Bavaria 55

Alles was speziell Segelboote und -yachten betrifft. Technische und andere Probleme, Rat & Hilfe.
abcdef

Bavaria 55

Ungelesener Beitragvon abcdef » 30. April 2009, 10:48

.
Zuletzt geändert von abcdef am 20. Juni 2015, 15:57, insgesamt 1-mal geändert.

dufi
Kadett
Kadett
Beiträge: 131
Registriert: 14. November 2006, 13:45

Re: Bavaria 55

Ungelesener Beitragvon dufi » 30. April 2009, 11:33

Habe eigentlich außer beim Preis in dieser Größe nichts Neues an dem Schiff entdecken können. Schwenkbare Sitzbank-Gangway wurde von Shipman kopiert, Beibootgarage ist bei neueren Serienbooten dieser Klasse Standard (z.B. Dufour). Doppelruder werden bei Hafenmanöver keine Probleme machen, da Charterboote ab 36" fast schon serienmäßig Bugstrahlruder haben und damit die anderen Hafenlieger nerven. Weiters denke ich, dass diese Bootsgrößen als Bareboatcharter die Selbstüberschätzung von Charterskippern noch mehr fördert und Schäden am Boot vorprogrammiert sind und daher den Charterfirmen sicher gute Einnahmen beschert werden.
Als Eigneryacht wird dieses Schiff wahrscheinlich nur sehr begrenzt tauglich sein, da sich Leute, die sich die Erhaltung und den Betrieb eines Schiffes in dieser Größe leisten können, auch sich einer Werft bedienen werden, die für gute Qualität bekannt ist. Die günstigen Anschaffungskosten spielen bei solchen Leuten sicher eine geringe Rolle. Es wird mehr auf Qualität und Prestige geachtet.

LG

Dufi

abcdef

Re: Bavaria 55

Ungelesener Beitragvon abcdef » 30. April 2009, 12:14

.
Zuletzt geändert von abcdef am 20. Juni 2015, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kazimir
Trainee
Trainee
Beiträge: 65
Registriert: 16. August 2006, 21:12
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Klosterneuburg bzw Barbat na Rabu

Re: Bavaria 55

Ungelesener Beitragvon Kazimir » 30. April 2009, 14:37

Hallo DirtyHarry

wo hast Du denn die Fotos gesehen?

lg Kazimir
Irgendwann bleib ich dann dort

abcdef

Re: Bavaria 55

Ungelesener Beitragvon abcdef » 30. April 2009, 14:42

.
Zuletzt geändert von abcdef am 20. Juni 2015, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kazimir
Trainee
Trainee
Beiträge: 65
Registriert: 16. August 2006, 21:12
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Klosterneuburg bzw Barbat na Rabu

Re: Bavaria 55

Ungelesener Beitragvon Kazimir » 30. April 2009, 14:44

Danke

kazimir
Irgendwann bleib ich dann dort

Sindbad.
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 38
Registriert: 13. Juni 2008, 14:42
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Bavaria 55

Ungelesener Beitragvon Sindbad. » 4. Mai 2009, 17:22

ich glaube man sollte die Kirche im Dorf lassen – innovativ ist höchstens der preis weil so günstig in der kategorie. ok, alles a bisserl fad, so lala, zwar ok aber eben irgendwie nix besonders wie ich meine. bündige Luken sehen gut aus, passt. Rumpfanstrich sieht auch gut aus. helles Holz, ok. aber innovativ? Der Innenausbau - Einteilung ist doch schon sehr klassisch. Ich kann mir vorstellen daß man auf die länge sicher was innovativeres zusammenbringt. Vieles ist sicherlich geschmackssache – aber ich würde bei so einem großen schiff nicht mit kleinen lichtfunserln (rumpffenster) zufrieden sein. dann die weissen bordwände innen :( , in den kabinen nur offene ablagen… insgesamt so wenig licht schaut euch mal den Salon an nur kleine fenster. mich überzeugt das Design nicht. Innovation sollte übrigens nicht an der Holzart sondern durch die Idee stattfinden. bin übrigens kein "klassik" fan. finde es nur schade daß keine wirklichen designinnovationen kommen, man hat halt das gefühl alles irgendwie zu kennen: hansedesign, bootsgaragen, Layout, etc. verstehe auch nicht wer hier die zielgruppe ist (habe ich aber beim Skoda Superb auch noch nie verstanden ;-) ) Eigner? Charter? Bin neugierig ob sich das boot gut verkaufen wird!

aber weil ich nicht unken will ohne einen Vorschlag zu machen: meine das sogar sehr ernst: hätte einen vorschlag an bavaria: macht doch einen Innovationswettbewerb oder designwettbewerb. Wäre mal was tolles & Neues. Sich nur mit Namen bayrischer Auto-Designer zu schmücken ist a bisserl wenig, wenn ich mir das Resultat auf den bildern anschaue.

aja liebe bavarias –– vergesst nicht mich auch einzuladen zum Designwettbewerb ;-)

schöne grüße

klabauter.
Trainee
Trainee
Beiträge: 75
Registriert: 15. September 2005, 10:42
Ich bin: Segler
Wohnort: Linz

Re: Bavaria 55

Ungelesener Beitragvon klabauter. » 3. November 2009, 19:30

ENTTÄUSCHEND ! ! !

Ich hab sie in Hamburg auf der Boot gesehen. Die Achterkabinen für zwei gestandene Mannsbilder werden sehr schnell sehr schmal, die Stockbettkabine auch nicht überwältigend, die Bar im Salon sieht sicher nett aus, aber wie lange hält diese starken Seegang und dagegenfallen aus? Und habt ihr auch in die "Backskisten" geguckt?
Das Schiff sieht sicher gut aus, aber wenn ich soviel Geld zum schwimmen bringen möchte, würde ich mir eine HR34 oder so was zulegen.

Klabauter


Zurück zu „Segelyachten, Jollen, Kats“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort News

Lebe deinen Traum

Für immer mehr Segler führt der Weg zur eigenen Yacht über das System Kauf-Charter. Welche Motive und ...

Ressort Segelboottests

Dehler 30 od

Die sportliche Einheitsklassenyacht könnte das wichtigste Modell in der jüngeren Werftgeschichte werden, ...

Ressort News

Sagenhafte Treue

Der Drachen feiert heuer seinen 90. Geburtstag. Bei Olympia wird er nicht mehr gesegelt, eine weit ...