B/One

Bavaria Yachtbau geht neue Wege beim Vertrieb der B/One

Der neue Daysailer von Bavaria: B/One

Der neue Daysailer von Bavaria: B/One

Auf der boot in Düsseldorf verkündete Bavaria Yachtbau den Einstieg in das Segment der Daysailer. Das von Farr Yacht Design gezeichnete Boot (Stapellauf: Anfang April) wird künftig nicht nur über das bestehende Bavaria Händlernetz sondern auch über neue B/One-Händler vertrieben. Außerdem spendierte die deutsche Werft ihrem jüngsten Baby eine eigene Webseite (www.sail-b1.com), die eine komplette Dokumentation über Bau, Statements vom Konstrukteur, Spezifikationen und Preisliste enthält.
Bavaria Yachtbau will mit der B/One den Segelsport einem breitem Publikum zugänglich machen. „Durch den niedrigen Einstiegspreis und die Möglichkeit das Boot mit kleiner Crew zu bewegen, ist die B/One eine Einladung zum Segeln, man könnte sagen: B ONE of us!“ so Marketingleiter Alexander Knesewitsch.
Übrigens: Laut Meik Lessig von Bavaria Yachtbau ist die B/One auch für den Neusiedler See geeignet, weil der Hubkiel in beliebiger Position fixiert werden kann.
www.yachten-meltl.de

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Wechsel an der Spitze von Salona

Der Österreicher Marc Schinerl ist der neue starke Mann und wird als CEO die Fäden ziehen

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Unfurled

Die Superyacht des Jahres aus dem Hause Vitters, ist nicht nur schnell, sondern auch schön. Einen ...

Ressort News Segelyachten

Neue Offensive bei Beneteau

Zuletzt konzentrierte sich die Werft auf den Ausbau der Motorboot-Palette, nun widmet man sich wieder ...

Ressort News Segelyachten

Drei Standbeine für Trend Travel

Der Importeur von Jeanneau und Fountaine Pajot ergänzt sein Portfolio mit den französischen Trimaranen von ...

Ressort News Segelyachten

Lago 26

Neues von der Binnensee-Seriensiegerin der Saison 2016

Ressort News Segelyachten

Corsair 760

Der Nachfolger des fantastisch segelnden Dash heißt Corsair 760 und ist die Antwort auf den neuen Dragonfly 25