Ausflug in eine andere Welt

Der PSV Wien ermöglicht benachteiligten Kindern Segeltage am Neusiedler See

Statt in einem betreuten Wohnheim an Bord einer Yacht ¿ dem Polizeisportverein sei Dank

Statt in einem betreuten Wohnheim an Bord einer Yacht ¿ dem Polizeisportverein sei Dank

Sie wohnen in betreuten Wohngemeinschaften in Wien 2 und Wien 20, und sie hatten es nicht leicht in ihrem jungen Leben. Die Sektion Yacht&Tauchsport des Polizeisportvereins Wien beschloss diesen sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen unbeschwerte Tage auf dem Neusiedler See zu schenken und organisierte mit Unterstützung von Taxi 40100 und Pago International insgesamt fünf Ausflüge auf dem im Westhafen von Neusiedl liegenden, sektionseigenen Kreuzer Pannonia.
 Die Kinder bedankten sich dafür auf ihre Weise: Sie genossen die Zeit auf dem Wasser, lernten mit Feuereifer Pinne und Schoten bedienen, ließen sich von Wind in Sturmstärke nicht aus der Ruhe bringen und zeigten deutlich ihre Freude über diese Aktion. Krönender Abschluss eines abwechslungsreichen Tages war ein – selbstverständlich alkoholfreier – gemeinsamer Umtrunk in der Mole West, zu dem die Polizisten einluden. Echte Freunde und Helfer!

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Trimmen mit Tanja

Besser segeln mit Olympiamedaillengewinnerin Tanja Frank. Folge 2: Großsegeltrimm an der Kreuz

Ressort News

Drum prüfe, wer sich bindet

Auch wenn es nur für die Dauer eines Urlaubstörns ist – Begleiter an Bord wollen gut gewählt sein

Ressort News

Interview mit Thomas Zajac

„Meine Liebe zum Segeln ist stärker als ich dachte“

Ressort News

Brücken bauen

Intellektuell beeinträchtige Menschen lernten im UYC Attersee aktiv den Segelsport kennen

Ressort News

SeaHelp-Schiffstaufe in Punat

Zwei neue Einsatzboote jetzt in Dienst gestellt

Ressort News

Trimmen mit Tanja

Neue Serie mit Olympiamedaillengewinnerin und 49FX-Steuerfrau Tanja Frank. Folge 1: Vorsegeltrimm an der Kreuz