Yachtrevue 4/2019

April 2019
e-Paper im APA-Kiosk
  • Wenn Sie Printabonnent oder ÖSV-/ÖSYC-Mitglied sind, können Sie Ausgabe 4/2019 im APA-Kiosk kostenlos (ÖSV-/ÖSYC-Mitglieder) bzw. um € 0,35 (Printabonnenten) lesen bzw. herunterzuladen.
  • Zum APA-Kiosk
Download als PDF

Printabonnenten sowie ÖSV- und ÖSYC-Mitglieder können dieses PDF kostenlos herunterladen. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Printabonnenten: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer die Print-Abonummer ein (siehe Rechnung oder Folienaufdruck der Yachtrevue).
  • ÖSV-Mitglieder: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer Ihre ÖSV-Clubmitgliedsnummer (siehe Mitgliedsausweis oder Folienaufdruck der Yachtrevue) ein.
  • ÖSYC-Mitglieder: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer Ihre ÖSYC-Mitgliedsnummer mit vorangestelltem 'oesyc' ein, es muss also beispielsweise 'oesyc123145' als Mitgliedsnummer eingegeben werden.
Apps für Handy und Tablet

Liebe Leserin, lieber Leser,

Bei leichter Brise lautlos über das Wasser gleiten oder bei ordentlich Wind raumschots in Gleitfahrt dahinbrettern – beides ist toll und Teil der Faszination, die das Segeln ausübt. Und beides lässt sich hervorragend mit einem Code 0 bewerkstelligen. Seit einigen Jahren sind nahezu alle uns zur Verfügung gestellten Testyachten damit ausgestattet, Hauptgrund dafür ist der Trend zu kleinen Vorsegeldreiecken und die damit verbunden bescheidenen Leichtwindeigenschaften. Trotzdem wissen viele über die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten dieses Zusatzsegels sowie seine simple Bedienung nicht Bescheid. Das wollen wir mit der ausführlichen Story „Schweizermesser“ (ab Seite 60) ändern. Denn der Code 0 reduziert die Zahl der Motorstunden, steigert den Spaß am Wasser – und wäre daher aus meiner Sicht auch auf jeder Charteryacht eine gute Wahl.

Alle Jahre wieder widmen wir im April dem erklärten Lieblingsrevier der Österreicher, Kroatien, ein ausführliches Spezial. Herzstück ist die Auflistung aller neuen nautisch relevanten Informationen. Sie werden uns vom Kroatien-Kenner Nummer 1 Karl Heinz-Beständig zur Verfügung gestellt, dessen Revierführer „888 Häfen und Buchten“ heuer in der 32. (!) Auflage erschienen ist. Fixer Bestandteil ist weiters eine Tabelle, in der alle Marinas mit den Preisen für Tages- und Jahresliegeplätze angeführt sind und die es in dieser Form nirgendwo sonst gibt. Aber auch der Lesegenuss kommt nicht zu kurz, dafür sorgt der Törnbericht von Werner Meisinger. Die Gewässer, die er besegelt hat, sind bekannt, die eingenommenen Blickwinkel hingegen durchaus überraschend. „Im Auge des Betrachters“, ab Seite 24.
Segeltrimm lernt man am besten vom Profi und in der Praxis. Verena Diethelm hat am Neusiedler See zwei unterschiedliche Trainingskurse absolviert; ihre Reportage macht richtig Lust, auch den eigenen seglerischen Horizont zu erweitern. „Auf der Schulbank“, ab Seite 20.
Herzlichst

Roland Duller

Artikel in dieser Ausgabe:

Ressort Achteraus

Nachlese Tulln

März 2019: Die private Monatsbilanz von Judith Duller-Mayrhofer

Ressort Abdrift

Querulant statt Sextant

Von Schlagzeilen, die in der Luft liegen, und einem Plädoyer, das sich gewaschen hat

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Domani S30

Der individueller Entwurf eines Daysailers kann mit vielen Sonnenliegen, lässigem Look und guten ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Im Auge des Betrachters

Werner Meisinger suchte in den bekannten Gewässern zwischen Sukošan, Biševo und Split erfolgreich nach ...

Ressort News
PDF-Download

Allroundtalent

Warum der Code 0 mehr als zwei Jahrzehnte nach seiner Erfindung zum beliebten Segel für Fahrtensegler ...

Ressort News Reviere & Charter
PDF-Download

Gut zu wissen

Kroatien-Kenner und Buchautor Karl-Heinz Beständig berichtet über Neuerungen bei Marinas, Häfen, Buchten ...

Ressort News

Auf der Schulbank

Will man lernen, wie sich ein Boot schneller und sicherer bewegen lässt, helfen Außensicht und Input eines ...