Young Designer of the Year

FH-Absolvent Benjamin Julian Toth holt internationalen Designpreis

Siegerentwurf von Benjamin Julian Toth: ReSeadence 50

Auch ein Toth-Entwurf: Serion Yacht Explorer E60

Den Namen wird man sich merken müssen: Der Österreicher Benjamin Julian Toth, Absolvent des Studienganges „Industrial Design“ an der FH Johanneum, wurde in Monaco als Young Designer of the Year prämiert. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wurde für das beste Designprojekt mit folgenden Eckdaten vergeben: Ein ehemaliges Industrieschiff für Fischerei sollte in eine luxuriöse Yacht verwandelt werden. Der Entwurf „ReSeadence 50“ überzeugte mit nahezu unverändertem Rumpf und einem spannenden Dialog zwischen Alt und Neu.
Toth arbeitet als freiberuflicher Industriedesigner in Wien. Was auf der Webseite an professionellen Renderings zu sehen ist, geht als futuristisch, aber nicht unrealistisch durch – reinschauen!
www.cea-id.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten

Swift Trawler 41

Cooles Video: Beneteau bringt frischen Wind in seine ohnehin schon erfolgreiche Trawler-Reihe

Ressort News Motoryachten

EPY 2020: Die besten Motorboote Europas

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest

Ressort News Motoryachten

Swift Trawler 47

Cooles Video zum neuen Star aus dem Hause Beneteau

Ressort News Motoryachten
Absolute 50 Fly

Baotic lädt zu Absolute Testtagen

Von 21. bis 22. April kann man die Absolute 45 Fly, 50Fly und 60 Fly vor Trogir testfahren

Ressort News Motoryachten

Design-Preis für Frauscher

Die Frauscher 1414 Demon gewinnt den German Design Award 2018

Ressort News Motoryachten

EPY 2018: Die besten Fünf

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest