Aufenthaltsgebühr Kroatien

Alle Arten von Revierthemen. Buchten, Restaurants, Revierinfos, Wetter etc.
SCARA
Landratte
Landratte
Beiträge: 2
Registriert: 23. Juni 2017, 20:34
Kontaktdaten:

Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon SCARA » 7. Oktober 2017, 14:48

Hallo,
hat schon jemand über die eklatante Gebührenerhöhung in Kroatien für 2018 gehört?

Benutzeravatar
Jugocaptan
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 290
Registriert: 4. Januar 2010, 17:36
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Wien 13
Kontaktdaten:

Re: Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon Jugocaptan » 8. Oktober 2017, 17:29

Ja
Schöne Grüße
Peter

Benutzeravatar
Judith Duller-Mayrhofer.
YR-Moderator
Beiträge: 56
Registriert: 3. Februar 2004, 15:21
Kontaktdaten:

Re: Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon Judith Duller-Mayrhofer. » 9. Oktober 2017, 10:03

In der aktuellen Yachtrevue (10/2017) findet sich ein entsprechender Bericht inklusive Tabelle.

Benutzeravatar
Judith Duller-Mayrhofer.
YR-Moderator
Beiträge: 56
Registriert: 3. Februar 2004, 15:21
Kontaktdaten:

Re: Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon Judith Duller-Mayrhofer. » 9. Oktober 2017, 12:25

SeaHelp hat darauf reagiert und eine Online-Petition ins Leben gerufen:
https://www.yachtrevue.at/reviere-chart ... lp-8359631

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2007
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Kontaktdaten:

Re: Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon winnfield » 10. Oktober 2017, 12:31

die höhe der kurtaxe für eigner ist unentsprechend hoch, wir halten das boot mit 2 personen, verglichen mit chartergästen würden wir für fast 400 tage an bord bezahlen, 775 euro bei 2 personen ergibt eine tägliche zahlung von rund 1,06 euro bei ganzjähriger anwesenheit, aber welcher eigner ist 365 tage an bord. die dahinterliegende kalkulation dieser kurtaxe ist absurd.

chris

ps, wie verhält es sich bezüglich der aufenthaltsgebühr bei einer meldung in kroatian als zweitwohnsitz, nicht am boot sondern in einem wohnhaus?
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.

Benutzeravatar
edmund_lindau
Pantrychef
Pantrychef
Beiträge: 11
Registriert: 8. Juli 2013, 10:20
Ich bin: Segler
Über mich: Weltenbummler
Kontaktdaten:

Re: Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon edmund_lindau » 20. Oktober 2017, 17:15

Langsam kommen auch die kroatischen Yachteigner drauf, was das Tourismusministerium da ausgeheckt hat.

Ein entsprechender HRT-TV-Beitrag von dieser Woche:
http://vijesti.hrt.hr/410354/pobuna-nau ... -scenarija
Den Tourismusminister Gari Cappeli lassen die bisherigen Proteste kalt.

Die einzige Konsquenz, so man das wunderschöne Revier als Eigner mit seinem Boot nicht verlassen möchte, wie 2012/13 in Italien passiert:
1.) Nicht mehr die Jahrespauschale zahlen sonder jeweils nur jeden einzelnen Törn.
2.) Bei Sojourn-Tax-Kontrollen im nächsten Jahr genau darauf achten, ob auch Yachten unter kroatischer Flagge genau kontrolliert werden. Ich hege schon lange den Verdacht, dass die "Policia" Yachten unter ausländischer Flagge bevorzugt kontrolliert, und die eigenen Landsleute mehr als schonungsvoll behandelt.
3.) Bei Liegeplatzbetreibern/Yachthäfen/Marinas, so diese nicht voll ausgelastet sind, für nächstes Jahr auf zusätzliche Rabatte in Höhe der erhöhten Soujurntax hin verhandeln um auch diese selbst als "Kostenbremser" zu aktivieren. (bin derzeit bei 50% der Jahresmehrkosten).

mariber.
Trainee
Trainee
Beiträge: 88
Registriert: 19. Februar 2007, 14:02
Ich bin: Segler
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon mariber. » 27. Oktober 2017, 11:58

Habe gerade meine jährliche "Kurtaxe" die bis Anfang Februar 2018 läuft, zu den derzeitigen Konditionen bis Februar 2019 verlängert bekommen.

Lurzifer.
Leichtmatrose
Leichtmatrose
Beiträge: 167
Registriert: 14. Dezember 2009, 22:51
Ich bin: Segler
Kontaktdaten:

Re: Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon Lurzifer. » 21. November 2017, 23:02

Find ich gut!
Das Segelrevier Kroatien ist total überlaufen. Eine kräftige Preiserhöhung wird hoffentlich zu weniger Booten und damit zu schöneren Segelerlebnissen führen.

Insofern plädiere ich dafür die Seahelp-Petition NICHT zu unterstützen.
Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau herab und schlägt dich dort mit Erfahrung.

