Dehler 41

Die Baunummer 1 hat die ersten Probeschläge absolviert

Mehr zum Thema: Dehler

Konstrukteur Torsten Conradi, von Judel/Vrolijk & co zeigte sich nach den ersten Testschlägen vor Greifswald zufrieden: „ Die Yacht schwimmt perfekt auf ihrer Konstruktionswasserlinie, Steuerverhalten und Geschwindigkeitspotenzial entspricht den Erwartungen.“ Die Dehler 41 ist das zweite neue Modell nach der Übernahme der Werft durch die Hanse Group im Jahr 2009. Sie soll ein sicherer, eleganter Performance Cruiser mit reichlich Geschwindigkeitsreserven sein, die je nach Bedarf ausgereizt werden können. Laut Conradi wurden Rumpf- und Riggkonstruktion der Dehler 41 nach aufwändigen Strömungsanalysen und Testrechnungen so optimiert, dass sie sowohl nach ORCi und IRC reüssieren kann.
Die beiden ersten Baunummern werden nach dem Stapellauf vor Greifswald einem ausführlichen Testprogramm unterzogen. Dann werden sie von ihren Eignern übernommen und in Holland und Schweden eine Regattaserie bestreiten. Beide sind mit Karbon-Rigg und 2,40 m langem T-Kiel ausgestattet.
Daten: Rumpflänge: 12,40 m, Breite: 3,94 m, Tiefgang: 2,20/2,40/1,95 m, Verdrängung: 8,26/7,49/8,45 t, Großsegel: 55 m2, Genua: 37 m2; vorläufige Ratings: ORCi GPH 575, IRC 1,119. Preis (exkl. MwSt.): 146.800,-
www.dehler.com
www.yachten-meltl.de

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres

Kurzporträt der Sieger, die am Branchenabend auf der boot in Düsseldorf geehrt wurden

Ressort News Segelyachten

Über den Tellerrand

Der renommierte Industrie-Designer Gerald Kiska zeichnet für das Aussehen der neuen Sunbeam 32.1 ...

Ressort News Segelyachten
Die EYOTY-Testyachten waren diesmal in Port Ginesta stationiert

EYOTY 2020: Die besten Segelyachten Europas

Die Gewinner des European Yacht of the Year Awards stehen fest

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres 2019

Zum Auftakt der boot in Düsseldorf wurden die Gewinner des European Yacht of the Year Awards 2019 vergeben

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Schlicht und ergreifend

Der 102 Jahre alte schwedische Schärenkreuzer Prinsessan hat am Wolfgangsee ein neues Zuhause und mit Ivo ...

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Die Schöne ist ein Biest

Die 58 Meter lange Ngoni ist ein Vermächtnis des bekannten Yachtdesigners Ed Dubois. Schwungvolle, ...