Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Alle Themenbereiche rund um Charter. Erfahrungen, Tipps, Firmen, Charterkaufmodelle.
gretmichl.
Landratte
Landratte
Beiträge: 4
Registriert: 11. September 2007, 19:12

Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon gretmichl. » 13. Oktober 2012, 15:47

Hallo Freunde!
Habe im Forum der "Yacht" gelesen das "Adriatic Charter" in Sukosan defekte Federn bei den Winschkurbeln und den angeblich fehlenden Flügel eines Bugstrahlruders in Rechnung stellen oder zumindestens versuchen.
Hat jemand schon so ewas gehört oder kann das irgendwer bestätigen.
Bis jetzt dachte ich das sind Verschleisstartikel und die fallen nicht unter die Kaution,alles andere wäre eine Riesensauerei.

Gruss Franz Redl

Lurzifer.
Leichtmatrose
Leichtmatrose
Beiträge: 167
Registriert: 14. Dezember 2009, 22:51
Ich bin: Segler

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon Lurzifer. » 17. April 2013, 16:59

Ganz gleich welcher Vercharterer: wenn der den Eindruck bekommt, dass etwas nur wegen dir kaputt ist, fragt er nach Geld. Dass jemand wegen Federn in den Winschkurbeln stress macht kann ich mir nicht vorstellen, die meisten haben ja keine federn mehr.

Ich hatte mal grossen Ärger wegen zerfetzter Segel. Die waren halt recht alt (4 Jahre Charterbetrieb) und bei 7 Windstärken hat Genua und Gross lauter Risse bekommen. Das haben die mich alles zahlen lassen, da angeblich ich die Segel zu dicht geholt hätte. Aber meine yachtpool kautionsversicherung hat alles gezahlt. Darum war es mir letztendlich egal.
Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort mit Erfahrung.

lex1610
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 536
Registriert: 4. März 2005, 19:13
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon lex1610 » 18. April 2013, 08:52

sehe ich genauso.

das mit den Winschkurbeln ist natürlich Schwachsinn, das wird kein Vercharterer urigieren. Ich war übrigens noch nie auf einem Charterschiff, wo die Kurbeln NICHT im Eimer gewesen wären und daher nur mit Mühe aus der Winsch rauszunehmen ist. Bin mittlerweile so weit, dass ich 2 eigene gscheite Kurbeln mitnehme, da dies m.M ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellt, wenn ich die Kurbel nicht schnell rausbekomme. ( wie ich mittlerweile auch 2 Bullenstander mitnehme und einfädle, Segeltape und Nähnadel, und anderes Zeugs, was meist fehlt oder kaputt ist)

Viele Vercharterer probieren halt so einiges, um die Unterhaltskosten für die Schiffe geringer zu halten. Die Kautionsversicherung von Yachtpool habe ich auch, innerhalb eines guten Gesamtbündels ( Skipperhaftpflicht, etc.. ) und ich empfehle JEDEN Skipper, so eine Versicherung ( gilt z.b. für ein Jahr, unanhängig von der Anzahl der Törns ) abzuschliessen.

webhel.
Deckshand
Deckshand
Beiträge: 28
Registriert: 17. Juli 2007, 15:30
Ich bin: Segler
Wohnort: Höchstadt

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon webhel. » 9. September 2013, 23:38

Habe vom 24.08.2013 für eine Woche eine Bavaria 40 BT "Pasok" in der Marina Zaton bei Sibenik gechartert.

Bei der Rückkehr, bin ich, laut Aussage des Personals, beim Anlegen in der Marina Zaton so nahe an den Steg
gefahren, dass, das Ruder Grundberührung hatte.
Da mir vom Marina Personal der Anlegeplatz zugewiesen wurde, konnte ich im guten Glauben davon ausgehen, dass die Wassertiefe für mein Boot ausreichend ist.
Ich habe versucht diese Tatsache dem Personal klarzumachen und haben den unbewiesenen Schaden nicht anerkannt.
Damit ich zumindest einen Teil meiner Kaution zurück erhalte, habe ich nach langer Diskussion zugestimmt,
dass ich eine Rechnung in Höhe von 525,-- Kuna für das „damaged steering wheel“ erhalte.
Ich wurde durch das Personal von ADRIATIC CHARTER d.o.o. , vor dem Anlegen nicht auf die zu geringe Wassertiefe
aufmerksam gemacht!
Nachdem angeblich ein Schaden entstanden ist, den ich nicht bemerkte und dann eine Pauschale von 525,-- Kuna verlangt wird, sehe ich hier eine Methode zum zusätzlichen Geldverdienen.
Ich werde diese Tatsache auch meiner Kautionsausfallversicherung (Yacht-Pool) ensprechend schildern.
L.G.

webhel

lex1610
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 536
Registriert: 4. März 2005, 19:13
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon lex1610 » 10. September 2013, 08:04

danke für die Info. Adriatic ist eh ein "Kandidat" für derartige Vorfälle.

Benutzeravatar
Jugocaptan
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 295
Registriert: 4. Januar 2010, 17:36
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Wien 13

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon Jugocaptan » 11. September 2013, 11:26

Jetzt bitte nicht böse sein (g'scheit reden kann jeder), aber eben nicht immer zum billigsten Anbieter gehen!
Schöne Grüße
Peter

Benutzeravatar
w-sailingteam
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 643
Registriert: 25. Februar 2011, 17:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon w-sailingteam » 11. September 2013, 15:23

OT
Jugocaptan hat geschrieben:Jetzt bitte nicht böse sein (g'scheit reden kann jeder), aber eben nicht immer zum billigsten Anbieter gehen!


