Yachtrevue 4/2022

April 2022
e-Paper im APA-Kiosk
  • Wenn Sie Printabonnent oder OeSV-Mitglied sind, können Sie die Ausgabe 4/2022 im APA-Kiosk kostenlos (OeSV-Mitglieder) bzw. um € 0,35 (Printabonnenten) lesen bzw. herunterladen.
  • Zum APA-Kiosk
Download als PDF

Printabonnenten sowie OeSV-Mitglieder können dieses PDF kostenlos herunterladen. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

  • Printabonnenten: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer die Print-Abonummer ein (siehe Rechnung oder Folienaufdruck der Yachtrevue).
  • OeSV-Mitglieder: Tragen Sie in Ihrem Profil im Feld Abonummer Ihre OeSV-Clubmitgliedsnummer (siehe Mitgliedsausweis oder Folienaufdruck der Yachtrevue) ein.
Apps für Handy und Tablet

Liebe Leserin, lieber Leser!

Das Kroatien-Spezial ist seit Jahren ein sehr beliebter Fixpunkt unserer April-Ausgabe, das Heft am Kiosk regelmäßig schnell vergriffen, Herzstück stets ein Revierbericht. Heuer stammt er von Verena Diehthelm, die mit einer First 24 den Archipel von Zadar besegelte und die ungewohnte Perspektive rasch lieben lernte. Karl-Heinz Beständig, Autor des Standardwerks „888 Häfen und Ankerplätze“, informiert über alle nautisch relevanten Neuerungen zwischen Rovinj und Dubrovnik, Gastro-Kenner und Autor der Serie „Momentas – exploring memorable places“ stellt fünfzehn Konobas vor, die einen Besuch wert sind. Aktuelles aus der Charterszene und von den Marinas (inklusive Preisvergleich aller kroatischen Anlagen) runden das 32 Seiten umfassende und auf Seite 36 beginnende Kompendium ab.

In diesem Zusammenhang noch zwei Anmerkungen: Die Verhandlungen über Kroatiens Beitritt zum Schengenraum sind derzeit ins Stocken geraten, mit Kontrollen und stundenlangen Wartezeiten an den Grenzen zu Slowenien ist daher weiterhin zu rechnen. Und auf ein Last-Minute-Schnäppchen braucht man in diesem Revier nicht zu hoffen: Bereits jetzt sind die Yachten bis in den Oktober hinein stark gebucht.

Während in Kroatien für die kommende Saison also alles auf Schiene ist, blickt man in Ostösterreich mit großer Sorge auf den niedrigsten Wasserstand des Neusiedler Sees seit 1965. Das Auf und Ab des Pegels ist bei einem Steppensee Teil der Normalität und in der jüngeren Vergangenheit hat es immer wieder extrem trockene Phasen (etwa 1989 oder 2003), aber auch Hochwasserjahre gegeben, derzeit scheint die Situation aber besonders bedrohlich zu sein. Judith Duller-Mayrhofer hat in einer ausführlichen Story („Trübe Aussichten“, ab Seite 14) zusammengetragen, welche Faktoren hier zusammenspielen – Klimawandel, wachsender Schilfgürtel, Feldbrunnen, aus den ungeregelt Grundwasser zur Bewässerung der Pflanzungen entnommen wird – und bei den Verantwortlichen nachgefragt, wie man ein Austrocknen des Sees verhindern will. Das grundsätzliche Bekenntnis dazu gibt es ja, ebenso Ideen und Ansätze, etwa die verstärkte Bewirtschaftung des Schilfgürtels oder ein gezieltes Schlamm-Management. Rasche Abhilfe darf man sich davon aber nicht versprechen. In noch weiterer Ferne ist die viel diskutierte Zuleitung von Fremdwasser gerückt, die auf ungarischer Seite beginnen und auf österreichischer Seite erst bewilligt werden müsste. Ich bin trotzdem Optimist und glaube daran, dass Maßnahmen in absehbarer Zeit umgesetzt und auch greifen werden. Kurzfristig bleibt uns allen jedoch nur die Hoffnung auf kräftige Regenfälle.

