Erfolgreich in den Fußstapfen

Die Sun Odyssey 379 ist das zweite Modell der neuen Classic Linie

Die französische Großwerft prolongiert mit dem zweiten Modell der neuen Fahrtenyacht-Linie das erstmals auf der Sun Odyssey 409 realisierte Konzept. Das ist klug, schließlich wurde die SO 409 heuer im Jänner zur Europas Yacht des Jahres gekürt und das in der besonders hart umkämpften Klasse der Family Cruiser. Was also ist neu? Jeanneau verzichtet auf verspielte Gimmicks und rückt stattdessen Dinge mit Mehrwert in den Vordergrund. Marc Lombard hat einen Rumpf mit nahezu senkrechten Bugsteven, breitem Heck und Chines gezeichnet. Im Inneren wurde das Raumgefühl durch einen hohen, langen Kajütaufbau, flächige Seitenfenster und Rumpfluken verbessert. Bei der Heckgestaltung entschied man sich für ein Klappheck. Die Cockpitgestaltung orientiert sich an den Bedürfnissen kleiner Mannschaften. Erwähnenswert sind die beiden Räder, die aufgrund des breiten Cockpits locker Platz haben, mit allen damit verbundenen Vorteilen.
Im Bestreben möglichst viele – besser gesagt – fast alle Käuferschichten anzusprechen, bietet Jeanneau die 379 in drei verschiedenen Kiel-Varianten (inklusive Kielschwert) und vielen verschiedenen Riggkonzepten. an. So kann man zwischen Standard und Rollgroß sowie überlappender (Genua 132 %) oder Selbstwendefock wählen. Auch ein Performance Paket, bestehend aus Mylar-Segel im Radialschnitt, vom Cockpit aus verstellbare Genuaholepunkte, Faltpropeller, Dyform-Wanten und laufendes Gut aus Dyneema, gibt es.
Daten: Rumpflänge: 10,98 m, Breite: 3,76 m, Gewicht: 6.700 kg, Tiefgang: 1,95/1,50/1,10–2,20 m, Segelfläche: 70/58 m2, Preis (exkl. MwSt.): €103.990,–
www.maxmarine.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Kühne Kämpfer

Hans Spitzauer will seiner Lago26 Flügel verleihen und damit auf europäischen Binnengewässern reüssieren, ...

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres

Heuer fand die EYOTY-Wahl zum 15. Mal statt. Die fünf Sieger wurden zum Auftakt der boot in Düsseldorf gekürt

Ressort News Segelyachten

„Ich will keinen segelnden Wolkenkratzer ...

Exklusiv-Interview mit Manfred Schöchl über das neueste Modell Sunbeam 46.1, das im Sommer 2018 vom Stapel ...

Ressort News Segelyachten

Innovationsoffensive bei Bavaria

Nach der Bavaria C65 kündigt die deutsche Werft zwei weitere Weltpremieren für die boot in Düsseldorf an

Ressort News Segelyachten

Erfolgsformat

Europas Yachten des Jahres: Alle nominierten Modelle in Wort und Bild

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Nordische Göttin

Die längste J Class aller Zeiten hat ihren Ursprung in Schweden. Sie wurde nach einem Originalentwurf von ...