So ist es. Wenn ich mich aber so umschaue, googeln die Leutchen einen Schiffstyp und nehmen das günstigste Angebot. Wer der Vercharterer ist, spielt meist keine Rolle. Ich mache es umgekehrt und schaue nach, was die Firmen mit gutem Ruf so anbieten. Wenn irgend ein Noname das mit seinem Preis unterbietet, juckt mich das nicht. Ich will im Urlaub keinen Ärger mit schlechtem Service und heruntergekommenen Yachten.

Wie man in den Törnberichten der Sparmeister dann manchmal lesen kann wird im Urlaub repariert, abgeschleppt, im Hafen gesessen - aber Hauptsache man bekam die Charterwoche um 500 Euro günstiger als bei der Konkurrenz. Wegen der vielen Mängel bekommt man natürlich von dem Super-Günstig-Unternehmen gleich einen Gutschein für den nächsten Charter und bleibt treuer (unzufriedener) Kunde. Der Preis ist schließlich wichtiger als ein Urlaub mit hohem Erholungswert. :roll:

freundliche Seglergrüße
Hermann
live the dream between sky and sea

lex1610
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 536
Registriert: 4. März 2005, 19:13
Wohnort: wien
Kontaktdaten:

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon lex1610 » 11. September 2013, 18:51

Wir hatten das hier eh schon und ich wills nicht mehr aufwärmen, aber die " schlechten" charterfirmen sind meist nicht wesentlich günstiger. Bei den listenpreisen sind fast alle gleich.

Trotzdem halte ich es für vernünftig, schwarze schafe u/o negative erlebnisse hier zu dokumentieren.

Benutzeravatar
w-sailingteam
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 643
Registriert: 25. Februar 2011, 17:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon w-sailingteam » 11. September 2013, 19:23

lex1610 hat geschrieben:... ich wills nicht mehr aufwärmen ...


... aber willst Du nicht auch einen lustigen Avatar hochladen? :wink:

freundliche Seglergrüße
Hermann
live the dream between sky and sea

Benutzeravatar
1.LI
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 522
Registriert: 21. August 2008, 12:11
Ich bin: Segler
Wohnort: W-Stmk

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon 1.LI » 11. September 2013, 21:37

Nachgefragt: wer ist das schwarze Schaf?
AYC aus Kroatien (hat keine Basis in Suk)
AYC aus Österreich (hat keine Basis in Suk)
AC aus Kroatien (hat Basis in Suk)

Ich vermute ihr meint AC, dann sollte man das auch so posten.

Meine Erfahtungen mit AC sind andere, aber das ist auch schon ein paar Jahre her.

Grüße
LI
Good Watch & Gruß an die Welle! ~~~

Benutzeravatar
Erich.
1. Offizier
1. Offizier
Beiträge: 561
Registriert: 3. Dezember 2007, 16:22
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Bei den Yrr
Kontaktdaten:

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon Erich. » 12. September 2013, 00:48

Blackpearl1 hat geschrieben:... ich wills nicht mehr aufwärmen ...
ich bin sehr froh!
lex1610 hat geschrieben:... aber willst Du nicht auch einen lustigen Avatar hochladen? :wink:
freundliche Seglergrüße
Hermann

Bitte Hermann, geh mir mir nicht auf den Geist mit Deiner Avatar-Sucht.
Es ist ohnehin weltweit alles super lustig :boese2:
die-yachtschule.at
--
Soave sia il vento
Tranquilla sia l'onda
Ed ogni elemento
Benigno risponda
Ai vostri desir.

Benutzeravatar
radi´s voice
2. Offizier
2. Offizier
Beiträge: 448
Registriert: 18. Mai 2005, 12:51
Ich bin: Segler

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon radi´s voice » 12. September 2013, 07:23

Erich hat geschrieben:Bitte Hermann, geh mir mir nicht auf den Geist mit Deiner Avatar-Sucht.


Bild

Benutzeravatar
w-sailingteam
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 643
Registriert: 25. Februar 2011, 17:04
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon w-sailingteam » 12. September 2013, 09:21

Bild
:boese2:
freundliche Seglergrüße
Hermann
live the dream between sky and sea

hantonu
Landratte
Landratte
Beiträge: 1
Registriert: 29. Juni 2019, 13:12

Re: Adriatic Yachtcharter in Sukosan

Ungelesener Beitragvon hantonu » 29. Juni 2019, 13:17

Defekte Federn hin oder her, ....ich chartere nie wieder bei Adriatic Charter und rate auch jedem Anderen davon ab! Bei unserer Bavaria Cruise 41 Baujahr 2018 war mehr oder weniger alles kaputt, bis hin zum Großsegel, das kaum zu trimmen und somit kaum zu segeln war. Davon abgesehen komplett verdrecktes Boot und bei der Rückgabe nur die Antwort des Skippers "Naja, das ist ein Regattaboot, die sind nun mal in einem schlechteren Zustand!" Selbst auf meine Reklamation hin, die ich noch am selben bzw. am nächsten Tag nach dem Auslaufen aus der Marina an Adriatic Charter geschrieben habe, gibt es bis heute keine Reaktion. Ich habe die Sache meinem Anwalt übergeben!


Zurück zu „Charter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Events

Abdrift im Doppelpack

Jürgen Preusser hat für die Yachtrevue-Leser ein spezielles Paket geschnürt und bietet seine Bücher ...

Ressort Achteraus

Aha-Erlebnisse

November 219: Die private Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Abdrift

Trixileaks

Damentörn I: Was ist anders, wenn Frauen auf See unter sich sind? Ja, auch wir Männer sind neugierig. Also ...