Herzlichst

Roland Duller

Artikel in dieser Ausgabe:

Ressort Achteraus

Viel Fauna

April 2022: Die persönliche Monatsbilanz von Roland Duller

Ressort Abdrift

Wehe dem, der Vofü weckt!

Vorführeffekt. Hütet euch vor dem Kobold, der jede Präsentation in einen gefährlichen Drahtseilakt verwandelt

Ressort Kreuzpeilung
Yevhen Chelombitko; Sergey Priymak; Ruslana Taran; Olena Pakholchik; Igor Matviyenko; Yevhan Braslavets; Yuriy Tokovyy; Maksym Oberemko; Sergiy Timokhov; Volodymyr Korotkov; Sergiy Pichugin; Heorhiy Leonchuk; Rodion Luka; Olha Maslivets; Svetlana Matevusheva; Ganna Kalinina; Heorhiy Leonchuk; Yuriy Orlov; Pavlo Kalynchev; Andriy Shafraniuk; Oleksiy Borysov; Valeriy Kudriashov; Borys Shvets; Pavlo Matsuyev; Oleksandr Tugaryev; Danyil Mykhailichenko; Sviatoslav Madonich; Alina Shapovalova; Dmytro Karabadzhak; Illia Bukhonenko; Mykhailo Zolotarov; Lidiia Zlatova; Volodymyr Sliesarevskyi; Andrii Raiev; Andrii Chebotarov; Kataryna Gumenko; Mark Bederev; Oleksandr Vivcharuk; Ammy Kyselova; Dennis Kalchenko; Sevastian Leshshenko; Victor Kandyba; Sergiv Shyriaev; Hanna Diak; Bogdan Garkusha; Oleksander Dolgov; Yurii Gumenko; Ivan Chekhanovsky; Bogdan Rukhlin; Mykhailo Khasanov; Ivan Antipin; Danylo Raichuk; Yurii Gumenko; Oskar Madonich; Daria Tiutiunic; Alina Shapovalova; Oleksandr Zhukov; Ihor Filinyuk; Daria Tiutiunic; Lidiia Zlatova; Yehor Samarin; Dmytro Popovichenko; Yevgeni Ivanchenko; Valeriya Vorova; Marina Taran; Dmytro Provolotskyi; Marko Novikov; Anastasia Dorofieieva; Valeriya Vorova; Kateryna Gumenko; Igor Lvov; Denys Oslyak; Danyil Martynov; Anna Shcherbyna; Pavlo Babych; Oleksiy Zinchenko; Olexandr Makarov; Igor Golovin.









 

Ohne Worte

Ressort Segelboottests
PDF-Download

Sun Odyssey 380

Jeanneau ist Erfinder des Walkaround-Cockpits und setzt das Konzept erstmals auf einer Yacht unter 40 Fuß ...

Ressort News

Trübe Aussichten

Der Wasserstand des Neusiedler Sees liegt auf besorgniserregend niedrigem Niveau. Schnelle Abhilfe ist ...

Ressort News
PDF-Download

Schlaflos durch die Nacht

Nach Sonnenuntergang zu segeln statt in der bequemen Koje zu liegen, ist nicht jedermanns Sache. ...

Ressort Motorboottests
PDF-Download

Bavaria SR41 HT

Bavaria betritt mit der neu geschaffenen RS-Linie Neuland und hat damit Erfolg: Die Verkaufszahlen sind ...

Ressort News

Gastfreundschaft und Gaumenfreuden

Lokale Spezialitäten in authentischer Umgebung genießen – so klingt der Tag am Wasser perfekt aus. In ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download

Weniger ist mehr

Wenn man glaubt, in einem Revier bereits jeden Stein zu kennen, kann ein Perspektivenwechsel helfen. ...