Sunbeam 28.1

Erste Bilder vom Stapellauf am Vierwaldstätter See

Mehr zum Thema: Schöchl

Die neue Sunbeam 28.1 ist eine äußerst elegante Erscheinung

Auf der Boot in Tulln wurde der fast fertige Prototyp erstmals vorgestellt. Nun machte die neue Sunbeam 28.1 in der Schweiz bei Regen und wenig Wind Bekanntschaft mit dem Wasser. Die ersten Bilder sehen dennoch vielversprechend aus: elegante Linien, cooler Look und supermodernes Styling, wie man es bislang von Schöchl noch nicht gesehen hat. Zur Konstruktion: J&J-Design schuf einen schlanken, aber im Heckbereich breiten Rumpf (2,50 m) mit Chines und halboffenem Heck, das via Plexiglassteckschott geschlossen werden kann. Serienmäßig gibt’s einen tiefgehenden T-Kiel mit flacher Bombe, optional eine Flachwasserversion für den Neusiedler See. Der Decksaufbau ist flach, dennoch findet man unter Deck reichlich Platz um darauf ein Wochenende zu verbringen. Genau aus diesem Grund bezeichnet Schöchl die Sunbeam 28,1 nicht als Daysailer sondern Weekender.
Zur Ausstattung: Flushluken, große Seitenfenster, Minipantry mit Kühlbox, vier Kojen und getrennte Nasszelle mit WC. Stehhöhe gibt es nicht. Zur Besegelung: Mastheadgroßsegel, Gennaker, Selbstwendefock und wahlweise überlappende Genua. Gesteuert wird mit Pinne, Traveller (demontierbar) kostet Aufpreis, allerdings kommt man auch ohne gut klar, weil es einen wirkungsvollen Niederholer gibt. Das Cockpit ist groß, gepolsterte Sitzbänke kosten Aufpreis, sehen aber fantastisch aus. Speziell am Prototyp, wo die orangen Pölster perfekt mit dem grauen Rumpf kontrastieren. Motorisierung: Diesel- oder Elektromotor stehen zur Wahl. Preis (inkl. MwSt.): ab € 78.000,–
Info: Tel.: 06217/55 81-0
www.sunbeam.at

Weitere Artikel aus diesem Ressort

Ressort News Segelyachten

Über den Tellerrand

Der renommierte Industrie-Designer Gerald Kiska zeichnet für das Aussehen der neuen Sunbeam 32.1 ...

Ressort News Segelyachten
Die EYOTY-Testyachten waren diesmal in Port Ginesta stationiert

EYOTY 2020: Die besten Segelyachten Europas

Die Gewinner des European Yacht of the Year Awards stehen fest

Ressort News Segelyachten

Europas Yachten des Jahres 2019

Zum Auftakt der boot in Düsseldorf wurden die Gewinner des European Yacht of the Year Awards 2019 vergeben

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Schlicht und ergreifend

Der 102 Jahre alte schwedische Schärenkreuzer Prinsessan hat am Wolfgangsee ein neues Zuhause und mit Ivo ...

Ressort News Segelyachten
PDF-Download

Die Schöne ist ein Biest

Die 58 Meter lange Ngoni ist ein Vermächtnis des bekannten Yachtdesigners Ed Dubois. Schwungvolle, ...

Ressort News Segelyachten

Starke Partnerschaft

Positive Bilanz der Zusammenarbeit von HanseYachts AG und Privilege