Sind aller guten Dinge drei?

Barcelona World, Global Ocean und Volvo Ocean Race innerhalb von 10 Monaten

Ja, Weltumsegelungsregatten können spannend und aufregend sein. Vorausgesetzt das Niveau der Teilnehmer stimmt und es gibt interessante Stories zu erzählen. Und das wiederum setzt voraus, dass finanzieller Rahmen und Öffentlichkeitsarbeit stimmen.
Wenn drei große Events innerhalb von weniger als einem Jahr starten, stellt sich allerdings die Frage, ob der so geteilte Kuchen letztlich alle satt machen kann: Am 31. Dezember beginnt das Barcelona World Race, es folgen das Global Ocean Race im September 2011 sowie das Volvo Ocean Race im Oktober. Zu viel des Guten? Der Deutsche Boris Hermann, Sieger des letzten GOR und Novize im Barcelona World Race, beurteilt diese Konstellation als unproblematisch. Jede Veranstaltung habe ihr eigenes Profil, man stünde sich daher nicht gegenseitig im Weg. Bilanzen und das Publikumsinteresse werden zeigen, ob er mit dieser Einschätzung richtig liegt …

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Regatta

Fahrtenregatten Adria

Termine 2021: Überblick über die derzeit gültigen Regatta-Events heimischer Veranstalter

Ressort Regatta
Im nachfolgenden Dokument finden Sie die Bestenlisten 2020. Gelistet sind olympische Klassen, Staatsmeisterklassen, ÖM-Klassen, Jugendklassen, Werftklassen, sowie anerkannte und sonstige Klassen.









 

Bestenlisten 2020

Der nationale Leistungssport auf einen Blick.

Ressort Regatta

Schlagkräftige Kombi

Lara Vadlau, die erfolgreichste Steuerfrau Österreichs, kehrt auf die Regattabahnen zurück. Gemeinsam mit ...

Ressort Regatta

Lost in Translation

Unklare Ansagen der Wettfahrtleitung sorgten bei der ersten Etappe von Les Sables d'Olonne nach La Palma ...

Ressort Regatta

Gelungener Einstand

Beim Test-Event für den neuen Nationen-Bewerb SSL Gold Cup, der im Frühjahr 2022 erstmals stattfinden ...

Ressort Regatta

Krisenmanagement

Das OeSV-Nationalteam konnte trotz Pandemie in Portugal und Italien umfangreiche Trainingseinheiten ...