SkipperAlex
Trainee
Trainee
Beiträge: 78
Registriert: 9. März 2015, 22:56
Kontaktdaten:

Re: Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon SkipperAlex » 22. November 2017, 13:44

da wurde nichts ausgeheckt, sondern eine Gleichstellung mit allen anderen Taxenzahlern erzielt. Auf Druck der EU. Die Pauschale war einfach nicht dem Gleichheitsgrundsatz gemäss konform. Da muss man nicht schon wieder auf die Kroaten schimpfen. Man kann ausserdem jeden Aufenthalt in HR tagesgenau abrechnen. Da kommt wahrscheinlich eh weniger raus, als die bisherige Pauschale.
www.b3-onwater.at

Benutzeravatar
kaphornier
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 277
Registriert: 4. Dezember 2007, 16:17
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: ... und gerne in der Adria
Kontaktdaten:

Re: Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon kaphornier » 23. November 2017, 09:45

SkipperAlex hat geschrieben: Man kann ausserdem jeden Aufenthalt in HR tagesgenau abrechnen.


Hallo Alex!
Wo kann man das bitte nachlesen?
In den veröffentlichten Tabellen ist diese Möglichkeit nicht angeführt.
Wenn man die derzeit bekannten Tarife auf die zugrunde liegenden Zeiträume umlegt, kommt jeweils ein anderer Tagsatz raus.
z.B. 9-12 m (in EUR)
8 Tage 53,00 je Tag 6,63
15 Tage 94,00 je Tag 6,27
30 Tage 160,00 je Tag 5,33 usw.

Mit welchen Tagsätzen soll hier dann taggenau abgerechnet werden? Oder handelt es sich hier um eine Sonderregelung für Charterbetriebe, die aber für Eignerschiffe nicht zutrifft?

Auch fehlt mir eine entsprechende Gegenleistung für diese Taxe. Ich muss ja sowieso für ALLES separat zahlen. Und über die Verteilung der eingehobenen Gelder möchte ich mir schon gar nicht den Kopf zerbrechen. :lol:
Wenn ich in Mitteleuropa für eine Nächtigung eine Ortstaxe entrichte, so habe ich mittels Gästekarte Ermäßigungen und oftmals sogar gratis Zugang zu Örtlicheiten und Veranstaltungen.

Sollte sich die von Beständig behauptete "Nichteinhebung der Taxe bei kroatischen Eignern in der Vergangenheit" als richtig herausstellen, dann bleibt eigentlich als Schlussfolgerung nur mehr:
ABZOCKE VON AUSLÄNDISCHEN SCHIFFSEIGNERN.

Vielleicht sollte man dieses Ressort einem anderen Ministerium zuteilen, z.B. dem für Landwirtschaft.
Möglicherweise ist dort bekannt, dann man aus einer Kuh nicht mehr Milch herausmelken kann, als sie geben kann.
I sag gar nix.
Dös wird man doch noch sagen dürfen!

Benutzeravatar
Jugocaptan
Bootsmann
Bootsmann
Beiträge: 290
Registriert: 4. Januar 2010, 17:36
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Wohnort: Wien 13
Kontaktdaten:

Re: Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon Jugocaptan » 23. November 2017, 13:51

Ist doch klar, der unterschiedliche Preis ergibt sich aus dem "Mengenrabatt".
Schöne Grüße
Peter

winnfield
Admiral
Admiral
Beiträge: 2007
Registriert: 14. November 2008, 15:43
Ich bin: Segler & Motorbootfahrer
Kontaktdaten:

Re: Aufenthaltsgebühr Kroatien

Ungelesener Beitragvon winnfield » 24. November 2017, 09:08

SkipperAlex hat geschrieben: Man kann ausserdem jeden Aufenthalt in HR tagesgenau abrechnen.


einspruch!

grundsätzlich ist diese zahlungsberechnung unsinnig aufgebaut,

vergleichbar mit der verpflichtung die kurtaxe für die gesamtbettenzahl eines hotels zu berechnen und nicht die tatsächliche belegung zu verrechnen.

im schlimmsten fall zahl ich für eine einzel (1e person) übernachtung am booterl 1 woche vollbelegung!!!
selbst wenn einzelne tage verrechnet werden können zahlt man pro tag bei einem 12 m booterl für 6 - 8 nächtigende personen!

dieser fakt trifft natürlich nur eigner und keine kommerziellen anbieter!


lg chris
Das Schwein, das in dem Koben grunzt,
Gibt Proben einer groben Kunst.


Zurück zu „Reviere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

Die neuesten Artikel auf www.yachtrevue.at

Ressort Abdrift

Das Leben ist ein Wunschkonzert

Sommerferien X*. Egal ob an Muring, Boje oder Anker: Nachbarkinder entfachen nur selten ein Feuer der ...

Ressort News

Auf einer Linie

Welche Parameter bei der Auswahl eines Ladegeräts zu berücksichtigen sind und wie sich mit Ladegeräten mit ...

Ressort Motorboottests

Nostalgie Mare

Nostalgia Yachts erschließt sich mit elektromotorisierten GfK-Booten im Mahagonilook eine interessante ...