Die Riesinnen kommen!

Die größten Yachten, die es je in Tulln zu sehen gab, trafen am Messegelände ein

Es wird eine Messe der Superlative, so viel steht fest: Noch nie gab es größere Yachten in den Hallen der Austrian Boat Show zu bestaunen. Am Donnerstag, den 4. März geht es bekanntlich los, davor lief eine Große nach der anderen ein: Mit dabei die Jeanneau 57, präsentiert von Max Marine und mit 18 Metern Länge und 20 Tonnen die größte jemals in Österreich präsentierte Luxussegelyacht. Aber auch das neue Flaggschiff der Bavaria Flotte, die Bavaria 55, hat Ihren Platz in der Niederösterreich Halle am Messestand von Yachten Meltl ebenso gefunden wie die Beneteau 50, die auf den Messestand von Leers Yachting gekrant wurde.
www.messetulln.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Events

Aquapalooza an der Donau

23. und 24. Juni: Testfahrten mit Sea Ray, Boston Whaler, Cranchi und Quicksilver

Ressort Events

Selbst ist der Skipper

Die Yachtschule Schweiger bietet kompakte Kurse für den österreichischen Motorbootschein FB1 an

Ressort Events

Open Day am Mattsee

Am 21. April kann man im Segelclub Mattsee ganz einfach drei attraktive Regattaklassen kennen lernen

Ressort Events

Schlussbericht Boot Tulln

Die Bilanz zur Austrian Boat Show 2018, die vergangenes Wochenende über die Bühne ging, fällt durchwegs ...

Ressort Events

Gebrauchtbootmesse bei Frauscher

Am 9. und 10. März präsentiert die Edel-Werft in Ohlsdorf bei Gmunden zahlreiche Modelle aus Vorbesitz

Ressort Events

Olympia trifft Segel-Kabarett

Wenn Jürgen Preusser am 20. Februar mit dem Kabareee zur See auf die Bühne geht, darf er prominente Gäste ...