Fipofix um Kap Finisterre

Zwischensieg für Harald Sedlacek nach einer Woche Kampf

Harald Sedlacek trägt zwar den Überlebensanzug, ist aber zuversichtlich

Harald Sedlacek trägt zwar den Überlebensanzug, ist aber zuversichtlich

Mit banger Miene verfolgten die Fans per Livetracking das Fortkommen von Harald Sedlacek auf seinem Weg über den Atlantik. Die Kurslinie verhieß nichts Gutes, der Weg nach Westen erwies sich als schwieriger als gedacht. Doch nun gibt es eine Erfolgsmeldung: Am Donnerstag den 23. Jänner erreichte Harald Sedlacek um 16.36 UTC Kap Finisterre, ein Schlüsselwegpunkt für seine Rekordfahrt. Eine ganze Woche hatte er gegen Sturmzellen, brechenden Seegang und das tückische Strömungslabyrinth der winterlichen Biskaya gekämpft, nun läuft das Vulkanfaser-Miniboot FIPOFIX auf SSW-Kurs parallel zur portugiesischen Atlantikküste.
„Ich bin unbeschreiblich erleichtert die Biskaya geschafft zu haben trotz der neuerlichen Probleme mit der Bordelektronik. Durch das schlechte Wetter ist beim Öffnen der Einstiegsluke natürlich auch Salzwasser ins Innere der FIPOFIX gelangt. Seit etwa 50 Stunden trage ich deshalb meinen Überlebensanzug der mich einigermaßen warm hält. Wegen der Elektronik-Kapriolen muss ich die gesamte Zeit manuell steuern. Dies bedeutet praktisch ungeschützt im Cockpit Wind und See ausgesetzt zu sein", ließ Sedlacek Junior wissen.
Die nächsten Tage sollten sich etwas entspannter gestalten, Sedlacek will sie nutzen um die kleine FIPOFIX und auch sich selbst für den langen Schlag über den Nordatlantik zu organisieren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News

Der Staatsanwalt segelt mit

Warum eine Rechtsschutz-Versicherung für Charterskipper und Yacht-Eigner immer wichtiger wird

Ressort News

Grab-Bag für Fahrtensegler

Ein Schiff aufzugeben sollte im Seenotfall immer die letzte Option sein. Bleibt der Crew jedoch nichts ...

Ressort News

Vorsicht, Sprühdosen!

Ein Unsachgemäßer Umgang mit Reinigungs- und Pflegemitteln kann böse Folgen haben

Ressort News

Zwischen den Zeilen

Crew und Skipper sprechen nicht immer Klartext an Bord, sondern verstecken ihr wahres Anliegen gerne ...

Ressort News

Achtung, Kleingedrucktes!

Versicherungsbedingungen? Steht da nicht immer das Gleiche drin? Leider nein!

Ressort News

Schalk im Nacken

Yachtrevue-Kolumnist Jürgen Preusser hat Karriere im Journalismus gemacht, ein nautisches Satire-Buch ...