Seascape 27

Die slowenische Yacht dürfte eine der interessantesten Neuerscheinungen 2012 werden

Blick zurück: 2009 testete die Yachtrevue den Prototyp der Seascape 18, 2010 holte sich das innovative Sportboot den Klassensieg bei der Wahl zu Europas Yacht des Jahres, Ende 2011 hat sich die Seascape 18 über 150 Mal verkauft. Kein anderes Sportboot hat derart eingeschlagen, das ermunterte den Initiator Andraz Mihelin zum nächsten Schritt – Seascape 27.
Der Prototyp soll im März die ersten Probeschläge absolvieren, der offizielle Stapellauf im September stattfinden. Das Konzept ist ähnlich: Rumpf mit Chines, flaches Unterwasser, Doppelruder, Karbonrigg mit stark gepfeilten Salings, das ohne Achter- und Backstagen auskommt, Masthead-Großsegel, Fock, Stagsegel und Gennaker. Die Yacht ist mit 2,54 m nicht extrem breit, wenngleich sie durch das flache Unterwasser so wirkt. Der Grund: Durch die vergleichsweise geringe Breite und den Schwenkkiel soll sie trailerbar sein und in jeden Container passen.
Das Deckslayout fühlt sich der Einfachheit verpflichtet: Die 27 kann alleine oder zu zweit gesegelt werden. Im Regattamodus sind drei bis vier Personen ideal. Diese finden auch unter Deck Platz, wo es naturgemäß eher spartanisch zugeht.
Der Unterschied zu anderen Yachten betrifft die Preisgestaltung: Firmenchef Andraz Mihelin weiß genau, das der Erfolg der Seascpae 18 auch mit dem attraktiven Preis- Leistungsverhältnis zu tun hat und bestätigte das ehrliche Bemühen um ein preiswertes Angebot. So liegt der derzeitige Richtpreis bei 40.000 bis 45.000 Euro ohne Segel und Steuer, das heißt für ein segelfertiges Boot wird man rund 60.000 Euro inklusive Steuer berappen müssen.

Seascape 27: Rumpflänge: 7,99 m, Breite: 2,54 m, Großsegel: 26 m2, Fock : 21 m2, Stagsegel: 14 m2, Gennaker: 72 m2, Tiefgang: 0,50–1,95 m, Gewicht: 1,15 t, Ballast: 550 kg
www.seascape18.com
www.yachting-velden.com

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres

Heuer fand die EYOTY-Wahl zum 15. Mal statt. Die fünf Sieger wurden zum Auftakt der boot in Düsseldorf gekürt

Ressort News Segelyachten

„Ich will keinen segelnden Wolkenkratzer ...

Exklusiv-Interview mit Manfred Schöchl über das neueste Modell Sunbeam 46.1, das im Sommer 2018 vom Stapel ...

Ressort News Segelyachten

Innovationsoffensive bei Bavaria

Nach der Bavaria C65 kündigt die deutsche Werft zwei weitere Weltpremieren für die boot in Düsseldorf an

Ressort News Segelyachten

Erfolgsformat

Europas Yachten des Jahres: Alle nominierten Modelle in Wort und Bild

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Nordische Göttin

Die längste J Class aller Zeiten hat ihren Ursprung in Schweden. Sie wurde nach einem Originalentwurf von ...

Ressort News Segelyachten

„Kopiert uns ruhig"

Interview mit Bavaria-Chef Lutz Henkel über das Erbe des Werftgründers Winfried Herrmann, aktuelle ...