Ausklarieren Italien

Alle Arten von Revierthemen. Buchten, Restaurants, Revierinfos, Wetter etc.
artko.
Pantryhilfe
Pantryhilfe
Beiträge: 7
Registriert: 1. Dezember 2011, 09:30
Ich bin: Segler

Ausklarieren Italien

Ungelesener Beitragvon artko. » 14. Juni 2017, 13:26

Bei meinem letzten Aufenthalt am Boot (liegt in Lignano) hat mir mein Stegnachbar erzählt, dass ein Bekannter beim Einklarieren in Kroatien nach einer Bestätigung für das Ausklarieren in Italien gefragt wurde. Weil er die nicht hatte (logisch, nach meinem Wissensstand ist Ein- und Ausklarieren in Italien für Sportboote schlichtweg unmöglich...) wurde er gleich zu einer schmerzhaften Geldstrafe vergattert. Wegen dieser neuen Praxis der Kroaten hätte auch schon die Marina Aprilia Marittima ein entsprechendes Formblatt aufgelegt?
Hat von Euch schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiß jemand etwas näheres darüber, ich möchte bald im Zuge meines Sommerurlaubes wieder rüber segeln und habe keine Lust diesen gleich mit Ärger zu beginnen...

artko.
Pantryhilfe
Pantryhilfe
Beiträge: 7
Registriert: 1. Dezember 2011, 09:30
Ich bin: Segler

Re: Ausklarieren Italien

Ungelesener Beitragvon artko. » 14. Juni 2017, 15:25

Gerade entdeckt:
http://www.yacht.de/reise/news/kroatien ... 12908.html

Das kann ja heiter werden...

SkipperAlex
Trainee
Trainee
Beiträge: 65
Registriert: 9. März 2015, 22:56

Re: Ausklarieren Italien

Ungelesener Beitragvon SkipperAlex » 15. Juni 2017, 08:30

jemand hat gehört, dass wer gehört, hat, das was passiert sei....

meiner rechtlichen Einschätzung nach kann ein Staat jemanden nur bestrafen, wenn dessen EIGENEN Grenzen ( ob bei Ein- oder Ausreise) verletzt wurden und nicht die eines anderen Staates.

Die YACHT, die sowas sehr gerne und rasch aufgreift, hat sich nicht einmal, die Mühe gemacht, dieses Gerücht bei den kroatischen Behörden zu verifizieren.......
www.b3-onwater.at

Kielschwein
Trainee
Trainee
Beiträge: 62
Registriert: 22. Juli 2015, 17:42

Re: Ausklarieren Italien

Ungelesener Beitragvon Kielschwein » 15. Juni 2017, 11:35

SkipperAlex hat geschrieben:meiner rechtlichen Einschätzung nach kann ein Staat jemanden nur bestrafen, wenn dessen EIGENEN Grenzen ( ob bei Ein- oder Ausreise) verletzt wurden und nicht die eines anderen Staates.


Fehlt noch die Meinung des Forumskasperls dann haben wir eine Expertise unserer Experten für eh alles.

SkipperAlex
Trainee
Trainee
Beiträge: 65
Registriert: 9. März 2015, 22:56

Re: Ausklarieren Italien

Ungelesener Beitragvon SkipperAlex » 15. Juni 2017, 20:27

Na klar!

Der Troll ist ja auch schon aus seiner Höhle aufgetaucht!
www.b3-onwater.at

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 1966
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer

Re: Ausklarieren Italien

Ungelesener Beitragvon winnfield » 16. Juni 2017, 15:14

Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Ob er weinschwer
ein Schwein wär?

Es spielt sogar ein Kielschwein Schach
doch spielt's nach allem Anschein schwach.

Im Wahne scheint die Yacht zu schweben,
den Bildungsstand des Schweins zu heben.
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

selajo
Kadett
Kadett
Beiträge: 120
Registriert: 13. Februar 2004, 18:10
Ich bin: Segler
Wohnort: Graz

Re: Ausklarieren Italien

Ungelesener Beitragvon selajo » 17. Juni 2017, 12:19

Obwohl ich in diesem Forum nicht mehr antworten oder schreiben wollte,
werde ich euch spätestens nächsten Dienstag über dieses Thema berichten.
Ich laufe am Montag kommender Woche in Lignano aus, und klariere in Umag ein.
Auf mein Mail an die Carabinieri kam bis heute keine Antwort, jedoch eine Lese- und Übermittlunsbestätigung habe ich erhalten.
Die Kopien der Crewliste und der Reisedokumente sowie des Mails lege ich in Umag vor.
Wir werden sehen, wie unsere kroatischen Freunde darauf reagieren.

Seglergrüße,
Selajo

selajo
Kadett
Kadett
Beiträge: 120
Registriert: 13. Februar 2004, 18:10
Ich bin: Segler
Wohnort: Graz

Re: Ausklarieren Italien

Ungelesener Beitragvon selajo » 21. Juni 2017, 19:17

Ausklarieren, zumindest im Norden Italiens kein Problem.
Entweder per E Mail direkt an die Polizei Lignano, stud511620@carabinieri.it, oder in der Marina Rezeption.
In Umag frägt kein Mensch nach den Ausklarierungspapieren, man erhält auch keine Antwort von der Behörde Italiens.
Zumindest bei mir war alles Problemlos, ein Slowene mit deutscher Flagge musste zurück da sein Bootschein als Kopie nicht anerkannt wurde. Man sollte den Seebrief als Original dabeihaben beim Einklarieren.

Hoffe geholfen zu haben,
beste Grüsse aus Dalmatien,
Selajo


Zurück zu „Reviere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Regatta

Österreichische Jugendmeisterschaften 2017

Der Yachtclub Breitenbrunn ist heuer Gastgeber für die wichtigste nationale Nachwuchs-Regatta

Ressort Events

Attraktion am Bodensee

Die InWater-Boat-Show Bottighofen öffnet am 18. August ihre Pforten

Ressort News Reviere & Charter

Mein Haus, mein Boot

Le Boat bietet ab der Saison 2018 neue Hausboote im Eignerprogramm an