Rekord-Sammlerin

Dee Caffari segelte mit einer Frauencrew in neuer Bestzeit um Großbritannien

Dee Caffari (links) und Sam Davies, im Vendée noch Konkurrentinnen, haben gemeinsam etwas zu feiern

Dee Caffari (links) und Sam Davies, im Vendée noch Konkurrentinnen, haben gemeinsam etwas zu feiern

Eben erst hat sie das Vendée Globe beendet und ist damit die erste Frau, die solo und nonstop in beiden Richtungen die Welt umsegelt hat. Nun griff Dee Caffari nach einem neuen Rekord und umrundete auf ihrer Vendée-Yacht Aviva ihr Heimatland. Gemeinsam mit einer vierköpfigen Frauencrew, darunter ihre ehemalige Rivalin Sam Davies, benötigte sie für den 2.500-Meilen-Trip 6 Tage und 11 Stunden. Damit blieb sie über 17 Stunden unter jener Bestzeit, die seit Mai 2004 in den Büchern vermerkt war. Die Zeit gilt natürlich auch als Marke für die schnellste Frauencrew auf dieser Strecke, bisherige Inhaberin dieses Rekords war seit 2007 Samantha Davies.
www.avivaoceanracing.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta
PDF Downloaden









 

Fahrtenregatten Adria

Termine 2019: Österreichische Fahrtensegler-Regatten in der Adria

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2018. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, Jugendklassen, Werftklassen, ÖM-Klassen sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2018

Platz um Platz. Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

"Die Mischung macht’s!“

Florian Hofer, Obmann des Vereins Österreichische Segelbundesliga, im Interview über strategische ...

Ressort Regatta

Vereinte Kräfte

Kornati Cup Revue, Ausgabe 5

Ressort Regatta

Kreuz und quer

Kornati Cup Revue, Ausgabe 4

Ressort Regatta

Kornati Cup Revue, Ausgabe 2

Perfekte Segelbedingungen am Trainingstag