Bin für alle Ratschläge, Tips und Infos dankbar. (Hab ja ein halbes Jahr Zeit).

SIRTAKI
Claus von der SIRTAKI

Sunbeam77
Kadett
Kadett
Beiträge: 135
Registriert: 29. Dezember 2009, 19:18
Ich bin: Segler
Wohnort: Wien, Purbach/See

Re: SUNBEAM 27 Kielballast

Ungelesener Beitragvon Sunbeam77 » 30. Oktober 2016, 15:39

...klingt ja spannend, hast du vielleicht ein paar fotos davon?

probier mal die werft selber, oder den "einschlägigen" sunbeam-verdreher" in mörbisch zu erreichen.
..und immer einen fingerbreit schnaps im glas...

morski pas.
Pantrychef
Pantrychef
Beiträge: 13
Registriert: 3. Juni 2010, 16:12
Ich bin: Segler

Re: SUNBEAM 27 Kielballast

Ungelesener Beitragvon morski pas. » 30. Oktober 2016, 17:57

Nach meinen Informationsstand besteht das Innere des Kieles aus Beton. Vermutlich brauchst Du nur
das Loch wieder mit Beton auffüllen

Bernd

SIRTAKI
Pantrychef
Pantrychef
Beiträge: 10
Registriert: 5. März 2004, 16:37
Wohnort: München

Re: SUNBEAM 27 Kielballast

Ungelesener Beitragvon SIRTAKI » 31. Oktober 2016, 19:28

Danke für eure Anteilnahme.

Zur besseren Erklärung anbei eine Skizze. Fotos nicht möglich, da Schiff auf dem Trailer steht.
Die Öffnung 10 x 25 kann ich zwar reingreifen, wie es drinn weitergeht kann ich leider nicht erkennen.
Innen, also unter den Bodenbrettern, ist nur 2-3 cm Freiraum, die 8 Kielbolzen sind komplett vergossen. Die Öffnung war 30 Jahre verschlossen, ich wußte nicht, daß es sie überhaupt gibt. Von außen war nichts zu erkennen.

Mit der Werft habe ich Kontakt aufgenommen, sie können im Moment noch nichts dazu sagen. Wollen sich aber schlau machen. Ist immerhin 32 Jahre her.
Entnehmbaren Kielballast kenne ich nur in den Kiel-Seitenflächen. (Bavaria). Ballast von unten reinschieben ist kaum vorstellbar. Selbst bei Beton wäre es sinnvoller, oben reinzuschütten und nicht unten.

...also bis jetzt ein Rätsel. Aber jetzt ist zuerst mal Winter :D

Grüße aus München
SIRTAKI
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Claus von der SIRTAKI

Sunbeam77
Kadett
Kadett
Beiträge: 135
Registriert: 29. Dezember 2009, 19:18
Ich bin: Segler
Wohnort: Wien, Purbach/See

Re: SUNBEAM 27 Kielballast

Ungelesener Beitragvon Sunbeam77 » 10. November 2016, 10:00

spannende sache!

offenbar gibt es eine ganze menge unterschiedlicher kielvarianten.
ich hab mal meinen abgeklopft und abgesucht, aber keine anzeichen gefunden das da ein hohlraum mit anderem füllmaterial wäre. ist das beid ir von aussen irgendwie erkennbar gewesen?

von der kielbefestigung sind sie aber ident....alle bolzen sind nahezu komplett vergossen.

weiss schon, hilft dir nicht wirklich weiter.....aber mir vielleicht ähnliches zu vermeiden.
;)


12801122_1713126222237215_933555270630207488_n.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
..und immer einen fingerbreit schnaps im glas...

SIRTAKI
Pantrychef
Pantrychef
Beiträge: 10
Registriert: 5. März 2004, 16:37
Wohnort: München

Re: SUNBEAM 27 Kielballast

Ungelesener Beitragvon SIRTAKI » 10. November 2016, 10:34

Hallo Sunbeam 77

Zu deiner Frage...ob`s hohl klingt...
Ja, man kann es hören. In der Position des Hohlraumes klingt es eindeutig metallisch heller. Im Bereich des Hohlraumes ist die Wandstärke des Kiels ca 1,5 cm. Das hört man.
Antwort von Sunbeam steht noch aus.
Claus von der SIRTAKI

Sunbeam77
Kadett
Kadett
Beiträge: 135
Registriert: 29. Dezember 2009, 19:18
Ich bin: Segler
Wohnort: Wien, Purbach/See

Re: SUNBEAM 27 Kielballast

Ungelesener Beitragvon Sunbeam77 » 17. November 2016, 18:04

lass bitte wissen wenn du news hast, würde mich auch interessieren!
vielen dank!
..und immer einen fingerbreit schnaps im glas...


Zurück zu „Segelyachten, Jollen, Kats“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Achteraus

Geschlechterfragen

Oktober 2019: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort News

Dubai Harbour

D-Marin will Dubai zu einem maritimen Zentrum für Luxusyachten ausbauen

Ressort News

Segeln im Rhythmus

MIt der Yacht durch die griechische Inselwelt stromern und dabei ganz spezielle rhythmische Erfahrungen machen