Wasserski-EC in der Marina Wien

Der Europacup-Zirkus der Wasserski-Racer macht in der Marina Wien Station

Am Sonntag, 22. Juni 2008 findet der Europacuplauf der Water Ski Racer in der Marina Wien statt, bereits zum 4. Mal ist die Formel 1, Formel 2 und Formel 3 mit ihren bis zu 1000 PS starken Booten auf der Donau vor der Skyline Wiens zu Gast. Angesagt haben sich 45 bis 60 Teams aus England, Belgien, Holland, Deutschland, Frankreich, Spanien, Australien, USA und Österreich, jedes Team besteht aus Driver (Fahrer), Observer (Aufpasser) und Skier (Rennläufer). Letzterer erreicht auf dem ca. 3 km langen und 50 Minuten dauernden Ovalkurs Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 170 km/h – eine wirklich spektakuläre Sache.
Am Start wird natürlich auch die österreichische Staatsmeisterin Kathrin Hebenstreit (22 Jahre) sein, sowie Sabine Ortlieb (19 Jahre), die bei der Weltmeisterschaft in Neuseeland im Jahr 2007 den 4. Platz belegte. Auch der jüngste Teilnehmer kommt aus Österreich, nämlich der elfjährige Michael Förstel.
Entstanden ist diese Sportart 1945 aus einer Jux-Aktion eines US-Soldaten, der sich hinter einem Schnellboot der US-Marine herziehen ließ. Mittlerweile ist das Wasserski-Racing die schnellste Wasserski-Sportart der Welt.
Wer die schnellen Wasserflitzer live erleben möchte, kommt in die Marina Wien, Handelskai 343, 1020 Wien (Zufahrt über das Danube Hilton), der Eintritt ist frei. Zu sehen gibt es das Race Village sowie das Fahrerlager, außerdem kann man aus nächster Nähe einen Blick auf die Speedboote werfen.
www.nauticsport.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Motoryachten

Swift Trawler 41

Cooles Video: Beneteau bringt frischen Wind in seine ohnehin schon erfolgreiche Trawler-Reihe

Ressort News Motoryachten

EPY 2020: Die besten Motorboote Europas

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest

Ressort News Motoryachten

Swift Trawler 47

Cooles Video zum neuen Star aus dem Hause Beneteau

Ressort News Motoryachten
Absolute 50 Fly

Baotic lädt zu Absolute Testtagen

Von 21. bis 22. April kann man die Absolute 45 Fly, 50Fly und 60 Fly vor Trogir testfahren

Ressort News Motoryachten

Design-Preis für Frauscher

Die Frauscher 1414 Demon gewinnt den German Design Award 2018

Ressort News Motoryachten

EPY 2018: Die besten Fünf

Die Gewinner des European Powerboat of the Year Awards stehen fest