50-Fuß-Yacht auf der Donau

Eine Sun Odyssey 50 DS im Tullner Yachthafen – das gab’s noch nie!

Schon mal eine 15-Meter-Yacht auf der Donau getestet? Max Meesen macht’s möglich: Der Jeanneau-Importeur ließ gestern gemeinsam mit Hannes Kordovsky eine nagelneue Sun Odyssey 50 DS in Tulln wassern, wo das Schiff demnächst von der Yachtrevue gesegelt wird – eine ungewöhnlichere Test-Location für ein Schiff dieses Kalibers hatten wir noch nie. Allerdings garantiert der Termin – Anfang November – im Donauraum wenigstens ordentlich Wind, wenn auch das Seegangsverhalten nicht ganz so ausgiebig getestet werden dürfte.

Das ist noch nicht alles: Mit Sun Odyssey 44i und SO 30i folgen demnächst zwei weitere Schiffe.
www.maxmarine.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Erfolgsformat

Europas Yachten des Jahres: Alle nominierten Modelle in Wort und Bild

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Nordische Göttin

Die längste J Class aller Zeiten hat ihren Ursprung in Schweden. Sie wurde nach einem Originalentwurf von ...

Ressort News Segelyachten

„Kopiert uns ruhig"

Interview mit Bavaria-Chef Lutz Henkel über das Erbe des Werftgründers Winfried Herrmann, aktuelle ...

Ressort News Segelyachten

Multihull Sailing Days

Von 14.–16. Juli können am Achensee diverse Modelle probegesegelt werden

Ressort News Segelyachten

HanseYachts kauft Privilège

HanseYachts-Muttergesellschaft Aurelius erwirbt den Premium-Katamaranhersteller

Ressort News Segelyachten

Auf leisen Sohlen

Die Werft aus Kapstadt präsentiert den neuen Leopard 45 erstmals in Europa auf der La Grand Motte ...