Sunbeam 25

Alles was speziell Segelboote und -yachten betrifft. Technische und andere Probleme, Rat & Hilfe.
GabiSail
Landratte
Landratte
Beiträge: 2
Registriert: 9. Oktober 2016, 19:54
Kontaktdaten:

Sunbeam 25

Ungelesener Beitragvon GabiSail » 9. Oktober 2016, 20:09

Hallo liebe Segelgemeinde
Ich bin neu hier und segle auf dem Neusiedlersee.
Wir haben bereits ein Boot, wollen uns aber verändern und überlegen uns den Kauf einer gebrauchten Sunbeam 25.
Leider finden wir kene Berichte vom Segelverhalten spziell ab 5 Bf.
Vielleicht hat damit jemand Erfahrung und kann uns berichten.

Danke Gabi

Benutzeravatar
Judith Duller-Mayrhofer.
YR-Moderator
Beiträge: 56
Registriert: 3. Februar 2004, 15:21
Kontaktdaten:

Re: Sunbeam 25

Ungelesener Beitragvon Judith Duller-Mayrhofer. » 10. Oktober 2016, 08:24

Liebe Gabi,
du findest auf unserer Seite einen Fahrbericht der Sunbeam 25 :
http://www.yachtrevue.at/yachten/segelb ... beam_25-49
Sollte dir der Download nicht möglich sein, lass mir über duller.judith@yachtrevue.at. deine E-Mail-Adresse zukommen, dann schicke ich dir das PDF.
LG
Judith

Benutzeravatar
fetznfliaga.
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 263
Registriert: 27. November 2004, 16:36
Ich bin: Segler
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Sunbeam 25

Ungelesener Beitragvon fetznfliaga. » 14. Oktober 2016, 10:42

Liebe Gabi,

wenn Du Dich mit Sunbeam-25-Eignern unterhalten willst, dann empfehle ich Dir die Hausmesse bei Boote Lang in Mörbisch. Diese ist Anfang Dezember, leider habe ich selbst noch kein Datum. Meist ist auch eine gebrauchte Sunbeam 25 ausgestellt.

Zu den Segeleigenschaften der Sunbeam 25/27/29-er Serie. Man hat ab 5 Beaufort keine Probleme, wenn man rechtzeitig ein Reff einschlägt. Wenn man kreuzen möchte, ist es wichtig Großsegel und Genua als Gesamtsegel entsprechend zu verkleinern, damit man nicht auf einem Segel zu viel Fläche hat. Auch bei mehr Wind sollten mit einem 2-er Reff im Groß und mit einer stark gerefften Genua noch genügend gute Kreuzeigenschaften vorhanden sein. Die Größe der Genua ist entscheidend, da muß man ein bißchen experimentieren. Nur mit Genua ist ein Kreuzen nicht möglich, sprich, man wird nicht viel Höhe nach Luv machen. Mit modernen Booten oder Jollen sollte man sich aber nicht vergleichen oder matchen.

Bei noch mehr Wind empfiehlt es sich dann entweder ein 3. Reff im Groß zu haben oder aber ein Großsegel, bei dem das 2. Reff schon dementsprechend weiter oben im Segel ist. Ich fahre alle Reffs klassisch, also nicht das Einleinenreff. Dadurch kann ich bei Starkwind das Groß sehr flach trimmen, das ist m.M.n. entscheidend, um die Krängung nicht zu stark werden zu lassen. Das Boot liegt dadurch auch ausgewogener am Ruder.

Wenn Du also immer bei viel Wind unterwegs bist, empfiehlt sich eine flach geschnittene Fock. Mit einer geeigneten Leinenführung kann man die mit Barberholer sehr eng schoten.

Zurück von Neusiedl nach Mörbisch ist die Windstärke egal, da kann man sich meistens mit Vollzeug hinunter ziehen lassen.

Liebe Grüße,
da fetznfliaga
Weu Spi foan is des leiwaundste, wos ma si nua vuastöh'n kau.

GabiSail
Landratte
Landratte
Beiträge: 2
Registriert: 9. Oktober 2016, 19:54
Kontaktdaten:

Re: Sunbeam 25

Ungelesener Beitragvon GabiSail » 15. Oktober 2016, 22:00

Hallo lieber feznfliaga (cooler nikname)!
Danke für deine ausführliche Beratung! Die Hausmesse von Boote lang ist ein super Tip! Wußten wir nichts davon, hat eine 25 er auf seiner Website, die aber schon ihren Besitzer gefunden hat.
Danke, gabi!

Benutzeravatar
fetznfliaga.
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 263
Registriert: 27. November 2004, 16:36
Ich bin: Segler
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Sunbeam 25

Ungelesener Beitragvon fetznfliaga. » 30. Oktober 2016, 22:58

Ciao Gabi,

spät, aber doch. Das Wochenende vom 17. - 18.12. ist Hausmesse in Mörbisch. Einfach vorbei schauen, was sich so tut.

Ich bin seit Jahren dabei, die Brötchen kann ich wärmstens empfehlen. :wink:

Liebe Grüße,
da fetznfliaga
Weu Spi foan is des leiwaundste, wos ma si nua vuastöh'n kau.

CS46801569531
Landratte
Landratte
Beiträge: 1
Registriert: 7. März 2018, 08:16
Kontaktdaten:

Re: Sunbeam 25

Ungelesener Beitragvon CS46801569531 » 7. März 2018, 08:52

Ahoi Gabi,

in unserer Familie gibt es eine Sunbeam 25, Baujahr 1984 im Erstbesitz.
Mit dem Booterl war die Familie zu Beginn sogar auf der Adria unterwegs, mittlerweile ist die gepflegte "alte Dame" (wird immer wieder refitted, 2017 gab es zB ein neues Performance-Groß) immer noch bei YST-Regatten und bei gemütlichen Daysailer-Ausflügen am Neusiedler See fleißig im Einsatz.

Fallst Du also was Spezielles wissen willst, nur zu :D

Fair winds


Zurück zu „Segelyachten, Jollen, Kats“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Abdrift

Das Leben ist ein Wunschkonzert

Sommerferien X*. Egal ob an Muring, Boje oder Anker: Nachbarkinder entfachen nur selten ein Feuer der ...

Ressort News

Auf einer Linie

Welche Parameter bei der Auswahl eines Ladegeräts zu berücksichtigen sind und wie sich mit Ladegeräten mit ...

Ressort Motorboottests

Nostalgie Mare

Nostalgia Yachts erschließt sich mit elektromotorisierten GfK-Booten im Mahagonilook eine interessante ...