Schottland, Classic Malts Cruise

Edle Tropfen. Judith Duller-Mayrhofer folgte an der Nordwestküste Schottlands den Spuren des Whiskys und erlebte einen außergewöhnlichen Segeltörn für alle Sinne

Stolz steht der Dudelsackspieler am Vordeck der Spray of White, einem exakten Nachbau jenes Schiffes, mit dem Joshua Slocum Ende des 19. Jahrhunderts als erster Mensch alleine die Welt umsegelte. Der Kilt flattert an seiner kerzengeraden Gestalt und die lang gezogenen, klagenden Klänge seines Instruments legen sich über die geschützte Bucht, in deren Scheitel das schmucke Städtchen Oban liegt. Dahinter formieren sich rund 80 Yachten, zum Teil mit Flaggen geschmückt, zu einer bunten Parade, die sich im Kreise dreht; der Hafen wird zum Karussell, in dem Vergangenheit und Gegenwart verschmelzen. Der zarte, malzige Geruch, den der Wind von der Whisky-Destillerie aus dem Herzen der Stadt ans Wasser trägt, erzählt dazu von Genuss und einzigartigem Geschmack. Und einer Tradition, die hier über Jahrhunderte weg verfeinert wurde.
Die Szenerie markiert den Aufbruch zur Classic Malts Cruise. Gemeinsam wird die Flotte rund 200 Meilen durch die Inneren Hebriden segeln, eine Inselkette vor der Nordwestküste Schottlands. Als Sponsor des Events fungiert der weltweit größte Spirituosenkonzern Diageo. Er bewirbt damit die so genannte „Classic Malts Selection“, eine Serie von sechs Single Malt Whiskys, die aus unterschiedlichen Regionen Schottlands stammen; drei Destillerien sind Teil der Route. Ersonnen wurde die Classic Malts Cruise 2004, anlässlich des hundertsten Geburtstags der Destillerie in Oban, und seither geht sie jedes Jahr im Juli über die Bühne. Für die Organisation des seglerischen Parts fand man mit dem World Cruising Yacht Club einen idealen Partner, dessen Erfahrung und Kompetenz sich in jedem Detail niederschlägt. Die Flotte startet immer in Oban und trifft sich vier Tage später im etwa 30 Meilen nördlich auf der Isle of Skye gelegenen Talisker, einer der isoliertesten Whiskybrennereien der Welt.

Den kompletten Artikel finden Sie in Ausgabe 10/2008
Diese Ausgabe kann online nachbestellt werden.

Der komplette Bericht als PDF-Download:

Schottland, Classic Malts Cruise, Seite 1 von 8 Schottland, Classic Malts Cruise, Seite 2 von 8
Schottland, Classic Malts Cruise, Seiten 1/2 von 8
Schottland, Classic Malts Cruise, Seite 3 von 8 Schottland, Classic Malts Cruise, Seite 4 von 8
Schottland, Classic Malts Cruise, Seiten 3/4 von 8
Schottland, Classic Malts Cruise, Seite 5 von 8 Schottland, Classic Malts Cruise, Seite 6 von 8
Schottland, Classic Malts Cruise, Seiten 5/6 von 8
Schottland, Classic Malts Cruise, Seite 7 von 8 Schottland, Classic Malts Cruise, Seite 8 von 8
Schottland, Classic Malts Cruise, Seiten 7/8 von 8

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort Revierberichte
Wanderparadies. Die unbewohnte, vor La Paz liegende Isla San Francisco lässt sich zu Fuß bestens erkunden. Die seichte Bucht im Nordosten ist ein beliebtes Ausflugsziel für Segler

Klima-Wandel

Blauwasser. Nach zwei Jahren in Kanada machen sich die Seenomaden auf den Weg in den Süden, segeln nach ...

Ressort Revierberichte
Zahn der Zeit. Zu Kunst in der Landschaft umgearbeitet zeigen sich die verlassenen Bergwerke Elbas. Durch die rostigen Überreste der Miniera del Vallone fällt der Blick auf das strahlend blaue Meer

Toskana maritim

Törnbericht. Zwischen der italienischen Westküste und Korsika liegt eine Inselgruppe mit eigenartiger ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download
Stille Tage. Zahlreich sind die idyllischen Ankerplätze im Revier der Ionischen Inseln. Ein besonders attraktiver liegt zwischen Ithaka und der gleich davor liegenden Mini-Insel Limeniskos

Sanft und sicher

Griechenland. Das Ionische Inselreich ist historisch wertvoll und zeigt sich als Fahrtgebiet von einer ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download
Sehenswert. Porto Palermo ist eine geschützte Bucht an der Albanischen Riviera. Auf der Halbinsel in ihrer Mitte liegt eine kleine, aber gut erhaltene Festung

Verstecktes Kleinod im Balkan

Nischenprogramm. Albaniens Küsten, die an die Adria und an das Ionische Meer grenzen, werden selten ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download
Rückzugsort. Die Bucht Hekla Havn liegt tief im Scoresby Sund und ist in diesem Revier der sicherste Starkwind-Ankerplatz weit und breit

Kalte Leidenschaft

Eiszeit. Das aus Oberösterreich stammende, erfahrene Blauwasserpaar Claudia und Jürgen Kirchberger segelte ...

Ressort Revierberichte
PDF-Download
Buchtenreich. Bei Valletta hat die Natur zahlreiche Häfen angelegt. Früher bedeutend für die kriegerische Seefahrt, heute Stützpunkt für hunderte Yachten

Mitten im Mittelmeer

Klein, aber fein. Malta ist ein spezielles Revier – von seiner Ausdehnung leicht überschaubar, doch ...