Whitsunday Islands

Auf zwanzig Grad Süd liegt die Inselgruppe der Whitsundays vor der Küste Australiens. Seglern bieten die siebzig Inseln ein geschütztes Binnenrevier, Taucher verwöhnen sie mit unzähligen Riffen und Winterflüchtlinge locken sie mit tropischer Wärme ans andere Ende der Welt. Text und Fotos: Carl Victor

"Zu Hause ist jetzt Mitternacht“, brummt die Crew. Doch was kümmert das den australischen Amtsschimmel, der den Charterfirmen so strenge Sicherheitsauflagen verordnet, dass sie ihre Kunden schon morgens um acht per UKW-Weckruf aus den Kojen scheuchen müssen? Zuerst prophezeit man uns das Wetter. Falls alles stimmt, was man uns da weismachen will, haben wir heute leichten Südostpassat zu erwarten, der nachts von einer Landbrise aus West überlagert wird. Dann sind wir an der Reihe. Die in breitem Austral-Englisch gestellte Frage: "What is your locaisch’n an’ your daistinaisch’n for todai?” verblüfft mich ebenso wie den Frager meine Antwort: "Please, repeat that in English!” Nachdem wir uns sprachlich näher gekommen sind, kann ich ihm nach einem Blick in die Karte sagen, dass wir vor Whitehaven Beach an der Ostküste von Whitsunday Island vor Anker liegen und die nächste Nacht gleich um die Ecke, in der Togue Bay zu verbringen gedenken. Dass wir uns in den Whitsunday Islands, diesem australischen Seglerparadies befinden, weiß er auch so. Um in dieses Paradies zu kommen, mussten wir durch das Fegefeuer eines Langstreckenfluges.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 2/2002.
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte

Zeitloser Liebreiz

Zwischen Marmaris und Fethiye warten Menschen, deren Gastfreundschaft sprichwörtlich ist, sowie ein ...

Ressort Revierberichte

Drei Inseln im Licht

Werner Meisinger war im Golf von Neapel unterwegs, suchte einen Liegeplatz für ein Rendezvous mit der ...

Ressort Revierberichte

B-Seite mit Hitpotenzial

Venedig hat mehr als Markusplatz und Rialtobrücke zu bieten. Wer keine Lust auf Trubel hat, sollte die ...

Ressort Revierberichte

Angriff aus dem Hinterhalt

Jürgen Preusser suchte bei einem Männer-Törn im Golf von Korinth nach Ruhe und unberührter Natur – und ...

Ressort Revierberichte

Gepflegte Freiheit

Die Star Clipper kombiniert den Komfort eines Kreuzfahrtschiffs mit der Atmosphäre eines Segeltörns. ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Mehr Meer als See

So nah und doch so fern. Eine bizarre Vulkanlandschaft und smaragdgrünes Wasser verleihen dem Plattensee ...