Wracks in Kroatien

Aufwändig recherchiertes Buch zeigt, welche Schätze am Grund der Adria liegen

„Der Schatz der Adria“ nennt sich ein Werk, in dem versunkene Schiffe, U-Boote und Flugzeugwracks auf 400 Seiten ausführlich in Wort und Bild beschrieben sind, kleine Zeitkapseln, die von technischen Errungenschaften und tragischen Geschichten erzählen. Geschrieben wurde es von den Kroaten Danijel Frka und Jasen Mesic, Zielgruppe sind nicht nur Taucher, sondern alle, die an maritimer Geschichte interessiert sind. Die Erstauflage, die vor zehn Jahren erschienen ist, war innerhalb kurzer Zeit vergriffen, die aktuelle Ausgabe wurde deutlich erweitert und mit zusätzlichen historischen Informationen versehen. Beschrieben sind 56 Wracks, mehr als 500 Fotos sind zu sehen. Das Buch ist ab 30. April auf Deutsch im Handel und kostet 55 Euro.

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Produkte

Verbindung fürs Leben

Eine Lifeline soll verhindern, dass ihr Träger über Bord gespült wird. Welche Modelle diese Aufgabe am ...

Ressort Produkte
PDF-Download

360°

Der Deutsche Edzard Kramer lässt gebrauchte Segel in Handarbeit zu funktionellen Taschen verarbeiten, war ...

Ressort Produkte
PDF-Download

Schwarze Gefahr

Ab 1. Dezember dürfen Biozide gegen Dieselpest nicht mehr an Privatkunden verkauft werden. Wie kann man ...

Ressort Produkte
PDF-Download

Mit Sack und Pack

Elf speziell für Wassersportler konzipierte Reisetaschen mit einem Volumen von 60 bis 100 Liter auf dem ...

Ressort Produkte

Schwimmende Sonnenbrille

Marinepool bringt zwei coole Modelle auf den Markt, die problemlos aus dem Wasser gefischt werden können

Ressort Produkte
PDF-Download

Batteriepflege

Bei richtiger Handhabung und Pflege können Bordbatterien eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren haben.